Ringe eintätowieren?

tierchen  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
hab in einem anderen Thread gelesen, dass sich jemand den Ehering eintätowieren lassen will, weil "den normalen Ring kann man ja runtertun, aber ein Tatoo bleibt".

Was meint ihr dazu? Würdet ihr euch einen Ehe- / Verlobungs- / Freundschafts- / etc-Ring eintätowieren lassen?
Ich würde sowas nicht machen wollen, irgendwie gefällt mir der Gedanke nicht. Ich meine, egal wie glücklich man jetzt ist, dann geht man vllt doch noch auseinander, und was machst du dann mit dem Tatoo? :hmm:
 

Milly77  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
die Idee find ich schon toll.
Aber ich würde nur dann ein normalen modischen nehmen.
Bei Ehe und Freundschaftsringe wäre ich sehr vorsichtig. Wenn die Liebe vorbei ist, so wie mit meinem Ex.. dann ist Mist. Ich habe meinen Ehering in irgendeine Kiste geschmissen, wenn ich dran denk, dass ich den am Finger für immer haben müsste :cry: halt als Tattoo, hm...

Ist ja genauso, wenn man sich vom Liebsten den Namen draufstechen lässt. Sucht man sich die neue Liebe mit gleichem Namen :link:

Milly
 

Tinnitus  

Verbringt hier viel Zeit
Find ich blöd! Zwar hat das Argument "kann man nicht ausziehen" was, aber trotzdem. Bin da irgendwie altmodisch und ausserdem find ich Tattoo's in 95% aller Fälle nicht so wahnsinnig schön. Und an der Stelle ganz bestimmt auch nicht! :zwinker:
 

darksilvergirl   (34)

Verbringt hier viel Zeit
abgesehen davon das ich tattoos eh nix abgewinnen kann würde mich das doch sehr irritieren.. an ring tag und nacht bin ich gewöhnt das is was anderes :smile:
 

Auricularia  

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag normalerweise Tattoos, daber die Idee find ich
irgendwie blöd. N Tattoo, dass was mit dem Freund/Mann
zu tun hat, wär mir nix. Es kann ja immer passieren,
dass man sich trennt, egal wie glücklich man vorher war.
 

Diorama   (31)

Sehr bekannt hier
Ich mag Tattoos zwar sehr aber sowas finde ich bescheuert.
Das ist irgendwie albern.
Und man weiß halt auch nie, was mal kommt und dann hat man da so ein Ding, das man eben nie mehr ausziehen kann, am Finger.
 
R

Reeva

Gast
tierchen schrieb:
hab in einem anderen Thread gelesen, dass sich jemand den Ehering eintätowieren lassen will, weil "den normalen Ring kann man ja runtertun, aber ein Tatoo bleibt".
als ob man tattoos heutzutage nicht schon recht gut entfernen könnte...
 

tierchen  

Verbringt hier viel Zeit
entfernen kann man es schon, finde ich aber trotzdem blöd... dann heiratest du einen "neuen" und ein neues tatoo kommt oben drauf oder wie? :grin:
 

Ginny  

Sehr bekannt hier
Nein, das ist nichts für mich.

Erstens finde ich richtige Ringe schöner und da kann man schließlich auch etwas eingravieren lassen.

Zweitens ist man an ein Tattoo - wenn man es nicht aufwändig entfernen lässt und selbst dann bleibt ja wohl meist was zurück - für immer und das ist bei einer Beziehung nicht garantiert. Selbst wenn ich den anderen für imer liebe, vielleicht macht er mal Schluss und ich will ihn abhaken ... geht dann schlecht mit nem tätowierten Ring.

Ich habe "Finde die Idee nicht so super" angeklickt, d.h. bei anderen mag es okay sein, ist nur nichts für mich selber.
 

zasa  

Verbringt hier viel Zeit
Ich finds absolut daneben... vielleicht bin ich in der Hinsicht noch etwas altmodisch eingestellt, weiss nicht. Aber für mich gehört der Akt des Ringe tauschens dazu... oder lässt man sich die Dinger in der Kirche oder aufm Standesamt tätowieren :confused: :grin:
 

q:   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Generell habe ich nix gegen n Tattoo als Fingerschmuck. Aber als Partnerschaftsring...hmmm...eher nicht. Ich finde halt zwei richtige Ringe haben ne ganz andere Symbolik!
 

Doc Magoos  

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände es eher zu häßlich um es zu machen. Damit stellen sich die ganzen anderen Fragen gar nicht. Ausserdem fehlt doch die Symbolik den Ring bei der Trauung aufzustecken. Und im tätowieren möchte ich mich lieber nicht versuchen.
 
C

cat85

Gast
nee, lieber nicht. erstens find ich es optisch nicht schön und zweitens lasse ich mir keine Tattoos machen, die in irgendeiner Form mit meinm Partner zusammenhängen.
 

Sunbabe  

Sehr bekannt hier
Ich find die Idee total blöd. :tongue:

1. fänd ich so einen tätowierten Ring häßlich

2. finde ich, dass so klassische Ringe einfach zur Heirat bzw. Ehe dazugehören

3. Warum will man verhindern, dass der andere den Ring nie ausziehen kann? Hat man Angst, dass er dann ohne Ehering auf Weiberfang het? Dann solltest man die Hochzeit jedenfalls von vornerein lassen bei so wenig Vertrauen.
 

DieDa   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Sunbabe schrieb:
Ich find die Idee total blöd. :tongue:

1. fänd ich so einen tätowierten Ring häßlich

2. finde ich, dass so klassische Ringe einfach zur Heirat bzw. Ehe dazugehören
Seh ich auch so.

3. Das nicht ausziehn können kann auch bei ner eventuellen Scheidung von Nachteil sein. Man müsste es sich für viel Geld wieder entfernen lassen und ne Narbe bleibt.
 
B

Butterbrot

Gast
ich finde die idee gar nicht mal so schlecht. man könnte sich doch ein neutrales muster ausdecken und das tätowieren lassen. zudem kauft man sich auch noch eheringe und zieht die drüber an...
ich fände das noch speziell und eine überlegung wert.

:grrr: hmm, wobei... wenn der ring verrutscht und das tatoo halb zum vorschein kommt sieht es sicher komisch aus. :rolleyes2
 

KleeneMaus  

Verbringt hier viel Zeit
Ich fände es überhaupt nicht schön, da ein Tattoo zu haben, wo man normalerweise Ringe anhat.
Ein Ring muss glänzen :smile:
 
D

Dreamerin

Gast
Ich find die Idee nicht so toll...

Aber mir ist eingefallen: Mein Freund trägt nicht ein Schmuckstück, wird er auch nie tun... :schuechte

Ne, ich halt grundsätzlich von "sowas" nix.
Das ist fast so wie Namen tätowieren lassen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren