Rolltreppe: Rechts stehen, links gehen!

S

Benutzer

Gast
Wenn man geradewegs (!) auf eine Rolltreppe zuläuft und sich direkt daneben (!) eine Treppe befindet, traue ich den Menschen geistig schon zu, dass sie sehen, ob eine Rolltreppe funktionstüchtig ist, wenn a) mehrere Leute schon hochstapfen b) der Blick genau nach vorne aufs Band fällt und c) manchmal sogar ein elektronisches Zeichen angibt, ob die Rolltreppe funktioniert. :ratlos:

Aber schon gut, manche sind bei diesem überaus wichtigen Thema wohl so verbissen, dass sie nicht einen kleinen Spaß verstehen können *gähn und weg*.

(Entschuldigung, dass ich nur für den Bahnhof meines Heimatortes sprechen kann und nicht alle möglichen Eventualitäten und Kombinationsmöglichkeiten bedacht habe, als ich meinen Beitrag schrieb :rolleyes:)
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
bei mir ist es meist die macht der gewohnheit, die mich auch defekte rolltreppen hochgehen lässt. außerdem ist es da meist leerer. :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Naja, die Treppen waren in dem Fall ja genauso leer/voll. Aber soll mir recht sein, ist halt amüsant :grin:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Steht man in Britannien eigentlich auf der linken Seite, damit die Eiligen rechts vorbeiziehen können? :hmm: :grin:

Ich halte mich zwar auch an die Regel "rechts stehen, links gehen" ... die notorischen Drängler nerven aber nur.
is mir übrigens auch egal wo links und wo rechts ist, ich kann mir das nämlich nicht merken und muss es jedes mal mit ner eselsbrücke herleiten.ich machs hal genauso wie die anderen, wenn ich in england bin :tongue: egal wie das nun heißt. rechts außen sind aber immer die plakate, also ist rechtswohl für die stehenden :grin: (2 minuten überlegt was ich jetzt sage,....furchtbare sache, so ne links-rechts schwäche ^^)
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Naja, die Treppen waren in dem Fall ja genauso leer/voll. Aber soll mir recht sein, ist halt amüsant :grin:
Du verstehst wohl auch keinen kleinen Spass zu dem Thema.:-D :zwinker: Aber es ist doch immer schoen, wenn man anderen durch sein Verhalten den Alltag erheitern kann.:-D
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich wohne in Frankfurt und benutze täglich Rolltreppen an U- und S-Bahn Stationen und am Bahnhof. Auch längere Rolltreppen z.B. am Dom/Römer und wenn man in Eile ist machen die paar Sekunden die man schneller ist manchmal in der Tat was aus. Daher kenne ich die Regel, halte mich daran und bitte regelmäßig Leute doch bitte zur Seite zu gehen, wenn diese Mal wieder links stehen. Hat bisher noch niemand verweigert und meist denke ich sowieso, dass es Touristen sind die links stehen und denen kann man soetwas selten übel nehmen. :zwinker:
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Hab schon davon gehört...aber sry..auf einer Rolltreppe steht man und geht man nicht. Und wenn doch sagt man "Entschuldigung könnte ich mal vorbei". Ich steh immer voll in der Mitte und haate noch nie !!! irgendwelche Problem mit "vorbei"laufenden Passanten
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
Übrigens, wisst ihr, welche Menschen ich richtig lächerlich finde? Die eine defekte (!) Rolltreppe hochstapfen, anstatt die Treppe zu benutzen. :grin:

Aha, es ist also lächerlich, eine stehende Rolltreppe, die in diesem Moment dann einer normalen Treppe entspricht, hochzugehen?
Ich bin gestern am Flughafen auch eine stehende Rolltreppe runtergegangen.
Einerseits weil ich dachte, daß sie anfährt, wenn man sie betritt und andererseits, weil es schlicht und ergreifend keine andere Möglichkeit gegeben hat, außer neben der Rolltreppe über das Geländer zu klettern und 5 Meter in die Tiefe zu springen!

Wer sich gerade lächerlich macht, bist du und nicht der die stehende Rolltreppe hoch- oder runterlaufende Mensch :kopfschue
 
S

Benutzer

Gast
Sag mal, hast Du auch noch meinen nächsten Beitrag gelesen? Lass Deine persönlichen Angriffe sein, es nervt.
 

Benutzer28114 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wäre für einen Rolltreppenführerschein :grin:
Aber auch das wird das Problem nicht lösen, weil es das gleiche Problem im Strassenverkehr gibt (Rechtsfahrgebot) und auch da halten sich nicht alle dran.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
lassen wir dieses erbauliche, sachlich hochinteressante, gesellschaftlich ungemein aufschlußreiche und immens bedeutende thema einfach nur gut sein, what about that? :smile:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
lassen wir dieses erbauliche, sachlich hochinteressante, gesellschaftlich ungemein aufschlußreiche und immens bedeutende thema einfach nur gut sein, what about that? :smile:
Gute Idee :smile:

Solange es nicht geloest ist, kann ich mich wenigstens weiter im Deutschlandurlaub aergern und mich auf zu Hause freuen.:-D
 

Benutzer80667 

Benutzer gesperrt
Zitat von gelöschten Kommentar zur Bewertung entfernt. Auch hier nochmal: wenn ihr eine Bewertung ungerechtfertigt findet, dann schreibt das im Unter4Augen-Forum, NICHT im Thread. Sunbabe

Beim Rolltreppenfahren stelle ich mich immer in die Mitte und hebe mich mit den Händen an beiden Seiten fest, damit niemand vorbei kann. :smile:
Hehe, ne ach was. Eigentlich stell ich mich immer auf die rechte Seite und schau an, was an mir vorbei zieht. Wenn ich, obwohl ich schon rechts stehe, zu viel Platz brauche und niemand vorbei kann, soll er sich melden.
 

Benutzer18636  (37)

Verbringt hier viel Zeit
diese linkssteher nerven doch wie die pest und dann machen sie nen gesichtsausdruck ala ich steh hier nur zum ärgern am liebsten würd ich den dann "links gehen rechts stehen" zuschreihen aber lass es meist

so ein rücksichtslosen verhalten mit stehen bleiben
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Das ist auch am Besten, sonst bekommst du auch noch eins mit der Brieftasche oder dem Stockschirm uebergebraten.:-D
beim ersten mal wusst ichs nicht und hab mich neben meinen kumpel gestellt, bin aber innerhalb von 5 sekunden direkt drauf hingewiesen worden, wie das so läuft auf dem escalator ^^.machte auch sinn für mich, man verbringt ja da mindestens 10 % seiner zeit auf rolltreppen....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren