Riskieren?

Benutzer76802  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du dich nen wenig zu ihm hingezogen fühlst, dann treffe dich weiter mit ihm. Und gehe wenn du dir 100 % sicher bist in diesem Moment eine Beziehung mit ihm ein. Ein versuch ist es immer wert.

Man weiß nie ob man, wenn man nur aus angst sich nicht traut "ja" zu sagen, die liebe seines Lebens verbaut. Hört sich nun kitschig und so an, aber im Prinzip stimmt es. Ich würde heut zu tage niemals mehr aus angst das was schief gehen kann nicht eingehen.

Hatte am anfang wo ich mit meinen Ex noch zusammen war auch nen bissl bedenken, weil mein Freund und seine Ex Freundin sich aufgrund der Entfernung getrennt haben und nicht weil sie sich nicht mehr geliebt haben.

Und wir momentan auch noch eine Fernbeziehung führen, aber es klappt und ich weiß das er mich liebt. Ich bin froh das ich es eingegangen bin, nen bissel sorgen machen gehört dazu. aber deswegen sollte man sich niemals seinen evtl "Glück" entziehen.

Also ich würde der "Beziehung" eine Chance geben. Allerdings auch nur wenn du es wirklich willst, wenn es nicht klappt dann ist das halt so, kann man vorher nie wissen.

Selbst nach 20 Jahren ehe, kann alles noch scheitern da steckt man nie drin.

LG Viola
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Der ein oder andere Absatz hätte nicht geschadet.

Die Sache einfach weiterlaufen lassen, für mind. weitere 1 1/2 Monate.
Man muss ja nicht immer alles sofort definieren.
 

Benutzer52231 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde dir auch sagen, dass du dich doch weiter mit ihm treffen kannst. ihr versteht euch doch gut. mit seiner freundin ist zwar noch nicht lange schluss und er hat noch gefühle für sie, aber vielleicht ist es deswegen gerade gut, wenn ihr euch zeit lasst.
und wenn du dann für dich merkst, dass das funktionieren könnte mir euch, dann ist es vielleicht zeit für den nächsten schritt. aber wenn ihr es erstmal langsam angehen lasst, könnte ihr doch nichts falsch machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren