Riesen fehler - den ihr bereut? (kein fremdgehen)

D

Benutzer

Gast
muss mal was loswerden - schon wieder
habe gestern abend nach über 4 jahren mit meiner freundin schluss gemacht bzw wir beide haben es.
ich wohne in der nähe von koblenz sie studiert in köln wohnt aber in darmstadt
also sehen wir uns fast nur am we

nun ist das aber vorbei ...

nun kommt was mich echt belastet.

habe mich über einen bekannten beim kreiswehrersatzamt (bundeswehr) zum 1.4 freiwillig gemeldet
er hat dann dafür gesorgt das ich nen job bei der luftwaffe bekommen - ist echt klasse

das problem ist nur das ich in die nähe von meiner freundin wollte

und nun sitzte ich bald in ner kaserne 2 std von daheim weg ? und wofür ? jetzt für nix

der hätte mich in ganz deutschland unterbringen können aber ich wollte ja in die nähe zu ihr ;-(

ich hätte in koblenz zum bund gehen können ;-(


das ist doch echt mal ein schlechter tag

habt ihr auch schon so einen mist gebaut ?

thx dau
 
L

Benutzer

Gast
wenn der grund für die trennung die räumliche distanz war...war dann die trennung gerechtfertigt??? also war das das problem oder gabs noch mehr?
sonst würd ich ein weiteres gespräch mit ihr führn...

ansonsten findest du da auch freunde und alles was du brauchst...
 
D

Benutzer

Gast
ne die trennung hat den grund das es einfach nicht mehr geklappt hat
trotzdem ärgere ich mich jetzt das ich dann ausgerechnet zu ihr hin muss
ICH HÄTTE DAHEIM BLEIGEN KÖNNEN OH MAN BIN ICH BLÖD ;-(
 

Benutzer9415 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Dau,

wer sollte den damit rechnen, dass nach 4 Jahren Schluß ist?

Naja, ich hätte für meinen Partner sowas vielleicht nicht gemacht, aber es ist ja nun nicht zu ändern - hat doch auch gute Seiten. Wer kommt schon zur Luftwaffe? Versuch das Beste draus zu machen und schließe neue Freundschaften in der neuen Umgebung...

Mein größster Mist war als ich 6 war - ich wurde von einer Turnlehrerin entdeckt, die sagte ich habe echt Talent - ich sollte gefördert werden... Naja meine damalige Freundin sagte mir, dass ich das nicht machen solle und meine Eltern haben mich so frei erzogen, dass ich selbst entscheiden sollte, ob ich das machen will - tja ich hab mich dagegen entschieden und es mit 14 nochmal probiert, aber nicht mehr geschafft :frown:

lg
cel
 
L

Benutzer

Gast
lächel mal und sies optimistisch!!! du findest da sicher tolle neue bekanntschaften, die dir sonst nicht über den weg gekrochen wärn...

ich hab einen fehler gemacht...ich liess mich überreden eine ausbildung zu machen, die ich nie wollte... juli hab ich den abschluss und wechsle den beruf, mach ne zweite ausbildung.

ich hab aber dadurch verdammt viele freunde gefunden, die ich nicht mehr missen möchte, meinen freund da kennengelernt und die tollste zeit meines bisherigen lebens gehabt....

auch wenn ich meinen damaligen traum erfüllt hätt wär ich heut nicht glücklicher...weil ich durch ein wenig glück gleich weit bin...
nur mit menschen an der seite die mir was bedeuten....

die anderen menschen versuchte ich krampfhaft zu halten...aber sie veränderten sich...auch wenn wir noch befreundet sind....

aber die 'neuen' freunde wissen genau was ich tue die ganze zeit und sie kennen die orte wo ich bin und so...

aber ich habs lange bereut. innem jahr wirds dir total gut gefallen, du wirsts nicht mehr bereuen...weil du hast deinen traum-bundeswehrjob und du wirst gute freunde finden....und an wochenenden etc kannst du immer noch heim nach koblenz, oder?
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Du kannst es nicht mehr ändern (oder doch?).
Also mach einfach das Beste draus.
Vielleicht hat es doch sein Gutes, dass du dahin kommst.... warte doch erstmal ab, was auf dich zukommt.
 
K

Benutzer

Gast
Hi,
kann mich den ersteren nur anschliessen. Und man weiss wirklich nicht was für was gut ist. Ohne jetzt zu sehr in Einzelheiten zu gehen ist mir schon öfter passiert, dass sich Dinge, die erst der größte Bockmist schienen, sich dann doch noch zum Guten und Besseren gewendet haben ( siehe meine Signatur ) !

Klarna
 
S

Benutzer

Gast
Ja, das ist Kacke - im Moment jedenfalls. Aber ich finde es GUT, dass du das gemacht hast, es spricht fuer dich, dass du bereit warst, etwas zu riskieren und aufzugeben. Im Endeffekt wird dich das weiter bringen.

Ich bin waehrend des Studiums nicht ins Ausland, weil SIE da war. Eine Weile spaeter hat sie, 3 Monate nach ihrem und 2 Monate vor meinem Examen mich mit einer 1-Woche Urlaubsbekanntschaft betrogen und hat Schluss gemacht - so isses halt. Heute bereue ich, mein Franzoesisch nicht aufgebessert zu haben, aber ich bereue nicht meine Einstellung, Beziehungen immer so ernsthaft zu fuehren, dass ich da auch was fuer aufgebe. Da bin ich stolz drauf - sei das auch!

Safirstein
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Hab nen noch viel blöderen Fehler "hingekriegt" als Du! Mein Sohn hat den Nachnamen seines Vaters, meines Ex-Freundes - und der hat ihn seit über 2 Jahren nicht mehr gesehen und interessiert sich ÜBERHAUPT NICHT für ihn... :cry: Wenn das kein Fehler war...

Hab dadurch aber auch was gelernt. Ich hab zwar dadurch keine neuen Freund gefunden, aber ich hab kämpfen und mich durchsetzen gelernt. Ich war früher so ne Art "Ja-Sagerin", jetzt bleib ich mir treu, auch wenn ich jemanden liebe. Entweder, er liebt mich MIT meinen Macken oder er ist meine Liebe eh nicht wert! Heute kann ich das auch eher durchsetzen, früher konnte ich nicht mal sagen, dass ich lieber nen anderen Film im Fernsehen sehen wollte... :rolleyes2

Zu Deinem Problem: Wer weiß, ob Du nicht da, wo Du beim Bund ist, ne neue Freundin kennen lernst?! *s* Dann hätte es sich doch gelohnt. Außerdem, Bund ist nicht für immer. Und ihr könntet doch Freunde bleiben und euch trotzdem hin und wieder sehen?

Zudem war es nur normal und verständlich, dass Du möglichst nah bei ihr sein wolltest, wenn Du sie zu diesem Zeitpunkt noch geliebt hast! Wie solltest Du ahnen, dass nach 4 (!) Jahren ausgerechnet jetzt Schluss wäre?!
 
R

Benutzer

Gast
du bist 21.
findest du nicht das du langsam mal von "daheim/mutti" ausziehen solltest??
 
D

Benutzer

Gast
wie sollte ich das bitte bis jezt finanzieren ? war bis zum 7. januar in ausbildung !
und wenn ich beim bund bin kann ich das dann erst recht nicht
und heimschläfer wollte ich nur machen weil das mehr geld gibt

dau

ach ja die kaserne ist ca 3 - 4 std von daheim weg (ich hasse zugfahren)
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
rosty schrieb:
du bist 21.
findest du nicht das du langsam mal von "daheim/mutti" ausziehen solltest??
Warum das denn??
Ich bin 20 und werd mit 21 garantiert auch noch nicht ausziehen. Ich bin mitten im Studium und habe weder das Geld auszuziehen, bzw. müsste ich dann sehr sehr viel sparen, noch sehe ich einen Grund dazu.
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Die einzigste Frage ist nun doch, ob du das noch ändern kannst?

DU hattest 4 Jahre eine Beziehung und da ist alles kaputt? Wenn du bei ihr in der Nähe bist könnt ihr euch vielleicht doch noch aussprechen und es entsteht wieder mehr.....
 
C

Benutzer

Gast
hm, kannst du denn das jetzt nicht mehr absagen :confused:
Ich meine, du hast dich ja da freiwillig angemeldet! :hmm:
 
D

Benutzer

Gast
ne absagen geht leider nicht mehr - aus dem Grund das ich ja zum 01.04 zur Bundeswehr möchte.
Ich kann mich auch nicht mehr in Heimatnähe versetzen lassen - das ist jetzt zu spät

Und wir bleiben gute Freunde (hört sich dumm an - ist aber so) wir werden auch am Wochenende zusammen mit Freunden etwas unternehmen
Haben uns einfach darauf geeinigt, das unsere Beziehung keinen Sinn mehr hat

gruß dau
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Dann ist es doch vielleicht gar nicht so schlimm, oder?

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren