Süße Kommilitonin

A

Benutzer

Gast
Also ich würde nicht ausschließen, dass sie vergeben ist. Ich lerne sehr gerne meine Studienkollegen kennen, vor allem wenn man zusammen eine Vorlesung besucht ist das noch dazu sehr praktisch.

Aber sympathisch scheinst du ihr ja mal auf alle Fälle zu sein, also sollte sie solo sein, räum ich dir von deiner Beschreibung her mal gute Chancen ein :smile:

Ich würde ihr an deiner Stelle am Wochenende eine SMS schreiben, ob sie nach der nächsten Vorlesung Lust hat mit dir auf einen Kaffee zu gehen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ok. Nun, wie ist das weitere Vorgehen zu planen?
Sie anrufen, mit konkretem Vorschlag, wo du gern mit ihr hingehen wollen würdest. Wenn sie keine Zeit hat, soll sie einen Gegenvorschlag bringen.

Wann soll ich mich bei ihr melden?
Völlig egal. Hauptsache du meldest dich.

Wie interpretiert ihr die Situation. Ich meine, würdet ihr - solltet ihr vergeben sein - einem wildfremden Jungen, den ihr gerade erst kennengelernt habt eure handynummer geben?
Naja, ich bin keine Frau, aber es ist "nur" eine Handynummer. Nicht überbewerten... :zwinker:

Ich kenne sie fast nicht und weiß natürlich nicht, ob sie solo ist. Was meint ihr - die chancen stehen doch gar nicht schlecht!?
Das findeste schnell heraus und bisher läuft es in der Tat gut!
 

Benutzer70732 

Verbringt hier viel Zeit
Ich gebe oft eine Handynummer, wenn ich den gegenüber nicht all zu unsympathisch finde, oder ich merke, dass er total scharf auf mich ist (ich aber nicht auf ihn). Das hat aber noch nichts zu heissen.

Lass das ganze spontan auf dich zukommen. Zeig ihr nicht sofort, dass du interessiert bist, das wirkt bei vielen Frauen eher abturnend.
 
H

Benutzer

Gast
Ähh, moment.
Du bist auf sie zugegangen, hast sie angesprochen, ihr habt euch unterhalten und Du hast die Nummer bekommen.
Und JETZT brauchst Du nen Plan?
Das ist, als würde der Sieger im Hochsprung nicht von alleine aufs Treppchen kommen.

Mach halt weiter. Vielleicht klappts, vielleicht auch nicht.
Ich kann mir nicht vorstellen, was wir hier zu sagen hätten, um da groß Einfluss drauf zu nehmen.
Läuft doch alles prima.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich würde (noch) nicht allzu viel in die Situation hinein interpretieren. Manchmal rücken manche ihre Nummer raus um endlich wegzukommen. Also ich würde mich an deiner Stelle in 2 Tagen melden (anrufen, keine SMS!) und ein Date in einem Cafe ausmachen.
 
A

Benutzer

Gast
Off-Topic:
(anrufen, keine SMS!)

Ich find es immer wieder lustig, wie extrem da die Meinungen auseinander gehen :smile: Ich würde anrufen als viel zu aufdringlich empfinden und einfach nicht abheben. Aber ich bin auch ganz klar ein SMS-Mensch.


@TS Ob anrufen oder SMS - mach es so wie es dir am angenehmsten ist. Wenn du bei einem Telefonat nur rumstottern würdest, dann schreib lieber eine SMS; wenn du lieber anrufst, dann ruf an.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren