riss aua

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
in letzter zeit ist die (schleim)haut an meiner scheide (ich hasse dieses wort) total empfindlich. da ist jetzt sogar ein kleiner riss.
das hatte ich früher nie.

hatte das schon einmal jemand außer mir?
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
ja so nen riss (an dem hinteren hautfetzen, kA wie ich es erklären soll) hab ich manchmal nach wildem sex :grin:
da schmiere ich ein bisschen feuchtigkeitscreme drauf und gut ists. bei mir sind die risse aber außen, in die vagina rein würde ich keine creme schmieren. :wuerg:
 

Benutzer15384  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Wo ist denn der Riss? Vorne wo die Schamlippen zusammen kommen?
Da hatte ich als kleines Kind (so zwischen 4 und 6) öfter mal einen kleinen Riss. Ich hab dann in so nem lila Zeug gebadet (das benutzt man auch in der Chemie, aber ich weiß nicht mehr wie das heißt, so kleine Kristalle, die das Wasser hübsch lila färben, falls sich einer damit auskennt...), hat mir der Arzt halt gegeben.
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
ja,bei mir ist das auch außen.
aber wenn ich creme draufschmiere brennt es.
so nicht.
 

Benutzer15384  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Und wenn du mal Wund- und Heilsalbe probierst? Die dürfte eigentlich nicht brennen.
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
Matjes schrieb:
Wo ist denn der Riss? Vorne wo die Schamlippen zusammen kommen?
Da hatte ich als kleines Kind (so zwischen 4 und 6) öfter mal einen kleinen Riss. Ich hab dann in so nem lila Zeug gebadet (das benutzt man auch in der Chemie, aber ich weiß nicht mehr wie das heißt, so kleine Kristalle, die das Wasser hübsch lila färben, falls sich einer damit auskennt...), hat mir der Arzt halt gegeben.

ja, genau dort.

Juan Milan schrieb:
pflaster :zwinker:

sry, taktlos!
rofl
werds mit pflaster versuchen
 

Benutzer26046  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Matjes schrieb:
Da hatte ich als kleines Kind (so zwischen 4 und 6) öfter mal einen kleinen Riss. Ich hab dann in so nem lila Zeug gebadet (das benutzt man auch in der Chemie, aber ich weiß nicht mehr wie das heißt, so kleine Kristalle, die das Wasser hübsch lila färben, falls sich einer damit auskennt...), hat mir der Arzt halt gegeben.
so spontan fällt mir nut ein stoff ein, der lila ist und den ich in der (schul)chemie verwendet habe: kaliumpermanganat. aber ich wüsste nicht, dass das eine therapeutische wirkung hat...
oder meintest du ne andere chemie?
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Der Stoff der das Wasser lila färbt ist Kaliumpermanganat. Wie er genau wirkt weis ich leider nicht mehr obwohl ich das ma gelernt hab.....aber er wird auch in der Medizin verwendet....
 

Benutzer6487 

Verbringt hier viel Zeit
Kaliumpermanganat KMnO4 setzt ziemlich viel Sauerstoff frei und wirkt somit ähnlich desinfizierend / reinigend wie Wasserstoffperoxid, wenngleich nicht ganz so heftig.
Dabei wechstelt die Farbe von lila zu braun.
 

Benutzer26046  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Event Horizon schrieb:
Kaliumpermanganat KMnO4 setzt ziemlich viel Sauerstoff frei und wirkt somit ähnlich desinfizierend / reinigend wie Wasserstoffperoxid, wenngleich nicht ganz so heftig.
Dabei wechstelt die Farbe von lila zu braun.
nicht ganz KMnO4 ist ein Oxidationsmittel wie es H2O2 sein kann, setzt im gegensatz zu H2O2 jedoch keinen Sauerstoff frei (macht H2O2 auch nur wenn es andere Stoffe reduziert). In neutraler Lösung wird (MnO4)- zu MnO2 reduziert (MnO2 ist braun). Die Reaktionsgleichung dazu lautet: (MnO4)- + 2 H2O -> MnO2 + 2(OH)-
wie man leich sieht, wird also (OH)- und kein O2 gebildet.
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
nette chemiekenntnisse....

aber weiß auch irgendjemand wie das zeug im handel heißt, wo dieser lustige stoff drinne ist? ich denke nicht dass man in die apotheke gehen kann und nach kaliumdingsbums fragt....:zwinker:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
nex schrieb:
nicht ganz KMnO4 ist ein Oxidationsmittel wie es H2O2 sein kann, setzt im gegensatz zu H2O2 jedoch keinen Sauerstoff frei (macht H2O2 auch nur wenn es andere Stoffe reduziert). In neutraler Lösung wird (MnO4)- zu MnO2 reduziert (MnO2 ist braun). Die Reaktionsgleichung dazu lautet: (MnO4)- + 2 H2O -> MnO2 + 2(OH)-
wie man leich sieht, wird also (OH)- und kein O2 gebildet.
Ich mag grüne Augen auch lieber :zwinker:

@birdie
Kaliumpermanganat gibts tatsächlich in Kleinstmengen in der Apotheke, den wenn mich nicht alles täuscht, ist das Zeug explosionsgefährlich oder irgendwas in der Richtung (hab mir von etlichen Jahren mal aus der Micky Maus ein Überlebenspackage gebastelt und da war das wegen der desinfizierenden Wirkung mit dabei :grin: )

Obs allerdings wirkt - keine Ahnung. Apotheker fragen.
 

Benutzer26046  (38)

Verbringt hier viel Zeit
seit ihr sicher, dass ihr KMnO4 als medikation bekommen habt? hab mal ein datenblatt ergoogelt und einige zeilen machen mich da stutzig:
Xn Gesundheitsschädlich
O Brandfördernd
N Umweltgefährlich

4.2. Maßnahmen bei Körperkontakt:
4.2.1. nach Einatmen: Frischluft
gegebenenfalls Atemspende oder Gerätebeatmung.
4.2.2. nach Hautkontakt: Kontaminierte Kleidung entfernen.
Mit viel Wasser abwaschen.
4.2.3. nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mit reichlich fließendem Wasser spülen und sofort Arzt hinzuziehen.
Chemischen Stoff und durchgeführte Maßnahmen angeben.
4.2.4. nach Verschlucken: Milch oder in Milch eingequirlte rohe Eier trinken lassen. Erbrechen auslösen. Arzt hinzuziehen.
Chemischen Stoff und durchgeführte Maßnahmen angeben
4.3. Hinweise für den Arzt:
Magenspülung.
quelle
 

Benutzer18272 

Verbringt hier viel Zeit
:bier:

der apotheker wird doch sicher besseren rat geben können !?

einfach prob beschreiben und dann helfen lassen...

gute besserung...
 
S

Benutzer

Gast
Ja, das Zeug gibt es in der Apotheke.
Vieles was man so als Medikament bekommt ist brennbar, z.B. alles mit Alkohol (Hustensaft zum Beispiel) oder giftig, viele Cremes und Salben.

Drauf steht das:
Kaliumpermanganat
(Übersaures Kali)
10g
zum Baden geeignet
Kristalle in Wasser auflösen
Ist als brennbar und giftig gekennzeichnet
Feuergefahr bei Berührung mit brennbaren Stoffen.
Gesundheitsschädlich beim Verlucken.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Habe das auch mal bekommen um damit Sitzbäder zu machen, auch wegen solchen Rissen. Hat aber nicht gereicht. Habe dann vom FA noch ne Salbe und eine Antibiotika-Creme bekommen.
Also mein Rat: Ab zum FA.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
ja kaliumpermanganat hilft bei solchen problemen, das stimmt.
ich weiß noch, als mein bruder als kleinkind oft unter den armen und am popo wund war, haben meine eltern so lila zeugs ins wasser gestreut.
hat geholfen :tongue:
 

Benutzer15384  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ja genau, so hieß das Zeug. Hab auch Sitzbäder damit gemacht, bei mir hats geholfen, aber ich war ja auch noch klein. Geh mal zum Arzt, der wird dir dann wohl hoffentlich was dagegen geben können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren