Süß bei M gut oder schlecht

Ist süß gut oder schlecht

  • eher gut

    Stimmen: 9 56,3%
  • eher

    Stimmen: 7 43,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16

Benutzer180595 

Ist noch neu hier
Hi mal so als Frage wenn eine Frau sagt man wäre süß ist das gut oder schlecht?
 

Benutzer182699  (29)

Klickt sich gerne rein
Da kannste rumgehen und jede Person einzeln fragen, ist halt individuell. Manche Frauen stehen auf süß, andere nicht. Manchmal findet man es gut, wenn der Mann in einer bestimmten Situation süß ist, ansonsten findet man süß aber eher nicht so anziehend. Manche mögen "süße" Männer als Freunde, aber nicht als (Sex)Partner.

Aber insgesamt wird dir nur die Frau, die die Aussage trifft, sagen können, ob sie das jetzt positiv findet auf sexueller/Flirtebene (ich schätze mal darum geht's dir?) oder ob sie dich damit in die Friendzone abschiebt. Beleidigend wird sie es höchstwahrscheinlich nicht gemeint haben. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer183725  (24)

Benutzer gesperrt
Immer wenn ich sagte, dann war es für ihn ein schlechte Nachricht.
 

Benutzer180595 

Ist noch neu hier
Hmmm es ist wohl wieder einmal schwierig. Aber kein Problem ich bin der Master der Linguistik. Wen Pandi recht haben sollte arbeite ich derweil an mein Gefahrenpotenzial.
 

Benutzer168169 

Öfters im Forum
Meine Erfahrung sagt mir, daß es eher so ist, wie thraca thraca es oben beschrieben hat. Selbst finde ich das Attribut süß aber nicht gerade angebracht für einen erwachsenen Mann...
 

Benutzer180927 

Ist noch neu hier
Als Mann sollte man robust, stark und gutaussehend sein aber nicht süß. (Meine persönliche Meinung).
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Kontext bitte.

Ich kann durchaus auch Männer* ganz zuckersüß finden. Find Ich meinen auch. Grad eben, als er mir Kaffee ans Bett schleppte, fand ich ihn total süß und hätte ihn gern auch sofort vernascht, aber das hat er gemerkt und ist weg gerannt.

Äußerlich finde ich niemanden süß, unabhängig vom Geschlecht. Nur Tiere.
Das ist dann mehr so Ebene "Necken" und ist meist liebevoll gemeint,wenn ich zum Beispiel jemanden sage, dass er*sie eine süße Nase hat.

Ich kann auch beleidigend süß sagen. Zuletzt Anno 2019 als mich wer auf einer Party als "Fotze" bezeichnet hat. Find ich auch irgendwie süß, wenn die Argumente ausgehen und man sich *schwupps* in ein dreijähriges Kleinkind verwandelt. Das war auch ein Mann.

Solche Aussagen :

Selbst finde ich das Attribut süß aber nicht gerade angebracht für einen erwachsenen Mann...
Als Mann sollte man robust, stark und gutaussehend sein aber nicht süß. (Meine persönliche Meinung).
Find ich auch irgendwie total süß. Das liest sich in meinem Kopf so bockig irgendwie. "Ich bin aber schon ein ganz großer, starker Mann". Da muss ich schmunzeln und es total süß finden.

Ich selbst finde süß für Frauen genauso unpassend. Würde niemanden ab, von oben genannten Kontexten so nennen. Und ich bin selbst auch immer bockig, wenn mich wer so bezeichnet, was dann auch wieder süß ist, es ist ein Teufelskreis.

Also als Personenbeschreibung würde ich süß bei niemandem gelten lassen. In einem bestimmten Zusammenhang, aus der Situation heraus, sicher schon.
 

Benutzer180541  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann meinen Freund durchaus als süß bezeichnen, oft sind damit bestimmte Gesten gemeint oder wenn er die Nase kräuselt.
Ich finds zum knutschen, für ihn ist das absolut ok.
Er findet mich auch oft süß. Meine Standarte Antwort ist dann, niedlich aber nicht nett oder ich bin nicht süß. Was mich in seinen Augen gleich noch süßer macht 😅
Auch meine Kollegin bezeichnet manches von mir als süß weil ich sehr schusselig bin. Das ist ein Insider und ok.
Aber von fremden wäre ich nicht begeistert und das mache ich auch direkt klar
 

Benutzer169922 

Öfters im Forum
Für mich drückt süß auch eher eine Gestik oder ein Verhalten aus und knicht der Mensch an sich.
Tiere und manchmal auch Babys sind süß (oder Zucker), aber kein Mann.

Wenn sie das zu dir gesagt hat, kann das aber vieles bedeuten, wie du hier gerade merkst. Jeder/Jede interpretiert das wohl anders.

Was spricht dagegen sie zu fragen, sie es gemeint ist?
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir immer positiv. Finde es auch angebracht es meinem Partner zu sagen, dass er süß ist. Wüsste nicht, warum das Frauen exklusiv sein sollte.

Kommt auch öfter vor, dass ich ihm das sage. War für ihn vllt am Anfang ungewöhnlich.
 

Benutzer145807 

Verbringt hier viel Zeit
Es kommt auch auf die Tonart, die Gestik etc. an.
Ist zwischen zwei Personen der Funke übergesprungen, ist deutliche Anziehung da oder ist man gar schon zusammen, dann ist der Begriff süß von einer Frau für einen Mann alles andere als schlecht oder abturnend.
Ich finde es eher eine Problem hinsichtlich des Selbstvertrauens des Mannes, in einem solchen Fall direkt negativ gestimmt zu sein und sich zu fragen, ob er er zu wenig hart und männlich erscheint.
 

Benutzer174233  (33)

Öfters im Forum
Ich kann an dem Wort "süß" nichts schlimmes erkennen.
Ich verwende es auch gern für nette Gesten, liebe Worte oder auch spezielle Eigenschaften, Mimiken usw.
Manchmal würde es auch gar kein anderes passendes Wort geben, wenn ein Mann etwas süßes tut sage ich nun mal nicht "das war aber männlich von dir".

Verstehe auch nicht warum Männer sich von dem Wort Süß manchmal so "bedroht" fühlen 😅 Süß zu sein schließt Männlichkeit und Stärke ja nicht automatisch aus. Ebenso wenig, wie eine Frau nur süß oder nur sexy sein kann, es geht sehr wohl auch beides.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Klar finde ich meinen Mann oft süß. ☺️
Und das ist natürlich etwas Positives. 🙂
 

Benutzer183126 

Ist noch neu hier
in einem solchen Fall direkt negativ gestimmt zu sein und sich zu fragen, ob er er zu wenig hart und männlich erscheint.
Und das ist für mich der Abturner schlechthin. Ade, meine geliebte Libido.

Dagegen kann ich meinen Partner verdammt gut süß und gleichzeitig heiß finden. Genaugenommen finde ich ihn grundsätzlich heiß, wenn er süß ist. ...Wenn seine Männlichkeit zu empfindlich für das Wort "süß" wäre, fände ich das irgendwie arg Diva.

Tiere und manchmal auch Babys sind süß (oder Zucker), aber kein Mann.
Unter dem Aspekt wäre süß aber auch nicht für eine erwachsene Frau angebracht.

Grad eben, als er mir Kaffee ans Bett schleppte,
Skandal! Ich hab aufstehen müssen. Ich würde immernoch im Bett liegen, wenn man(n) mir nur meinen Kaffee ans Bett gebracht hätte!
 

Benutzer168169 

Öfters im Forum
Wenn er was süßes tut (s. Beispiel von B Bluetenstaub ) finde ich die Aussage "du bist süß" positiv.
Im Kontext eines, bereits vorhandenen, engeren Bekanntschaftsverhältnisses, finde ich das auch legitim, aber außerhalb dieses Kontextes ist es für mich einfach nicht passend; zu einer Arbeitskollegin oder flüchtigen Bekannten würde ich wohl auch nicht einfach sagen, Du bist aber geil, weil sie beispielsweise etwas heißes anhat oder aber etwas zweideutiges sagen würde, etc. ...

Das heißt nicht, daß man jetzt andere Komplimente, wie besonders männlich oder ähnliches, verteilen muß, ein "so etwas würde ich mir auch mal wünschen" fände ich persönlich aber weniger verniedlichend und passender im nicht engeren Umgang miteinander, sprich eine solche Intimität wie "süß", "niedlich", etc. sollten meines Erachtens eher im engeren Kreis unter Partnern oder guten Freunden, statt mit flüchtigen Bekannten genutzt werden.
 

Benutzer180595 

Ist noch neu hier
Die Situation war meine Kameradin sagte mir das ich wegen meiner Coronafrisur süß aussehen würde. Nun Frag ich mich was genau damit gemeint war. (Was wollte sie zum Ausdruck bringen) (wieso erwähnt sie dies und das auch noch in dieser Wortwahl)
Selbst finde ich das Attribut süß aber nicht gerade angebracht für einen erwachsenen Mann
Dazu muss ich noch sagen, dass ich zwar offiziell erwachsen bin dies ist aber zu meiner Optik noch nicht so ganz durchgedrungen.:kopfwand:
Ich kann auch beleidigend süß sagen. Zuletzt Anno 2019 als mich wer auf einer Party als "Fotze" bezeichnet hat.
Ne so ein Ding war es nicht. Generell war es auch nicht sehr beleidigend, obgleich es positiv oder negativ gemeint war. Wir sind in einer Situation in der man auch schnippische Kommentare abgeben kann, um ein wenig zu stacheln. Ob es aber sowas war erschließt sich mir nicht.
Ich finde es eher eine Problem hinsichtlich des Selbstvertrauens des Mannes, in einem solchen Fall direkt negativ gestimmt zu sein und sich zu fragen, ob er er zu wenig hart und männlich erscheint.
Ne du so ein Ding ist es in keinster Weise. Ich hab voll krass viel Selbstvertrauen hier herumliegen. Ich bin nur ein wenig analytisch unterwegs, weil sich hier eventuell eine Botschaft versteckt, welche an mir vorbeigegangen ist.
Es kommt auch auf die Tonart, die Gestik etc. an
War normal denke ich halt kommentierend. Ein wenig lustig eventuell.
Hab ab und an ernsthafte Probleme solche dinge bei Menschen zu deuten.
Was spricht dagegen sie zu fragen, sie es gemeint ist?
Kommt gar nicht infrage. Wäre sehr komisch und unangenehm besonders für mich. Schlimm wird es außerdem wen sie es eher negativ meinte und ich nachfrage.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Na das würde ich in der Tendenz eher positiv finden. Vielleicht mit ein bisschen schmunzeln, wenn es grad lustig auf deinem Kopf aussieht, aber nicht wirklich boshaft.
 

Benutzer181361 

Klickt sich gerne rein
Das ist doch einfach nur ein simples Kompliment mit etwas Charme. Wie kommt man darauf das so zu zerlegen und analysieren zu wollen. Warum einfach wenn es auch kompliziert geht...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren