TV Satellitenfernsehen - Empfang

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Ich mal wieder mit einem technischen Problem... :ashamed:
Seit zwei Monaten wohne ich in einer Wohnung mit Satellitenfernsehen. Ich hatte früher in der WG auch mal welches, da hat aber immer alles gut funktioniert und ich musste mich damit nicht auseinandersetzen.
Ich habe den alten Receiver von "damals" angeschlossen, Sendersuchlauf gemacht, funktioniert auch fast alles ziemlich gut. Problem: Wenigstens die Sender "Disney Channel" und "Sixx" kommen teilweise nur sehr abgehackt herein. Bei allen anderen sind mir nur sehr geringe Aussetzer ausgefallen, wie sie bei Satellit nun einmal auch mal vorkommen. Die zwei Sender aber... :confused: Besonders bei Sixx schon sehr ärgerlich.
Jetzt bin ich halt total ahnungslos in diesem Bereich und weiß auch gar nicht, wo ich ansetzen muss. Ich wollte die Frequenz auch manuell mal testweise verändern, das wollte der Receiver aber nicht und setzt immer alles auf die Ausgangsposition zurück.
Was kann ich ausprobieren?
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Das kann alles Mögliche sein.
Angefangen bei einer schlechten Verkabelung und Störungen auf den Leitungen auf genau den Frequenzen die Du sehen willst, einem zu schwachen Zwischenverstärker (falls so etwas montiert ist) bis hin zu einer nicht optimal ausgerichteten Sat-Schüssel oder nicht für Digitalbetrieb geeigneten Antenne.

Schau mal in Deinem Receiver, ob dieser eine Anzeige der Empfangsstärke und Signalqualität hat, eventuell generell für den Satelliten, oder auch für die einzelnen Sender.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich schließe mich "einsamerEngel" an - hätte aber noch einen Tip: Wenn Du kannst, leih Dir mal 'nen anderen Receiver. Wenn damit auf den selben Sendern Störungen sind, dürfte der Wurm in der Verkabelung/Verteilung sein. Dann soll sich der Vermieter drum kümmern.

Wenn mit 'nem anderen Receiver die Störungen weg sind, solltest Du Dir ausrechnen können, wo das Problem liegt...
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Disney-Channel und Sixx?
vielleicht ein Receiver mit Spam-Filter? :grin: :zwinker:

Noch ein günstiger Lösungsansatz:
Wenn das Kabel zwischen Receiver und "TV"-Dose nicht sehr qualitativ (schlecht geschirmt) ist, kann das in Kombi mit ner nicht perfekt ausgerichteten Schüssel noch ein paar Sender klauen.

Hatte das auch schon, dass in der alten Wohnung alles funktionierte, auch mit dünnstem Billigkabel, und woanders dann Sender fehlten.
Der Vermieter hats auf das Verbindungskabel zwischen Dose und Receiver geschoben, ich habs nicht geglaubt und wurde doch eines Besseren belehrt.

Wie gut die Schüssel ausgerichtet ist, müsste man aber eigentlich auch im Menü des Receivers einsehen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Wenn das Kabel zwischen Receiver und "TV"-Dose nicht sehr qualitativ (schlecht geschirmt) ist, kann das in Kombi mit ner nicht perfekt ausgerichteten Schüssel noch ein paar Sender klauen.
Stimmt - auch das ist eine mögliche Fehlerquelle...
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Vorab würde ich erstmal die Schüssel an sich richtig ausrichten. Am besten zu zweit das einer Schaut und der andere dreht.
Dadurch sollte sich dann auch leicht rausfinden lassen ob es mit dem Ruckeln/Aussetzern im Programm danach immer noch so ist oder es eben nur daran lag.

Für den Anfang ist das die schnellste Methode. Sollte das nichts bringen das Koaxialkabel mal untersuchen ob es eventuell irgendwo beschädigt/geknickt ist.

Hatte bei mir im Lkw auch das Problem das ich die Sender schlecht reinbekommen hatte weil das Koaxialkabel am Receiver zu wenig Kontakt hatte (der Draht der die Verbindung zum Receiver bringt war zu kurz gewesen).



Wenn das alles nicht fruchtet würde ich auch noch einen anderen Receiver versuchen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren