Rezept für super-schokoladigen Schokokuchen gesucht!

Benutzer70542 

Verbringt hier viel Zeit
der beste schokokuchen, den ich je gegessen hab :herz:
schön saftig, super schokoladig :smile:

der ulitimative schokoladenkuchen

6 eier und 250 gr zucker schaumig ruehren
derweilen:
200 gr beste!! Bitterschokolade und 200 gramm butter auf kleiner flamme aufloesen
die mischung in die eiermasse ruehren, einen essloeffel mehl reinruehren und in eine gebutterte form geben und ca. eine halbe stunde bei 180 grad im ofen garen. Der kuchen ist fertig, wenn sich ander oberflaeche risse bilden. Er soll innen noch etwas weich sein.

ich mache das ähnlich, aber oft noch mit nüssen. also bspw.

• 125g Butter
• 125g Zartbitterschokolade (mind. 60% Kakao)
• 4 Eier
• 100g gemahlene Mandeln oder Haseln¨usse
• 125g Zucker
• 1 Essl¨offel Speisest¨arke (kann man auch weglassen)
• optional 2-3EL Kokosraspel
• Puderzucker

und dann halt wieder butter mit schokolade schmelzen, eigelb, nüsse und zucker vermischen, schokoladen+butter masse unterrühren und dann den eischnee unterheben. das ganze gute 30 minuten im vorgeheizten ofen bei 200°C. später puderzucker drüber.
ist zwar sehr primitiv, aber schmeckt gut. alternativ kann man sonst auch mehl anstelle der nüsse nehmen, davon zwei böden machen und dazwischen noch schokocreme machen, dann wird's aber halt schon aufwändiger :smile:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
sheilyn, dir sollte doch echt mal jemand ganz ordentlich den popo vollhauen!!
wann soll ich da sein, zum kuchen essen?? :drool:
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
:grin: lol :grin: tut mir fast furchtbar leid. :grin: :engel: :engel: aber nur fast. :tongue:


wir essen wohl heute abend.

:grin: wenn du extra in die schweiz kommen willst musst du gas geben. :tongue:
 

Benutzer81054 

Verbringt hier viel Zeit
Zutaten:
125g Butterkekse; 125 g geschmolzene Butter, 50g gemahlene Haselnüsse
Füllung: 300g Zartbitterschokolade (mind 70 % kakaoanteil)( ich persönlich mische 150 g Vollmilch und 150g Zartbitter), 5 Eigelb, 90g Zucker, 250g Mascarpopne, 125g Creme double, 50 ml Sahne

Zubereitung:
1. Boden der Form mit Backpapier auslegen
2. Kekse fein zerkrümeln und mit der geschmolzenen Butter und den Haselnüssen vermengen. In die Form füllen, fest andrücken und mind. 30 minuten in den Kühlschrank.
3. Schokolade im Wasserbad schmelzen und beiseite stellen.
4. Eigelb mit Zucker mischen und in einer Schüssel über dem Wasserbad cremig aufschlagen. Dann die Schokoladezugeben.
5. Mascarpone unterheben. Creme double und Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die Masse auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen. Dann den Kuchen mindestens 5 Stunden lang im Kühlschrank kühlen damit er sich verfestigt

Also schokoladig war er, aber so sehr, dass ich ihn kaum essen konnte^^ Zu viel des Guten (auch wenn ich dachte sowas gäbs nicht) :grin:
 

Benutzer81054 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war auch total geschockt, dass es weder mein Stiefvater noch der Vater meines Freundes runterbekommen hat und die sind wirklich einigermaßen gut beleibt :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren