Rimming endlich!

R
Benutzer189809  (33) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo ich habe mal eine Frage an euch. Ich bin mit meine Freundin Anne seit 2 Monaten zusammen wir verstanden uns von Anfang an sehr gut in Sachen sex. Was ich mir nicht gleich getraut habe ist „rimming" bei Ihr. Ich hatte schon immer das Bedürfnis eine Frau am After zu küssen, lecken und mit der Zunge einzudringen. Ich kann nicht genug davon bekommen sie erregt es auch sichtlich. Bin ich jemand mit einer seltenen Vorliebe?
Was meint Ihr dazu?
 
C
Benutzer148695  (63) Verbringt hier viel Zeit
  • #2
Ich weiß nicht, ob das eine seltene Vorliebe ist.
Aber wenn es euch beiden gefällt, dann viel Spaß,
 
Lollypoppy
Benutzer71335  (55) Planet-Liebe ist Startseite
  • #3
Nein,dass ist nicht selten.
Ist für viele ein ganz normaler Part von Oralverkehr.

Ich habe selten Sex ohne Rimming, aktiv wie passiv, beide Parts tun das gern und Volker Leidenschaft, egal welcher Sexpartner.
 
T
Benutzer167764  Meistens hier zu finden
  • #4
Inzwischen eigentlich nicht mehr. Durch den ständig möglichen Zugriff auf Internetpornos haben sich unsere Sexgewohnheiten stark verändert. Was früher unbekannt war oder tabuisiert, wird uns nun regelmäßig vorgeführt und dann nachgeahmt. Und selbst Rimming ist von einer exotischen Praxis im Porno mittlerweile zu einem Standard im Porno geworden.
 
H
Benutzer197750  (29) dauerhaft gesperrt
  • #6
Bin ich jemand mit einer seltenen Vorliebe?
Nö, das machen doch gefühlt mittlerweile fast alle. In Pornos ist es doch auch totaler Standard geworden und was die "Pop-Kultur" vorlebt, machen viele nach.
 
Lollypoppy
Benutzer71335  (55) Planet-Liebe ist Startseite
  • #7
Inzwischen eigentlich nicht mehr. Durch den ständig möglichen Zugriff auf Internetpornos haben sich unsere Sexgewohnheiten stark verändert. Was früher unbekannt war oder tabuisiert, wird uns nun regelmäßig vorgeführt und dann nachgeahmt. Und selbst Rimming ist von einer exotischen Praxis im Porno mittlerweile zu einem Standard im Porno geworden.
Es ist ja wohl immer eher so, dass es erst eine sehr beliebte Vorliebe gibt, die dann von der Pornoindustrie bedient wird.
So rum ist das wahrscheinlicher.

Ich hab das noch nie in Pornos gesehen, ok ich schaue auch kaum welche.
 
T
Benutzer167764  Meistens hier zu finden
  • #8
Es ist ja wohl immer eher so, dass es erst eine sehr beliebte Vorliebe gibt, die dann von der Pornoindustrie bedient wird.
So rum ist das wahrscheinlicher.
Ich hab die Sexindustrie immer eher als Avantgarde angesehen. Klar, Sex gab‘s auch schon vor der Erfindung des Fernsehens, aber ein Austausch darüber war sicherlich seltener als heute, unbenommen davon dass die Leute schon immer „versaut“ waren und dem Kink gegenüber aufgeschlossen. Aber die Ausprägung war doch individueller und wenigrr standardisiert.
 
R
Benutzer189809  (33) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #9
Es ist ja wohl immer eher so, dass es erst eine sehr beliebte Vorliebe gibt, die dann von der Pornoindustrie bedient wird.
So rum ist das wahrscheinlicher.

Ich hab das noch nie in Pornos gesehen, ok ich schaue auch kaum welche.
Also ich habe keine Pornos gehesen das dieses Verlangen in mir entsteht es sind ehr die Anblicke wohlgeformter Frauenpopos.
 
R
Benutzer189809  (33) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #10
Ich hab die Sexindustrie immer eher als Avantgarde angesehen. Klar, Sex gab‘s auch schon vor der Erfindung des Fernsehens, aber ein Austausch darüber war sicherlich seltener als heute, unbenommen davon dass die Leute schon immer „versaut“ waren und dem Kink gegenüber aufgeschlossen. Aber die Ausprägung war doch individueller und wenigrr standardisiert.
Danke das war sehr wissenschaftlich.
 
U
Benutzer191418  (39) Ist noch neu hier
  • #11
Für mich etwas ganz normales, es gehört für mich zum Sex dazu. Mein Mann bei mir und ich bei ihm .
 
Wateintyp45
Benutzer197270  (31) Ist noch neu hier
  • #12
Für ne außergewöhnliche Vorliebe wird hier oft danach gefragt :grin:

Ich mag es auch, alles gut. Vorlieben sind Vorlieben, wenns Spaß macht ists die Hauptsache finde ich 😁😇
 
M
Benutzer174904  (41) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #13
Meine Frau steht da auch total drauf und wir leben rimminig öfters aus, auch für uns gehört es dazu...
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (38) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #14
Also ich habe keine Pornos gehesen das dieses Verlangen in mir entsteht es sind ehr die Anblicke wohlgeformter Frauenpopos.
Ist nichts außergewöhnliches!
Ging mir genauso, ohne große Anreize durch Filmchen fand ich das Poloch schon immer anziehend, gerade weil es meist so perfekt symmetrisch in sich selbst zusammenfließt.
Mit Rimming könnte ich mich ewig beschäftigen :herz:
 
H
Benutzer198107  (32) Ist noch neu hier
  • #15
Ich denke auch, das du damit weder alleine noch etwa eine ungewöhnliche Vorliebe hast. Wenn es für deine Partnerin genau so okay ist habt Spaß :smile:
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
P
Benutzer177742  (46) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #16
Ich durfte gestern das erste mal in meinem Leben spontan und ohne eine Vorwarnung ausgiebiges Rimming genießen. Ich habe noch nie so intensive Gefühle gespürt und ich weiss nun, was ich bisher verpasst habe. DIeses Zungenspiel an meinem Anus war unbeschreiblich gut gemacht und ich habe mich einfach darauf eingelassen. Ich kann dieses Kribbeln nicht in Worte fassen aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Der Orgasmus war sowas von geil…mir wurde schwindelig…
Hoffentlich wird es nicht das letzte mal gewesen sein…Ich kann heute an nichts anderes mehr denken. Die Session geht mir nicht mehr aus dem Sinn und ich verspüre eine große Dankbarkeit, dass ich das erleben durfte.
 
L
Benutzer199551  (41) Ist noch neu hier
  • #17
Wenn er mich leckt, wandert seine Zunge immer weiter nach hinten, bzw. unten. Ich finde das gehört dazu. Wenn nicht die Zunge, dann meist ein Finger am Anus, weil alles so schön feucht ist und nur darauf wartet, massiert zu werden. Wenn ich blase, verwöhne ich ja auch den Hoden, den Damm und ebenso sein Loch. Für uns ist das ganz normal und wird nicht extra als rimming deklariert.
 
Nevermind1388
Benutzer173756  (34) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #18
Ich stehe total darauf, eine Frau dort zu lecken, zu fingern und mein Gesicht ganz tief zu vergraben.
 
R
Benutzer189809  (33) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #19
Wenn er mich leckt, wandert seine Zunge immer weiter nach hinten, bzw. unten. Ich finde das gehört dazu. Wenn nicht die Zunge, dann meist ein Finger am Anus, weil alles so schön feucht ist und nur darauf wartet, massiert zu werden. Wenn ich blase, verwöhne ich ja auch den Hoden, den Damm und ebenso sein Loch. Für uns ist das ganz normal und wird nicht extra als rimming deklariert.
Das hast du jetzt aber schön umschrieben da kommt richtig Lust auf!
 
Mrs_Wilma_Bier
Benutzer199282  (32) Ist noch neu hier
  • #20
Ich würde es nicht als außergewöhnlich bezeichnen. Da ist eher mehr "gesellschaftliches" Schweigen im Vergleich zu Oralverkehr ohne das Poloch einzubeziehen. Wobei ich das auch bei Analsex im allgemeinen so empfinde. In meinem Freundeskreis schweigt man das lieber "tot". :rolleyes:
Außer ich :grin:
 
Anila23123
Benutzer167118  (28) Sehr bekannt hier
  • #21
Wenn es euch gefällt und erregt ist doch alles fein. Ob selten oder nicht ist doch dann egal.
Es ist jedenfalls nichts total ungewöhnliches oder so.

Mir gefällt Rimming auch, allerdings nur passiv. Mein Freund macht es ab und zu ganz gerne und es ist toll.
Ich selber möchte das ungern aktiv machen, aber das war auch nie sein Wusch. Sein Po ist eher Tabuzone für mich, was ganz in Ordnung ist.
 
R
Benutzer189809  (33) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #22
Ich würde es nicht als außergewöhnlich bezeichnen. Da ist eher mehr "gesellschaftliches" Schweigen im Vergleich zu Oralverkehr ohne das Poloch einzubeziehen. Wobei ich das auch bei Analsex im allgemeinen so empfinde. In meinem Freundeskreis schweigt man das lieber "tot". :rolleyes:
Außer ich :grin:
Das hast du recht das in der Hinsicht vieles verpönt ist. Aber was Analsex angeht gehst du damit haussieren?
 
Mrs_Wilma_Bier
Benutzer199282  (32) Ist noch neu hier
  • #23
Aber was Analsex angeht gehst du damit haussieren?
Nein. Aber ich schweige es auch nicht tot. Wenn das Thema zur Sprache kommt, gebe ich meine Meinung dazu offen preis.
Aber ich zwinge sicherlich keinem meine sexuellen Ideen, Wünsche, Vorstellungen und Vorlieben - jeglicher Art - auf. Weder sprachlich noch in der praktischen Umsetzung :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren