SB-Phantasie, die nie Realität werden wird

Benutzer103338 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,
jeder von uns hat ja bei der SB sein Kopfkino an. Und ich bin sicher, da ist manche Phantasie dabei, die man zu gerne erleben würde, aber doch nie in die Tat umsetzen würde. Sei es, dass sie einfach zu unrealistisch ist; dass eine Person darin vorkommt, an die man nicht herankommt; dass sie einem peinlich wäre; oder auch dass die Phantasie gesellschaftlich nicht akzeptiert würde oder vielleicht sogar illegal wäre.

Meine unrealistische Phantasie ist z.B. diese:
Vor einiger Zeit liefen in der Stadt zwei junge Frauen an mir vorbei, schätzungsweise 18 oder 20 Jahre alt, sehr hübsch, aber auffällig konservativ gekleidet. Auf den zweiten Blick fiel mir dann auf, dass sie beide einen kleinen Stapel "Erwachet" in Händen hielten. Seither phantasiere ich manchmal, diese beiden Zeuginnen würden bei mir klingeln, um mich zu ihrem Glauben zu bekehren. Stattdessen aber lenke ich das Gespräch auf das Thema Sexualität. Schließlich gestehen die beiden, wie schwer es ihnen fällt, gemäß ihren Regeln bis zur Hochzeit auf jegliche sexuelle Befriedigung zu verzichten. Und am Ende bringe ich ihnen die ersten Orgasmen ihres Lebens bei.

Eine andere Phantasie ist die, dass ich SB-Videos von mir im Internet veröffentliche und unzählige Frauen sie sich ansehen und dabei masturbieren. In Wahrheit würde ich solche Videos nie ins Netz stellen, weil mir viel zu peinlich wäre, wenn Freunde, Kollegen und Bekannte von mir darauf stoßen würden...

Wer von Euch mag noch eine SB-Phantasie erzählen, die nie Wirklichkeit werden wird?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren