Rollenangebote

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Stell dir vor du bist Schauspieler und auf Rollenangebote angewiesen. Welche Rollen würdest du aber kategorisch ablehnen, selbst bei größter Geldnot? Ein paar Beispiele: Horrorfilm mit echten Spinnen, Bergsteigerfilm am echten Felsen, Nacktszenen am FKK-Strand. Es können gern auch andere sein. :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Also wenn man Soapdarsteller wird, ist man ganz unten angekommen. Das ist das schwarze Loch der Schauspielerkarriere, da kommt man selbst über lets Dance nicht mehr raus :tentakel:
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Da ich das selber mache:

Eigentlich nichts.

Ich finde jede schlimme rolle (zb die zu spielende person) ist genauso wichtig wie jede schöne, denn theater bedeutet bewusstsein und bildung.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Als guter Schauspieler hätte ich wohl den Anspruch an mich selbst, auch nur in solchen Filmen mitzuspielen, die ich persönlich gerne ansehen würde. Das sind dann aber auch Tele5-Trashproduktionen :grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde keine völlig bescheuerte Rolle spielen wollen. Wenn die Rolle was taugt, von mir aus auch in einer schlechten Produktion, jedenfalls am Anfang der Karriere.

Dass Serien wie GZSZ, Lindenstraße und co. das Sprungbrett ins Nichts sein sollen, hab ich auch schon gehört :grin: - als Profi würde ich mich über sowas wohl genauer erkundigen und mir sowas ersparen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Horrorfilm mit echten Spinnen ...

Müsst ich ablehnen ... ich kann nicht mit Spinnen, überhaupt nicht ... :eek:

Sicher gibt es noch einiges mehr, was ich nicht machen würde/könnte ... das muss man dann eben abwägen.
Aber bei Spinnen gibts für mich nichts abzuwägen ...

Was will der Regisseur auch mit einer Schauspielerin, die laufend kreischend wegrennt und sich gruselnd schüttelt?
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde in keinem Fall einen Nazi spielen. Abgesehen davon, dass ich für Göring zu klein und für Goebbels zu fett bin - aber das Format für den Bormann hätt ich :X3: -, wird man zu sehr auf diese Rolle festgelegt, wenn man nicht gerade ein österreichischer oder schweizerischer Weltschauspieler ist. Aus meiner inneren Überzeugung könnte ich das auch gar nicht spielen. Da tät ich mich vor meiner eigenen Rolle ekeln.

Kinderschänder fänd ich auch ausgesprochen problematisch. Frauenmörder hingegen, das ginge... :link: Oder einen psychopathischen Serienkiller. Ich bin so seltsam, da bräucht ich mich nicht groß verstellen. :grin:
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Eine Frau ! Ne Spaß bei Seite . Eine Porno würde ich ablehnen , genau so wie Storymässig mäßige Filme.

Irgendwelchen Heimatkitsch .

Der Traum: "Felix Leiter" zu spielen .


Wobei wenn es ein Guter und/oder komödiantischer Film wäre, würde ich auch Göbbels verkörpern, nur dafür bin ich wieder zu groß.


Bei welchem Regiseur ich direkt zusagen würde , dessen Name für das steht was ich teilweise mag ist Luce Besson .
 
G

Benutzer

Gast
Rosamunde Pilcher und sämtliche Filme mit der Furtwängler, Ferres, Neubauer oder Josephine Preuß. In Soaps und Reality-TV-Formaten würde ich auch nicht mitspielen wollen.
Hingegen gern anrufen dürfte Matthias Schweighöfer. Als neue Tatort-Kommissarin würde ich mich auch hergeben. :grin:
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ich würde gerne mal in einem richtigen Thriller mitspielen..
James Bond, Sherlock Holmes und Indiana Jones wäre ich auch sofort dabei :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
Oder auch mit Florian David Fitz :zwinker:
 

Benutzer142054 

Verbringt hier viel Zeit
Die Kunst ist ja dass man aus jeder Rolle etwas macht ! Deshalb würde sich meiner Meinung nach jede Rolle auch lohnen.
Du hast jetzt eher die Bedingungen rund herum angesprochen, ich würde das mit den Spinnen wahrscheinlich nicht mitmachen, auch wenn ich generell nichts gegen Spinnen habe müssen sie auch nicht unbedingt auf mir herumklettern und Co..:zwinker:
 

Benutzer146721 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn man Soapdarsteller wird, ist man ganz unten angekommen. Das ist das schwarze Loch der Schauspielerkarriere, da kommt man selbst über lets Dance nicht mehr raus :tentakel:


:ROFLMAO::ROFLMAO:

Der war gut ... Ich kenne solche Promis als C, D, E, [..]-Promis

Aber es gibt ja noch das Dschungelcamp

Was für Rollen ich nicht machen würde? Ich würde alles machen, außer mich in allemöglichen TV Sendungen drängen und irgendwelchen Senf abzugeben, nur um mal auf der Mattscheibe zu sehen sein. Warum fällt mir da immer der Name Axel Schulz ein ... komisch :confused:
 
V

Benutzer

Gast
Ich müsste einfach Spaß an der Rolle haben, dann wäre mir das Genre oder Format auch nicht so wichtig.
Definitiv ausschließen würde ich jedoch diese Fake-Reality-Sachen. Soaps hingegen nicht unbedingt.
Aber sonst... Nacktszenen würde es bei mir nicht geben. Und da ich nicht besonders sportlich bin, fallen auch waghalsige Sprünge von Hochhausdächern flach :zwinker:.
Ich wäre gern ein Bösewicht :ninja:.
 

Benutzer141430  (37)

Benutzer gesperrt
ähmm ich hab also geldnot und da kommt wer und biete mir das große geld ?
vermutlich fast alles.
ich hab höllische höhenangst aber für die richtige summe spiel ich dir trotzdem den spiderman :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren