Ringe

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
@ Männer ;-)

meine freundin hat es nach 2 jahren geschafft, mit ihrem freund freundschaftsringe zu tragen!
nun meine frage an die männerwelt, würdet ihr euch ein ei drauf pellen, was eure freundin will oder würdet ihr nachgeben und endlich ruhe zu haben?! wenn die freundin mit schluss machen droht, wenn es keine
ringe gibt, was würdet ihr tun, wenn ihr es mit dem mädel NICHT ernst meint?? trotzdem rringe kaufen?

also ich meine, dass meine freundin den ring erzwungen hat :frown:
das kann doch nichts sein, oder??
 

Benutzer26792  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Von meinem Mann weiß ich nur, dass er sich zu sowas auf keinen Fall zwingen lassen würde. Er hat seinen Willen und den respektiere ich auch. Ansonsten sollte ich lieber laufen :zwinker: .

Er schenkt mir aber gerne Schmuck und er hat mir damals eine Art Vorverlobungsring geschenkt, auf den er dann ganz stolz war und den ich auch gerne trage.
 
D

Benutzer

Gast
Also nen Ring, da würd ich mich acuh weigern, find ich nicht so schick. Irgendwas aus Stoff oder so, nen Armband damit könnt ich leben. Auf jeden Fall würd ich mit ihr reden und das nicht darum machen um ruhe zu haben sondern um ihr einen Gefallen zu tun.

evil
 

Benutzer23835  (59)

Verbringt hier viel Zeit
Ringe sind ja ein Symbol der Verbundenheit zwischen zwei Menschen. Wenn man dazu jemanden zwingen muß, würde ich mir Gedanken machen bzw. mit der Person reden weshalb der- oder diejenige ein solches Symbol ablehnt.

1. Gleichgültigkeit, der Person bedeuten solche Symbole nichts, was aber eigentlich kein driftiger Grund für ne Ablehnung ist, denn dann dürfte es ihm/ihr auch nichts ausmachen einen zu tragen

2. die Person ist sich der Beziehung eher unsicher, dann gilt es zu klären, warum

3. die Person ist allergisch oder haßt solche Äußerlichkeiten, dann würde ich dies akzeptieren und nach anderen Symbolen suchen.

Wenn schon Drohungen notwendig sind, dann stimmt doch irgend etwas nicht in der Beziehung und läßt mich ins grübeln kommen ob solche Drohungen immer wieder aufkommen, wenn es um Entscheidungen geht. Drohungen sind der schlechteste Weg um an ein Ziel zu gelangen. Es kann auch mal nach hinten los gehen.

Greetz
Tobiphant
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
Dr.evil schrieb:
Also nen Ring, da würd ich mich acuh weigern, find ich nicht so schick. Irgendwas aus Stoff oder so, nen Armband damit könnt ich leben. Auf jeden Fall würd ich mit ihr reden und das nicht darum machen um ruhe zu haben sondern um ihr einen Gefallen zu tun.

evil


also kann man davon ausgehen, dass wenn ein ring gekauft wurde, er nicht deswegen gekauft wurde um nicht mehr genervt zu werden?
hab echt den eindruck, das meine freundin ihren freund so lange genervt hat bis er ja gesagt hat :frown:
 
D

Benutzer

Gast
So würde ich das denken aber ich weiß natürlich nicht wie es bei deiner Freundin ist. Fänd ich aber schon komisch da es so ne Art Gleichgültigkeit ausdrückt wenn man dann einfach ja sagt.
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
Es war auch mal so, dass er gesagt hat, dass er so eine enge bindung mit ringen nicht möchte, da es wie eine verlobung aussiehst und das wäre ihm zu früh....er hatte angst vor dem heiraten, dann hat sich meine freundin distanziert und da hat er angst bekommen das schluss ist und dann wohl die ringe gekauft....
 

Benutzer20552 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich eine Freundin hätte würde ich schon einen Freundschaftsring tragen, vorausgesetzt es ist ein schöner und nicht so ein Plastikteil.

Aber auf welchen Finger kommt den der Ring?
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

links an den ringfinger und ja sie haben einen schönen ring, sieht aus wie ein verlobungsring, waren auch nicht so billig.
 

Benutzer23049 

Verbringt hier viel Zeit
Sooooooo, jetzt sag ich au mal was dazu! :smile:
Mein Schatzi und ich haben au jeder n Ring. Beide den gleichen. Die Initiative ging aber ganz klar von IHM aus, also er hat mich nach ca. 4 Monaten gefragt ob wir uns Partnerschaftsringe kaufen sollen. Fand ich ziemlich süß! :smile: Haben dann au ne ganze Weile gesucht bis wir was passendes hatten, was beiden gefällt. Ich mein, mein Freund is net so der Schmuckträger, Ringe noch viel weniger. Also sollte er ihm auch 100% gefallen. Haben dann bei Kaufhof oder so was gefunden, waren au net sooooo teuer (22 € pro Ring) und haben sie dann noch (bei Mister Minit) jeweils mit dem Namen des andren innen gravieren lassen! :smile: War dann mein Geburtstagsgeschenk. Und da er mich dann auch kurz danach gefragt, ob ich ihn heiraten will, also haben wir die kurzerhand zu Verlobungsringen umfunktioniert (so digge haben wirs net, dass wir da hätten gleich neue kaufen können).
Tragen tut man den Partnerschaftsring (genauso wie den Verlobungsring) normalerweise am Ringfinger der linken Hand. Eheringe kommen an die rechte! Allerdings trag ich links schon nen andren (wichtigen) Ring, und der von meinem Schatz passt rechts eh viel besser! Also trag ich den jetzt schon da! *g*
Ich finds net gut, wenn man den andren dazu zwingen will n Ring zu kaufen und zu tragen. Wenn man das erzwingen muss wärs für mich nich mehr als n normaler Ring und sicher kein Symbol für die gegenseitige Liebe!!!
LG :engel:
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
....

Vielleicht wollte er nur nicht gedrängt werden.
Ringe nur so zum Spass kaufen tut wohl niemand,
man wird sehen.
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Freundschaftsringen mit dem Partner? Hab ich noch nie gehört... Ringe sind ein Symbol für Verlobung und Hochzeit und vorher würde ich mit meinem Freund keine gleichen Ringe tragen.

Ketten sind doch auch nett.
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
ich werde nie einen ring tragen, egal ob freundschaftsring oder ehering. das selbe gilt auch für halsketten, armbänder usw.

ich persönlich empfinde solche dinger als freiheitseinschränkend und lästig (sport, arbeit usw.)!

gruss la vita ...
 

Benutzer14153 

Verbringt hier viel Zeit
Also mein Freund war damals nicht so begeistert von nem Freundschaftsring er hat immer gesagt er würde keinen Ring tragen wollen. Ich hab ihm dann seine Ruhe gelassen und irgendwann hat er dann gesagt, dass er es sich doch vorstellen könnte einen zu tragen. Dann haben wir uns welche gekauft. Und zum 2 - Jährigen gabs dann neue diesmal mit Gravur die alten hatten ja noch keine, weil wir es vergessen haben es zu sagen. :geknickt:
 
G

Benutzer

Gast
wieso beschäftigt dich das so, dass der freund einer freundin jetzt einen ring trägt? :confused: hättest auch gerne einen und deine freundin hats jetzt vor dir "geschaft"?
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
ich würde mich auch gegen das ringe tragen wehren. nicht wegen des symbolischen werts, sondern weil ich das ding als lästig empfinden würde. ganz davon zu schweigen, das sich das risiko, sich den finger auszureisen, steigt.

was mir noch einfällt: wenn jemand mit schlussmachen droht, dann hätte ich damit ein problem.
für mich bedeutet das, das der partner (in diesem fall), seine meinung durchdrücken will, egal was ich davon denke. das zeugt absolut nicht von verbundenheit, geschweigeden von liebe.

gruß,


Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer24178  (37)

Verbringt hier viel Zeit
mal ehrlich ich kann verstehen das deine freundin sich distanziert hat...wenn mir mein freund nach 2jahren beziehung sagt ich will dich nich heiraten...und kann mir das auch nie vorstellen?
die ringe von ihm waren wahrscheinlich ne art versöhnungsversuch...
mich hätte das auch sehr verletzt wenn mein freund sowas sagen würd...

erzwungen sollten ringe nich werden aber in der situation hat ers wohl echt vermasselt und wollte sich damit entschuldigen....

lg schakyl
 

Benutzer23097  (35)

Verbringt hier viel Zeit
wir tragen seit unserem einjährigen jubiläum ringe :link: war ein vorschlag von uns beiden
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren