richtig dicke Frauen

Richtig dicke Frauen

  • häßlich, abstoßend, unattraktiv

    Stimmen: 110 66,3%
  • geht so - wenn sie ein netter Mensch ist könnt ich´s mir vorstellen

    Stimmen: 29 17,5%
  • äußerliches Aussehen ist doch total oberflächlich - wäre mir ganz egal ob dick oder dünn

    Stimmen: 8 4,8%
  • 80 Kilo ? Kein Problem, darf auch gern noch 15 Kilo mehr sein :-)

    Stimmen: 19 11,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    166

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
als ich in amerika gelebt habe, habeich ein paarkilo zugenommen. ich wette ich habe mein unwohlsein auch ausgestrahlt und dalief es mit typen nicht so gut. kaum zurück in deutschland und die kilo wieder runter, beim normalgewicht angekommen, ging es mir viel besser und schon haben die männer wieder angebissen.

:cool1_alt:
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd nie an nem bestimmten Körpergewicht fesmachen ob mir ne frau zu dick ist.
An dem Bild von bett-poster find ich kannm man ned erkennen ob se dick ist oder nicht.Viele dicke sind sogar ausgesprochen gutaussehend.

Mich würd schon stören wen ne frau mehr als 20 kg über dem zehntel der körpergrösse wiegen würde.Find ich dann nicht mehr anziehend .

Mollig mit nem dickeren po macht mir nix aus,ist mir sogar lieber als sehr dünn.
 
S

Benutzer

Gast
wieso sollten dicke frauen keinen schlanken mann "abkriegen"? gibt ja auch dicke männer mit schlanken frauen...
ich find deine beschreibung etwas übertrieben... das klingt so als wäre es ein ding der unmöglichkeit das ein toller schlanker mensch sich in einen armen, dicken menschen verliebt...

hast du dein umfeld schon mal genauer betrachtet? siehst du überall nur dicke pärchen oder dünne pärchen? nie die konstellation dick & dünn? ich jedenfalls schon... und komischerweise haben oft ganz dünne männer ziemlich dicke frauen... scheint so als würden die tatsächlich drauf stehen! :eek: *gg*

geschmäcker sind verschieden. aber nur weil du dir keine beziehung mit einer dicken vorstellen kannst, heisst das nicht das alle dicken übrig bleiben oder nur dicke partner haben.
aber zumindest schaffst du es ja mit einer dicken zu reden... is ja schon mal eine reife leistung...

ich will ebenfalls keinen dicken partner. es darf was dran sein, aber richtig dick find ich nicht attraktiv.
allerdings hab ich ansonsten zu dicken menschen die selbe einstellung wie zu normalen (es muss net schlank sein - SCHLANK bin ich selbst nicht) - ich unterhalt mich genauso und wenn ich mit einem menschen nicht klar komm, dann sicher nicht aufgrund seiner figur.
ich hab einen freund mit 50 kg übergewicht - und er is einer der liebsten menschen die ich kenn. der einzige grund wieso ich mir wünschen würde das er abnimmt is seine gesundheit... gut, er würde wohl auch besser aussehen mit weniger gewicht, denn er hat ein wirklich hübsches gesicht... aber er hat trotzdem eine freundin und hatte auch schon einige freundinnen. und - kaum zu glauben - die mädels waren tatsächlich normal gebaut und hatten nicht auch 50kg übergewicht... :smile:


ich bin nur 1.50 klein - krieg ich deswegen jetzt nur einen mann ab der nicht größer is als 1.60? oder hab ich gar nicht erst das recht mir einen großen mann zu wünschen?
is meiner meinung nach ein ähnliches beispiel... nur weil jemand "außergewöhnlich" is, muss er nicht auch einen "außergewöhnlichen" partner haben und sich glücklich schätzen wenn er jemanden findet.
es gibt genug männer die auf kleine frauen stehen - genauso wie's männer gibt die auf dicke frauen stehen.

GOTT SEI DANK.


edit: und am gewicht kann man das sowieso net festmachen. eine frau die 1.80 groß is, hätte mit 80 kg normalgewicht... und eine frau die zB kraftsport betreibt is mit 80 kg auch nicht fett.
und es gibt auch frauen die 10 kg zu viel drauf haben und trotzdem nicht dick wirken. es kommt immer auf's gesamtbild an - nicht immer darauf was die waage sagt.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Es möchte hoffentlich niemand dicken Menschen das Recht absprechen, sich in schlanke zu verlieben. Man kann doch keinem Menschen zumuten, loszurennen und gezielt nur Partner zu suchen, die dreißig Kilo Übergewicht haben - als wäre es verboten, auch Menschen attraktiv zu finden, bei denen das nicht der Fall ist.

Worum es aber glaub ich eigentlich geht, ist, wenn Menschen Dinge bei ihrem Partner voraussetzen, die sie selbst nicht bieten können. Und ich muss sagen, dass ich dem auch ziemlich ablehnend gegenüberstehe.
Es ist im Prinzip dasselbe, wenn ein strohdummer Mensch losrennt und ausschließlich Menschen als Partner in Erwägung zieht, die enorm klug sind. Das zeigt einfach eine sehr ungerechtfertigte Anspruchshaltung. Hier ist offenbar jemand nicht in der Lage, seinen eigenen "Marktwert" vernünftig einzuschätzen und fordert wesentlich mehr, als er selbst bieten kann. Und das finde ich unsympathisch.
Dabei geht es aber um allgemeine Sachen, nicht um spezifische wie Übergewicht.
Dieses ließe sich dann vermutlich in die Unterkategorie "Aussehen" einordnen. Jemand, der dreißig Kilo Übergewicht hat und an dem das nicht schön aussieht (es gibt ja durchaus Menschen, an denen die überflüssigen Kilos gar nicht wirklich stören), wirkt auf mich ziemlich arrogant, wenn er nur wunderschöne Frauen als Partnerinnen in Erwägung zieht, weil ich denke, dass er sich offenbar maßlos überschätzt. Dass er diese wunderschönen Frauen auch attraktiv findet und sie durchaus auch anbaggert, ist ja in Ordnung - aber wenn jemand, der selbst nicht wahnsinnig hübsch ist, sich AUSSCHLIESSLICH mit total schönen Partnern eine Beziehung vorstellen kann, stellt er Kriterien für die Partnerwahl auf, denen er selbst nicht standhalten kann. Und mal davon abgesehen, dass ich das wirklich unsympathisch finde, wird man damit auch nicht besonders glücklich - auf die Art und Weise braucht es nämlich extrem lange, bis man mal jemanden findet, der a) im Bereich des Aussehens den eigenen überhöhten Ansprüchen standhält und b) in diesem Bereich selbst keine hohen Ansprüche hat.

Ich möchte damit nicht sagen, dass dicke Menschen hässlich sind - ich kenn so einige Menschen mit Übergewicht, die sehr hübsch sind.
Wenn ich hier vom Aussehen rede, rede ich wirklich von unschönem Übergewicht.


Was mich selbst angeht: Ein bisschen Übergewicht finde ich bei Männern nicht tragisch, ein kleines Bäuchlein kann sogar sehr anziehend wirken. Wenn ein Mann hingegen wirklich fett ist, bagger ich ihn bestimmt nicht an, weil mich das optisch nicht anspricht.
Wenn ich ihn allerdings auf einem anderen Weg kennenlerne (erstmal über "normale" Bekanntschaft) und er wirklich ein toller Mann ist, kann ich nicht ausschließen, dass ich mich in ihn verliebe - denn es gibt Situationen, in denen Schönheit wirklich durch die Liebe kommt. Und nein, das ist keine Floskel, es ist lediglich nicht allgemeingültig und universell anwendbar.
 

Benutzer52913 

Benutzer gesperrt
in der usa da gibt es ja noch viel mehr übergewichtige. ich kenn das zwar nur von talk shows. aber das laute und fette gelabber, diese richtung find ich einfach abstossend. ich würd mit einer übergewichtigen nichts anfangen
 
V

Benutzer

Gast
Worum es aber glaub ich eigentlich geht, ist, wenn Menschen Dinge bei ihrem Partner voraussetzen, die sie selbst nicht bieten können. Und ich muss sagen, dass ich dem auch ziemlich ablehnend gegenüberstehe.
Es ist im Prinzip dasselbe, wenn ein strohdummer Mensch losrennt und ausschließlich Menschen als Partner in Erwägung zieht, die enorm klug sind. Das zeigt einfach eine sehr ungerechtfertigte Anspruchshaltung. Hier ist offenbar jemand nicht in der Lage, seinen eigenen "Marktwert" vernünftig einzuschätzen und fordert wesentlich mehr, als er selbst bieten kann. Und das finde ich unsympathisch.

Wow, Kompliment, meiner Meinung nach sehr treffend formuliert, ist genau meine Ansicht.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ist der Wunsch einer dicken Frau nach einem schlanken Mann aus Eurer Sicht realistisch ?
Leider ja... Als Frau ist es fast egal wie man aussieht, sie kriegt eigentlich immer jemanden ab.
Ich mein ..aus welchem Grund sollte ein schlanker Mann sich mit einer Dicken abgeben ?
Männer haben es bei der Partnersuche viel schwerer und manche nehmen vielleicht einfach das, was sie kriegen können.
Ist für Euch die schroffe Ablehnung voluminöser Frauen, einen übergewichtigen Partner zu akzeptieren, nachvollziehbar ?
Nein, aber dieses Verhalten ist in der Frauenwelt normal.

Irgendjemand hier hat das mal sehr schön ausgedrückt: Der Partner sollte die eigenen Unzulänglichkeiten kompensieren. Diesen Wunsch haben alle Frauen.
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Wow, Kompliment, meiner Meinung nach sehr treffend formuliert, ist genau meine Ansicht.

Also ich seh das anders. Könnt ihr eure Gefühle kontrollieren? Man kann sich nicht wirklich aussuchen auf welche art von Mensch man steht, sowas entwickelt sich im besten fall. Nur weil ich scheiße aussehe sollte ich mich dann selbst belügen und mir jemanden ausuchen den ich dann eigentlich doch nicht will, und somit auch ihn belügen?


Dumme Menschen können nichts für ihre Dummheit, und sehr oft können das dicke eben auch nicht.
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Ich glaube, so ziemlich jeder hat ein Idealbild und vergleicht Leute, die er kennenlernt, mit diesem Ideal. Und bei so ziemlich jedem enthält das Ideal Aspekte, die er selbst nicht bieten kann. Wer allerdings das Ideal voraussetzt, obwohl dieses unerreichbar ist, macht sich nur Probleme - und hat offenbar noch nicht so ganz den Unterschied zwischen Wunschvorstellung und Realität verstanden.

Oder anders gesagt: Wer selbst nicht gut aussieht/ nicht klug ist/ etc., muss bei der Partnersuche ja nicht jeden Anspruch verlieren. Er sollte sich nur realistischere Ansprüche anschaffen. Er muss ja nicht komplett in eine andere Richtung schwenken, das verlangt niemand - nur seine überhöhten Forderungen an einen Partner müssen auf ein realistisches Maß abgeschwächt werden. Und wer das tatsächlich nicht kann, hat in meinen Augen ein Problem - denn das sollte man eigentlich lernen können...
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Dann wär mein Rat für diese Leute, bleibt lieber singles.
Nur weil ich weiß das ich realistisch gesehen keine chance bei schönen Frauen habe, soll ich mich deshalb mit einer Frau abgeben die ich eigentlich nicht so toll finde, aber dafür auch nicht kotzen muß wenn ich mit ihr zusammen bin, und dafür sollte ich dann wohl noch dankbar sein?

Na tut mir leid aber erst dann hätte ich wirklich ein Problem ^.^
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Nein, das sagt ja niemand,aber vielleicht sich nicht wundern, warum es mit bildhübschen Frauen eher schwieriger ist.

Es ist ja kein Ding der Unmöglichkeit, aber wenn es nicht klappt, sollte man sich nicht wudern und sich selbst realisitsch einschätzen
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das ist ja klar ^.^, es geht ja auch nur um die Ansprüche. Das ein häßlicher Mensch nur äußerst selten oder niemals seine Traumfrau bekommen kann ist ja nicht wirklich abstreitbar (oder vieleicht doch? ^.^)

Ich setzte dumerweise nüchterne Selbsterkenntnis und damit die Chancen vorraus ^.~.
 

Benutzer49698  (54)

Verbringt hier viel Zeit
ich war schon sowohl extrem dünn (43kg) als auch dick/mehr als pummelig (58)- ich wiege jetzt 50kg und bin 1,62 groß. In der schule haben sich die jungs über mich lustig gemacht:"deine beine sehen aus, wie der stamm einer kokos-palme":mad:

mein freund, als ich dünn war, sagte mir ab und zu, dass ich ein bisschen zunehmen sollte. Als ich dick war, sagte mein mann, du sollst diet machen. Ich glaube, der partner wird sich irgendwann äussern, nach dem motto "ich liebe dich wie du bist, aber schlanker sieht es attraktiver aus".
Menschen, die nie übergewicht hatten, können es nicht wissen, dass abnehmen sehr häufig verdammt schwer ist. Sie regen sich auf und denken, das geht mit starkem willen immer...Und finden schlimm, dass der dicke dick ist. Ich hatte schon einen dicken freund und war total verliebt.Mein schwager wiegt 136 kg und meine schwester ist trotzdem glücklich.
Der vorurteil ist sehr oft ungerecht.
 
M

Benutzer

Gast
Auch wenn ich kein Mann bin ^^ aber generell ist mir das egal wen ich liebe den liebe ich :tongue:

Kynia :herz:
 

Benutzer52913 

Benutzer gesperrt
wenn man hässlich ist, oder das allerletzte. und nur auf frauen steht die gesellschaftlich ganz woanders stehen also unmöglich zu erreichen. dann würd ich einfach gar nix machen. nix geht mehr. ich würd nicht ins klo greifen und etwas nehmen was ich nicht mag. dann ist einfach überhauptnix. und da geht dann auch einfach gar nix. ist ganz einfach
 

Benutzer42833 

Verbringt hier viel Zeit
Aber man muss sicher ja bekanntlich erst einmal verlieben

Humor, sag ich dazu.
Mit eine der stärksten Waffen im liebes Spiel. Wer Frauen unterhalten und sie zum lachen bringen kann wird selten einsam sein.
 

Benutzer52913 

Benutzer gesperrt
Nein, das sagt ja niemand,aber vielleicht sich nicht wundern, warum es mit bildhübschen Frauen eher schwieriger ist.

Es ist ja kein Ding der Unmöglichkeit, aber wenn es nicht klappt, sollte man sich nicht wudern und sich selbst realisitsch einschätzen



wenn man hässlich ist und gesellschaftlich das allerletzte. und nur auf frauen steht die gesellschaftlich ganz woanders stehen. dann würd ich einfach gar nix machen. nix geht mehr. ich würd nicht ins klo greifen und etwas nehmen was ich nicht mag. dann ist einfach überhauptnix. und da geht dann auch einfach gar nix. ist ganz einfach
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren