Riesen Terror und Unterstellungen..

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Ausnahmsweise gehts mal nicht um mich, aber das Problem ist trotzdem sehr schwerwiegend! Also bitte trotzdem helfen:zwinker:

Meine Freundin(18) war vor 2 Jahren mit einem damals 35 jährigen Mann zusammen. Nennen wir sie mal Daniela und ihn Michael. Dieser Michael hat sie wegen einer Älteren verlassen, mit der er jetzt noch zusammen ist. Daniela hat natürlich sehr unter dieser Trennung gelitten, kommt aber mittlerweile sehr gut zurecht und schafft das auf jeden fall.

NUR: Seine neue Freundin meinte jetzt zu ihm, dass Daniela sie mit SMS terrorisieren würde und dies auf übelste weise: Sie soll angeblich sowohl Beleidigungen, als auch solche Sachen wie "dein Freund ist grade am..." "dein Freund macht...." am laufenden Band schicken und sie damit belästigen. Alle SMS haben keine Absender und sind aus dem Internet geschickt worden. Michael hat jetzt Daniela angegriffen und gemeint sie solle das doch unterlassen und das wäre wirklich unter ihrem Niveau..

Aber Daniela macht das alles nicht, sie kann nichts dafür und hat weder seine Freundin beleidigt noch mit sms bombadiert oder Michael verfolgt. All dieser Terror wird jetzt ihr zugeschoben, als die "eifersüchtige Psycho-Ex", was sie aber nicht ist:ratlos:

Und wir wissen nicht, was wir jetzt machen sollen. Weil Die neue Freundin Michael verboten hat, sich mit Daniela zu treffen (aber sie tragen den "Streit" jetzt per sms/Telefon und Emails aus) und auch nicht selbst mit ihr reden will.

Was soll ich da als Freundin raten? Sie ist völlig verzweifelt!

Und noch wichtiger: Was soll sie jetzt machen?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Sie soll ihn nicht mehr beachten im ZWeifel sich eine neue Handy nummer zulegen oder sonstwas auf jedenfall so daß er sie nciht mehr erreichen kann
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Sie sollte nich mit ihm, sondern mit seiner Freundin reden und ihr klarmachen, dat sie solchen Terror nich nötig hat. Wieso sollte sie auch nach 2 Jahren plötzlich mit solchem Mist anfangen?! Dat soll die Neue von dem Typen sich ma vor Augen halten.
An ihrer Stelle würde ick die Freundin anrufen und mit ihr n Treffen vereinbaren, wenn sie dat ausschlägt würde ick mir jegliche weitere Belästigung mit dem Fall "SMS-Terror" verbitten.
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die bisherigen Antworten. Das Problem hat sich leider ein wenig verändert:

Es kam jetzt raus, dass die betreffende Person auch Sms mit dem Inhalt "Wusstest du dass Daniela gerade eine Email mit ihrer Nummer an Michael geschrieben hat?" Was ja eindeutig klar macht, dass es nicht Daniela war. Nur das Schlimme ist, dass das alles stimmt; sie hat diese Email wirklich an Michael geschickt... Und jetzt hat sie natürlich Angst, dass ein Spion sie verfolgt und weiß nicht mehr, was sie machen soll.

Was soll ich ihr da raten?
 

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
mich würde es nicht mal wundern wenn rauskommen würde, das die alte das selber fabriziert hat, so als beschäftigungstherapie! :grin:
 

Benutzer27111 

Verbringt hier viel Zeit
mich würde es nicht mal wundern wenn rauskommen würde, das die alte das selber fabriziert hat, so als beschäftigungstherapie! :grin:

Genau das würde mich auch nicht wundern, vorallem weil sie eh sehr eifersüchtig ist!
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Wieso sollte sie auch nach 2 Jahren plötzlich mit solchem Mist anfangen?! Dat soll die Neue von dem Typen sich ma vor Augen halten.

Mein ich auch. Ist doch kindisch, mit solchem Quark noch nach so langer Zeit zu kommen. Seine Neue scheint wohl sonst nix in der Birne zu haben als mit solchem Mist zu kommen. :kopfschue In solchen Fällen halt ich es ratsam, einfach die Handynummer zu wechseln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren