"Rosenkranz"

G

Benutzer

Gast
ECMusic schrieb:
Kurzum: Es gibt keinen
Wenn jemand gegen den Christen ist, ist er Anti-Christ, aber damit ja quasi auf der gegenseite, also ist er auch Satanist... (irgendiwe logisch, oder?!)
Ist er für keinen von beiden impliziert das ja, das er nicht gläubig ist, also ist er Atheist...

also ist jeder, der gegen die lehre christus, also anti christ(us), ist, ein satanist. also sind alle juden, moselms, buddhisten, hinduisten, anhänger von naturreligionen etc. gleichzeitig auch anhänger von satan, bzw. dem teufel, dem "gefallenen engel" der christlichen kirche? satanisten?
nicht jeder gothik hat überhaupt irgendetwas mit religion, christus oder satan oder auch buddha sei mal dahingestellt, am hut....

zum thema: einen rosenkranz sollte nur jemand tragen, der auch einen rosenkranz beten kann...
ansonsten, back to the 80ies?
 

Benutzer14282 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann mich einigen meiner Vorredner nur anschließen;
Wer nicht an die Sache glaubt, der sollte auch kein Symbol dafür tragen!
Das ist albern und spöttisch, ich würde es nie tun.
Ganz egal, wie in oder cool oder was weiß ich es ist :grrr:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Antichrist? Antisatanist? Antipapst? *ähm* Oder vielleicht doch Antipasti?! :tongue: :link: :bier:

Sorry für diesen sinnlosen Beitrag... :blablabla

Sternschnuppe
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Eric|Draven schrieb:
Umgedrehtes Kreuz dürfte eindeutig dem Satanismus mit seiner umkehrlehre zuzuschreiben sein.
Wenns jemand trägt, ohn Satanist zu sein, ists wohl die Ausnahme.

Da weißt du aber nicht viel von der Gothic-Szene. Symbole werden sehr gern und viel getragen, aber eher in der Minderheit mit satanistischem Hintergrund.

Naja, vielleicht sollte man dazu einen extra Thread eröffnen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren