Riss am Scheideneingang

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Kurz und knapp :

Hab letzte Woche Antibiotika wegen einer Mandelentzündung genommen - dadurch mal wieder einen Pilz bekommen und den auch behandelt.

Jetzt habe ich seit Mittwoch einen Riss am Scheideneingang da an dieser dünnen Haut unterhalb de Eingangs wisst ihr wo ?

Habt ihr einen Plan ob das eventuell damit zusammen hängt das ich die Pille diesen Monat abgesetzt habe weil ich die ersten 3 Pillen vergessen habe oder das was mit dem Antibiotika zutun hat.
Es kommt nicht vom GV den hatte ich zuletzt Samstag letztes Wochenende also fällt das weg ...
Helft mir bitte das ist so unangenehm und brennt und tut weh so das es kaum zum aushalten ist!!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum gehst du nicht zum Gyn?
halte ich für angebracht und hier kann dir auch niemand eine Ferndiagnose stellen.

Hat den Pilz ein Arzt diagnostiziert? Was hast du dagegen genommen bzw. wie hast du den Pilz behandelt?
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Ich hab immer das Gefühl das ich für jeden kleinen Scheiß zum Gynt laufe außerdem arbeite ich auch und kann mir nicht immer frei nehmen
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du schreibst hier von Schmerzen, die kaum auszuhalten sind. Also das würde ich nicht einen kleinen Scheiß nennen, wegen dem man nicht zum Gyn muss :ratlos:
Aber bitte, es ist deine Sache. Du bist alt genug.
Du kannst natürlich auch einfach abwarten und Tee trinken. Vielleicht hast du Glück.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wie hast du den Pilz behandelt? Wie lange?
Ja es kann daher kommen, aber man kann auch einfach so Risse bekommen.
In der Apotheke gibt es Bepanthensalbe für Schleimhäute. Die einige Tage dünn auftragen, am besten zu Hause ein bisschen nackig rumrennen, um Reibung zu verhindern und einige Tage heilen lassen.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich würde es eher auf den Pilz und die entsprechenden Mittel schieben. Diese Zäpfchen und Cremes sind schon nicht ganz ohne für die Haut (find ich zumindest).
Wenn man nach der Geburt Scheiden- und Labienrisse hat, gibts entsprechende Sitzbäder. Wenn der Pilz weg ist, kannst Du dir sowas auch aus der Apo holen.
Ich würd wegen nem kleinen Riss jetzt auch nicht sofort zum Arzt gehen.
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Ja ich mein wenn ich da nicht dran geh tut's auch nicht weh aber beim Wassermassen brennt halt und tut weh
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Brennt es dauerhaft, oder nur beim Wasserlassen? Letzteres ist logisch, ersteres nicht.

Ich habe häufiger Risse in der Gegend. Die tun aber wirklich nur beim Wasserlassen weh.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na ja aber hier kann doch niemand wissen, was du da hast und warum :ratlos:

Warst du denn wegen dem Pilz beim Arzt oder hast du den selbst diagnostiziert? Und was hast du dagegen genommen?
Lies mal den Beipackzettel des Präparats.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ah, das hat sich überschnitten.
Wie gesagt: Nach Beendigung der Pilzbehandlung kannst du eine Milchsäurekur aus der Apotheke machen und dazu Bepanthen an den Scheideneingang tun.
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Ich hab so Zäpfchen geholt letzte Woche zu dem pilzzeug gynoflor heißen die die hat mein Arzt mir mal zum aufbau meiner Intimflora gegeben kann's nicht auch sein das ich durch die Dosis Hormone die mir jetzt diesen monat fehlen das das alles zu trocken geworden ist ich mein wie oft reißen die Hände ein wenn die Haut trocken ist.

Meint ihr ich sollt es mal damit probieren
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also den Pilz hast du selbst diagnostiziert?

Antimykotika greifen die Scheidenflora natürlich an, das Zeug muss ja für die Pilzsporen entsprechend giftig sein. Lies wie gesagt mal den Beipackzettel und ja den gibts auch online. Da steht sicherlich etwas in Richtung Brennen oder Reizung im Scheidenbereich als mögliche Nebenwirkung drin.

Musst du natürlich jetzt beobachten wie lange die Probleme bleiben.
Wenns gar kein Pilz war, war die Behandlung natürlich völlig umsonst und du hast deine Scheidenflora ganz umsonst gestört.
Du schreibst auch von "mal wieder" ein Pilz. Wie oft hast du denn einen?
Sicher, dass es immer einer ist?


Die fehlende Hormondosis verursacht sehr wahrscheinlich keine Trockenheit, aber die Hormonstellung wirkt sich allgemein natürlich auch auf die Scheidenflora aus. Einen Monat lang die Pille absetzen nur weil man sie 3x vergessen hat, ist an sich auch nicht unbedingt klug. Oder willst du sie jetzt gar nicht mehr nehmen?
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Ne ich hab immer einen Pilz nach Antibiotika wirklich immer.
Habe dagegen Kandefug genommen oder wie das heißt das nehme ich immer und hatte nie Probleme damit. Ich war oft beim Doc wegen den Pilzen nach Antibiotika und der meinte wenn sie Antibiotikum nehmen holen sie sich direkt n Pilzkittel dazu damit ich da nicht immer auftauchte glaub ich ...

Und die Pille hab ich diesen Monat nicht genommen nach dem mein Gyn meinte das ich diesen Monat pausieren soll weil es ja eh nix bringt wenn man die ersten 3 vergessen hat.

Ach kp ich glaub ich probier das mal mit Bepanthen und de Milchsäurezäpfchen
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn es eine Art Wundsein ist, dann kann ich dir die Babycreme von Weleda empfehlen. Aber ich kann dir natürlich aus der Ferne nicht sagen, was es genau ist.

Wie oft nimmst du denn Antibiotika? Immer wegen der Mandeln?
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Nein ich habe fast 1 1/2 Jahre alle 3 Wochen nach dem GV eine Blasenentzündung gehabt

Deshalb immer
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und du hast da jeden Monat AB genommen? :eek:
Und jedesmal danach Kadefungin oder ein anderes Anti-Pilz-Mittel?


Und keinen Weg gefunden, dass die Entzündungen aufhören oder seltener auftreten?
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Jetzt grade fehlen mir die Sprachaufnahmen von Whatsapp dieses ganze schreiben ist echt anstrengend !!!

Doch hab dann auch eine zeit lang keinen GV mehr mit meinem Freund gehabt was unserer Beziehung ziemlich belastet hat..

Jetzt hab ich einen weg gefunden und der Geist NITROFURANTUIN - auch ein AB aber solo minimal dosiert das da nix passiert.
Lässt halt nur nicht zu das sich Bakterien in der Blase und der Harnröhre einigten können. Und tötet die irgendwie direkt.

Aber ja damals alle 3 Wochen AB und jedes mal Kadefungin
 
G

Benutzer

Gast
Es kann immer noch von dem Pilz sein, vielleicht war die Behandlung nicht ganz erfolgreich. Hatte das selbe Problem Anfang des Jahres. :frown: Hab mir dann vom Hausarzt noch mal was gegen den Pilz verschreiben lassen und seitdem hatte ich keine Beschwerden mehr.

Gute Besserung!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na ja noch besser wäre es ja, wenn die BEs gar nicht mehr auftreten würden. Und dazu musst du nicht unbedingt enthaltsam leben.
Wenn die Sexpause damals was gebracht hat, dann dürfte Sex mit Kondom oder Abspritzen außerhalb deiner Pussy ja genauso erfolgreich sein.
 

Benutzer153104  (26)

Ist noch neu hier
Alles probiert - mit gummi ohne gummi vorher rausziehen etc alles probiert ... ohne erfolg.
Mein gyn meint ich hab eine reitzblase
Irgendwie liegt meine Harnröhre nah an der scheidenwand und durch den GV entzündet sichh das durch das Nitrofurantuin hab ich keine mehr gehabt seitdem
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren