Sagen eure (Groß)Eltern, dass die Natur in ihrer Umgebung zerstört worden sei?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Naturschützer erwecken immer den Eindruck als würde die Natur in Deutschland unentwegt zerstört werden, durch die Industrie, Bautätigkeiten, Abholzung der Wälder oder globale Klimaerwärmung. Deshalb möchte ich gern von den älteren Semestern erfahren, ob sie aus eigener Erfahrung sagen können, ob die Natur in ihrer Umgebung in ihrer Kindheit unversehrter war und sie in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr zerstört worden ist. Oder ob durch die ganzen Umweltschutzmaßnahmen das Gegenteil eingetreten ist, also dass es der Natur heute besser geht als in ihrer Kindheit.
Wenn ihr selber nicht alt seid, könnt ihr mal eure Eltern oder Großeltern fragen, wie sie es persönlich empfinden (und nicht was sie aus den Medien erfahren? Es geht nicht um die tropischen Regenwälder, sondern um die heimische Natur in der Umgebung, wo sie aufgewachsen sind.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren