richtig zigarre rauchen...

Benutzer60537 

Verbringt hier viel Zeit
anscheinend hast du mich auf deiner ignorierliste, sonst hättest du meinen beitrag dazu gelesen!
dann brauch ich mir auch nicht die mühe machen deine anderen fragen zu beantworten. :kopfschue


lg
kerl

nein, ich habe deinen beitrag gelesen und danke dir hier nochmal. doch wie gesagt hat mich die dornier do-x sehr angetan und ich wollte wissen ob das als anfänger auch möglich wäre oder nicht. zusätzlich wollte ich wissen, ob das format eine rolle spielt was den geschmack betrifft. du hast nur einmal geschrieben, dass alle, egal welche form, sehr mild wären. also am besten stelle ich hier nochmal alles, was mir bisher unklar ist und würde mich sehr freuen, wenn du und alle anderen mir nochmals darauf antworten könntet.

1. Ist die Dornier Do-X torpedo für anfänger geeignet?
2. wofür ist das abschneiden einer zigarrenspitze mit dem soganann cutter notwendig?
3. ist die zigarrenform (torpedo, churchill, etc.) nur spielerei der tabakdreher oder steckt da was dahinter?
4. habe ich es richtig verstanden, dass man eine zigarre nur in der hand, aber nicht im mund wie eine zigarette anzündet, und wenn sie brennt einmal reinpustet damit der kokelgeschmack verschwindet?
5. ist es zu vermeiden das mundstück einer zigarre anzusabbern oder ist das normal?

ok, vielen dank schonmal, und ich hoffe, dass wenn auch das eine oder andere schon beantwortet wurde, hier nochmal beantwortet wird, da ich es anscheinend nicht verstanden habe. danke.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
AUs meiner Sicht als Anfänger kann ich dir nur zu einer Monte No. 5 raten....das sind die mit denen Kerlchen mich angefixt hat :smile:
Auch sehr gut geeignet ist die kleine von La Aurora die in meinen AUgen ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis hat und sehr leicht zu rauchen ist da sie ein sehr gutmütiges Abbrandverhalten zeigt; sprich sie geht nicht schnell aus und brennt sauber ab anders als die Monte 5
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren