Rote, juckende Stellen nach Intimrasur?!

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hi allerseits,

ich hab mich letztens die Schamhaare fast wegrasiert. Nun habe ich aber auf oben und in den Leisten rote, juckende Stellen bekommen. Ich kann kaum noch laufen oder stehen.
Was kann das sein? Und was habe ich wohl falschgemacht bei der Rasur?
Hexe
 

Benutzer3988 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, das ist einfach ne Hautreizung. Grad wenn man nur selten oder eigentlich nie rasiert, is die Haut schon sehr empfindlich. Vielleicht hast du gegen den Haarwuchs rasiert und dabei ein paar Wurzeln verletzt. Versuch mal eine milde Feuchtigkeitscreme oder spezielle Wund- und Heilsalbe, dann bist du es sicher schnell wieder los.
 
C

Benutzer

Gast
ode reibs nach der rasur mit nivea oder so was ein

aber weiss nciht ob das klappt denke ich mri mal ... :smile2:
 

Benutzer3283  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ja, ne milde creme oder wundsalbe müsste reichen!
die hautreizungen sind eigentlich normal...ich hab die auch immer, aber nicht sehr doll!
Die verschwinden aber ziemlich schnell wieda!
 

Benutzer5229 

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt weil die Haut nach der Rasur gereitzt ist. Das mit der Creme ist ne idee oder einfach nach dem baden rasieren (beim baden)

Mit einer Tasse Tee verbleibt Smily
 
J

Benutzer

Gast
Also bei mir klappt das au nie mit dem rasieren. wenn ich mit dem strich rasiere, dann gehen die haare nich weg. wenn ich aber gegen den strich rasiere kreieg ich lauter rote "hubbelchen". ich hab auch schon alles versucht, vorher mit elektro dass die haare kürzer sind, mit rasierschaum, unter der dusche und hinterher schmier ich immer endlos vaseline drauf. aber trotzdem krieg ich immer diesen blöden ausschlag :frown: gibts nicht noch irgendein geheimrezept???


Grüßle
Jeanny
 
D

Benutzer

Gast
Vielleicht iss das ja irgendne Allergie???
Weil beim Rasierer sind immer diesen Blauen Pads gegen die ist mein Freund au Allergisch:rolleyes2
Der iss zu nem Artzt gegang
 
J

Benutzer

Gast
allergie kann eigentlich net sein. dann müsst ich diese hubbel ja auch an den beinen und unter den armen kriegen, da rasier ich mich ja auch
:ratlos:
 
C

Benutzer

Gast
tips

Also:

Ursachen für die roten Punkte:
Ganz klar eine Entzündung!

Grund:
Möglichkeit 1:
Durch das rasieren zieht man sich kleine verletzungen zu, gerade wenn man gegen den strich rasiert! die klinge ist in der regel nicht steril, d.h. man rasiert sich die baktierein praktisch in die selbst gemachten kleinen wunden!

Lösung (hilft bei uns (mir + Freundin)hervorragend):
Vor dem Rasieren gründlich mit waschlotion an der rasurstelle waschen!
danach gründlichst rasieren
und dann nochmal mit lotion waschen...
wer will kann danach auch noch etwas teebaumöl zur desinfektion auftragen...brennt überhaupt nicht, wenn es echtes ist!
damit haben wir null probleme mit pickelchen!

Möglichkeit 2:
durch das Rasieren wird das haar kurz etwas aus seinem haarbett herausgezogen und so abgeschnitten, dass es nachher etwas unter der haut liegt! -> Illusion der glätte entsteht!

Wenn das haar nun wieder raus wächst, kann es bei veranlagten personen (mit der tendenz zu zu früh gebogenen schamhaaren)dazu kommen, dass das haar evtl. nicht korrekt wieder rauswächst -> damit wächst es quasi teilweise in die haut und reizt diese!

Lösung 2:
Nicht gegen den strich rasieren...man ist dann zwar nicht 100% glatt, aber die härchen bleiben ganz wenig über der hautoberfläche und können nicht einwachsen!

gruss,
cookie
 

Benutzer5000 

Verbringt hier viel Zeit
Diese Hautreizungen sind nicht gefährlich. Wenn du dich öfters rasierst, dann werden sie jedes mal weniger. Nach einer Weile bekommst du überhaupt keine mehr. Ich hatte das Proplem anfangs auch. Heute ist danach nichts mehr zu sehen. Am besten klappt es, wenn du Rasiercreme (kein Schaum) auf die nasse Haut aufträgst und zuerst komplett mit den Strich rasierst. Danach erst abwarten ob es brennt, weil dann hast du dich schon geschnitten und es wird nurnoch schlimmer, wenn du dann gegen den Strich rasierst. Wenn alles ok ist, dann vorsichtig anfangen und vielleicht nochmal Rasiercreme verwenden.
Viel Erfolg!
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

danke für eure guten Tipps!

Ich habe vorher nicht darüber nachgedacht, ob ich "gegen" oder "mit" dem Strich rasiere. Das war wohl mein Fehler. Allerdings habe ich auch das Gefühl, dass ich nicht so richtig drankomme an die betreffenden Stellen *gg*.


Danke nochmal!
Hexe
 
K

Benutzer

Gast
hallo

ich hatte auch das problem mit den pickelchen, jedoch kann mandem ganz leicht zu leibe rücken.
einfach nach dem rasieren eiskaltes wasser über die rasierten stellen laufen lassen. das kühlt die gereizte haut und pickelchen schwellen sofort ab


bis dann
 
T

Benutzer

Gast
Einfache Lösung

Hallo Hexe,

du solltest auf einige Dinge achten. Bevor du dich rasierst solltest du die Haut an den Stellen mit richtig warmen Wasser behandeln, so daß die Haut sich entspannen kann. Ein Waschlappen unter heißem Wasser kanns auch tun. Dann einen guten Rasierschaum, sowas wie Nivea und gut einschäumen. Nun eine NEUE SCHARFE KLINGE nehmen und vorsichtig nur in eine Richtung rasieren.
Wenn du fertig bist, jetzt kommt was wichtiges, die z.B. Nivea Balsam sensitiv dick auftragen und eintrocknen lassen. Da die Haut wahrscheinlich nach ein paar Stunden wieder gespannt ist, nimm einfach nochmal Balsam. Warte dann mit der nächsten Rasur ein paar Tage. Bei den ersten Rasuren wirst du Pickelchen nicht vermeiden können, aber das wird besser je öfter du das machst :smile:

Duck

:bandit: Erfahrungsbericht eines sich rasierenden Mannes :bandit:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren