Samenspende statt Sex

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Neulich las ich in einer Zeitschrift, dass in Deutschland zunehmend mehr Frauen auf Partner verzichten. Und immer mehr davon bevorzugen eine Samenspende, um zu einem Kind (oder mehreren) zu kommen, als dies auf "natürlichem Wege" (also Sex) zu tun. Über die Gründe wurde nichts gesagt. :confused:
In der Sendung "Markus Lanz" gestern stellte sich ein Samenspender vor und sagte auch dass der Bedarf danach groß ist.

Was meint ihr, könnten Gründe dafür sein, freiwillig auf einen Partner und/oder Sex zu verzichten?
 

Benutzer142685  (20)

Meistens hier zu finden
Vielleicht haben ein Großteil der Frauen schlechte Erfahrung mit Männern.:grin:
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kann mir vorstellen, dass bei vielen Frauen der Kinderwunsch eben so stark ist, dass sie nicht auf den Partner warten wollen, der ihnen diesen endlich erfüllt (gerade auch Frauen ab einem gewissen Alter). Es ist auch für asexuelle Frauen eine Möglichkeit, schwanger zu werden. Sicherlich gibt's auch exotische bzw. individuelle Gründe, aber diese könnte ich mir am ehesten vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Verschiedenste Ausprägungen von Asexualität können zB ein Grund sein.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kann mir vorstellen, dass der Wunsch nach dirser Art "Parthenogenese" bei manchem Frauen fast so alt ist wie die Menschheit :zwinker:
Und jetzt ist das Angebot da, "der Bann gebrochen" wie man so sagt, und es trifft sich mit Aspekten der weiblichen Emanzipation, und bei einigen sicher auch mit der Idee der Optimierung des Nachwuchses..
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Wenn der passende Mann nicht in Aussicht ist, aber die biologische Uhr ganz laut tickt. Oder asexuelle Frauen.
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Neulich las ich in einer Zeitschrift, dass in Deutschland zunehmend mehr Frauen auf Partner verzichten. Und immer mehr davon bevorzugen eine Samenspende, um zu einem Kind (oder mehreren) zu kommen, als dies auf "natürlichem Wege" (also Sex) zu tun. Über die Gründe wurde nichts gesagt. :confused:
In der Sendung "Markus Lanz" gestern stellte sich ein Samenspender vor und sagte auch dass der Bedarf danach groß ist.

Was meint ihr, könnten Gründe dafür sein, freiwillig auf einen Partner und/oder Sex zu verzichten?
Wurden da auch genaue Zahlen genannt? Welche alleinstehende Frau strebt denn den Status alleinerziehende Mutter (so ziemlich die anstrengendste Lebensweise) freiwillig an? Und ist das ueberhaupt ohne Probleme moeglich, bei so einem Beziehungstatus eine kuenstliche Befruchtung vornehmen zu lassen? Ich erinnere mich an eine Reportage ueber ein lesbisches Paar und die haben sich den Samen auch "privat" besorgen muessen (oder wollten es jedenfalls, ich erinnere mich nicht an den Grund). Wuerde man jede single Frau, die es will, kuenstlich befruchten, wuerde die Gesellschaft das "Prekariat" foerdern.
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe ja das Prinzip der Samenspende nicht, also als Mann. Was treibt einen an, das zu tun? Der Gedanke, dass zig Kinder von mir in der Welt rumlaufen könnten, irritiert mich gewaltig.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich verstehe ja das Prinzip der Samenspende nicht, also als Mann. Was treibt einen an, das zu tun? Der Gedanke, dass zig Kinder von mir in der Welt rumlaufen könnten, irritiert mich gewaltig.

Geld (gerade für Studenten beliebt). Wenige denken dabei an das lebendige Ergebnis und ich glaube, dass sich damit auch gut umgehen lässt. Natürlich ist das mein biologisches Kind, aber zum Vatersein gehört auch noch mehr dazu. Kann aber auch absolut verstehen, dass man das niemals tun könnte (gerade im Hinblick auch auf die rechtliche Lage).
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich kann mir da nur vorstellen,dass einige eben (noch) nicht den passenden partner haben,aber eben nun unbedingt ein kind wollen.
nachvollziehen kann ichs nicht-ich verzichte liebend gern aufs kinderkriegen und hab weiter sex.
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Ist doch realtiv klar.
Um ein Kind zu bekommen braucht frau faktisch nur etwas Sperma eines Mannes. Sich "schnell" über einen Arzt künstlich befruchten lassen, ist zwar wenig romantisch. Rational gesehen aber viel effizienter. Die Behandlung dauert (inklusive eventueller hormoneller Stimulation) zwei Wochen. Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit ist sie dann direkt schwanger.
Mit einem Mann muss man zuerst mal einen kennenlernen. Nach dem ersten Date kanns zwar durchaus schon zum Sex kommen, ich behaupte aber mal, dass die allerwenigsten es toll fänden, wenn sie wüssten, dass sie nur zum Schwängern da sind. Also muss der Mann passen. Und zwar fürs ganze Leben. Das findet man meistens erst nach einigen Monaten heraus, wenn überhaupt. Dann vielleicht noch heiraten und Haus bauen/kaufen. So vergehen direkt man ein paar Jahre bis sie dann endlich ein Kind bekommen kann. Und dann besteht noch das Risiko, dass er irgendwann doch nicht passt: Streit, Scheidung, Sorgerecht, etc ...

Ums kurz zu sagen, Frauen die wirklich nur ein Kind und keine Familie möchten, und oftmals auch nicht mehr gerade unter 30 sind, sind mit einer Samenspende sicher nicht schlecht beraten. Besser so als gar keine Kinder mehr...
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ach ja ich möchte noch hinzufügen,dass eine adoption mMn die weitaus sinnvollere alternative wäre.es gibt da draußen schließlich schon genug kinder,die ein echtes zuhause und eltern brauchen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube ja eher, dass es den Frauen nicht um Sex oder kein Sex geht, sondern um die Anonymität. Da besteht keine Gefahr, dass der Mann Ansprüche an das Kind stellt, weil er sozusagen nicht offiziell existiert. Auch eine erzwungene fast lebenslange Verbindung zu einem Mann entfällt.
 

Benutzer136360  (31)

Benutzer gesperrt
Außerdem kommt auch nicht jeder Mann für eine Samenspende in Frage, also von daher wird auch noch mal aussortiert.
Meinem Kind möchte ich aber nicht erklären, dass sein Vater zwar da ist, aber niemand weis wie er aussieht, wie alt er war oder woher er kommt.
Jedem so wie er es für richtig hält.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Asexualität ist sicher einer der Gründe. Ich kenne attraktive junge Frauen von 25 oder 30, die ich noch nie mit einem Kerl gesehen habe und wo jeder Annäherungsversuch erfolglos ist.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Asexualität ist sicher einer der Gründe. Ich kenne attraktive junge Frauen von 25 oder 30, die ich noch nie mit einem Kerl gesehen habe und wo jeder Annäherungsversuch erfolglos ist.

So eine Bekannte bzw. sogar zwei habe ich auch. Die wären aber schon an Männern und Sexualität interessiert, allerdings trauen sie sich nicht, einen Mann anzusprechen und spricht einer sie an, dann reagieren sie aus Unsicherheit entweder gar nicht oder so, dass der Mann dies als Desinteresse deutet, obwohl es gar nicht so gemeint war.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Nicht nur altledige oder asexuelle Frauen, auch Paare mit Kinderwunsch wenden sich häufig an die Samenbank. Die Gründe sind vielfältig:
- Unfruchtbarkeit des Mannes.
- Sterilisation: Er hat sich nach abgeschlossener Familienplanung einer Vasektomie unterzogen, später eine jüngere Frau geheiratet und plötzlich ist der Kinderwunsch wieder da.
- Er ist Träger einer Erbkrankheit.
- usw.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Es wurden schon sehr gute und plausible Theorien aufgestellt! :smile:

Ich würde die, dass Frauen schlechte Erfahrungen gemacht haben mit Männern und deshalb vermeiden wollen, wieder mit einem Mann zusammen zu sein, gar nicht von der Hand weisen.
Es kann ganz schön anstrengend sein und vielleicht will sich die ein oder andere diesen "Stress" und die Beziehungsschiene wohl ersparen...

Und einfach einen auf der Straße anzusprechen und ihn darum bitten, ein Kind zu zeugen, ist wohl nicht umzusetzen, dann bleibt nur noch die Spermaspende...

Ein großer Kinderwunsch, der sich entweder biologisch oder auch emotional nicht mehr weiter aufschieben lässt, erscheint mir aber auch als Beweggrund einleuchtend.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren