russisch -ordodox und sex

Benutzer54085  (30)

Ist noch neu hier
hey.

sagt mal,ich kenne jemanden,der gläubisch is und ich denk mal das es russich ordodox is,denn er kommt aus der ecke.
wisst ihr,ob es bei diesem glauben verboten ist,sex vor der ehe zu haben??
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nix von gehört... frag ihn doch einfach? :grin:
 

Benutzer29369  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Verboten? Hm, es ist auf jeden Fall nicht erwünscht.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Jo, ist nicht geduldet.

Meine Freundin war mit dem Sohn von einem Pfarrer zusammen (russich - orthodoxe Kirche) ... sie meinte immer, dass der meinte, sie dürften keinen Sex haben vor der Ehe.

Naja :what:" ... was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß :engel:
 

Benutzer54085  (30)

Ist noch neu hier
also okay,ich bin mir nich richtig sicher ob er wirklich diese religion ist,ich lese immer was anderes.weiß jemand ganz genau,welche religion in usbekistan herrscht???und dazu stell ich nochmal die gleiche frage wie am anfang:smile:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
also okay,ich bin mir nich richtig sicher ob er wirklich diese religion ist,ich lese immer was anderes.weiß jemand ganz genau,welche religion in usbekistan herrscht???und dazu stell ich nochmal die gleiche frage wie am anfang:smile:

In einem Land gibt es immer verschiedene Religionen :ratlos:

hatte ne Freundin aus Usbekistan und die war Moslem

Edit: Das heißt aber noch lange nicht dass alle aus Usbekistan Moslems sind :ratlos:
 

Benutzer29369  (38)

Verbringt hier viel Zeit
In einem Land gibt es immer verschiedene Religionen :ratlos:

hatte ne Freundin aus Usbekistan und die war Moslem

Edit: Das heißt aber noch lange nicht dass alle aus Usbekistan Moslems sind :ratlos:

Richtig.

Ca. 88 % der Bevölkerung sind sunnitische Muslime, ca. 9 % russisch-orthodox (meist Angehörige der russischen Minderheit). Darüber hinaus gibt es schiitische Muslime (vor allem in Buchara und Samarkand) sowie Angehörige anderer christlicher Konfessionen (Angehörige der armenisch-apostolischen, der katholischen und protestantischer Kirchen) sowie Juden (ca. 93.000 Gläubige, siehe Bucharische Juden), Buddhisten, Anhänger des Bahaismus und Anhänger der Lehren Krishnas.

Wie in den anderen Ländern Zentralasiens (ausgenommen Afghanistan) liegt die Zahl der praktizierenden Muslime nur bei etwa 8 %. Ramadan wird immerhin noch von ca. 40 % in der Stadt und 85 % auf dem Land praktiziert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Usbekistan
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren