rektale Untersuchung

Wurdest du schonmal rektal untersucht ?

  • w: ja

    Stimmen: 23 23,5%
  • w: nein

    Stimmen: 26 26,5%
  • m: ja

    Stimmen: 12 12,2%
  • m: nein

    Stimmen: 37 37,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    98

Benutzer20842 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du schonmal rektal untersucht wurdest:

1. Wie alt warst du ?
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ?
3. Aus welchem Grund ?
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)?
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht?
 

Benutzer40734  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Gott sei Dank nicht und ich würde mich ehrlich gesagt auch weigern!
 

Benutzer52514 

Benutzer gesperrt
Wurde zwar noch nie bei mir gemacht, aber ist mir egal hab nichts dagegen, es ist bestimmt ziemlich wiederlich für den der das machen muss, denn ich werde mir bestimmt nicht davor den Arsch rasieren :cool1:
 
D

Benutzer

Gast
1. Wie alt warst du ? 20
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ? Hausarzt
3. Aus welchem Grund ? Irgendwas ist geplatzt, es tropfte ausm After (Blut).
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)? Auf der normalen Liege seitlich liegend.
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht? Das war das erste und einzige mal und ist keine Regelmäßigkeit.
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Zum glück nicht, glaub aber auch nicht, dass es mich umbringen würde, wenn es sein müsste. Also weigern würde ich mich nicht, lieber so ne untersuchung als irgendwas schlimmes...
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
Rapunzel schrieb:
Zum glück nicht, glaub aber auch nicht, dass es mich umbringen würde, wenn es sein müsste. Also weigern würde ich mich nicht, lieber so ne untersuchung als irgendwas schlimmes...

*unterschreib*
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Halt nur der Routinecheck bei der Bundeswehr. Absolut unspektakulär.

Aber was macht diese Umfrage unter Umfragen zum Thema Liebe & Sexualität?
 

Benutzer20842 

Verbringt hier viel Zeit
Halt nur der Routinecheck bei der Bundeswehr.

Echt? Bei der Musterung? Hats bei uns nicht gegeben.

Frantic81 schrieb:
Aber was macht diese Umfrage unter Umfragen zum Thema Liebe & Sexualität?

Das habe ich mich auch gefragt. Hatte meine Fragen unter "Aufklärung und Verhütung" gepostet (dachte, da passts am besten hin), die Mods habens dann ins Umfragen zum Thema Liebe & Sexualtät verschoben. Erst als ich das bemerkte habe ich die Umfrage noch nachträglich drangehangen.
Und nun ists halt ins normale Umfragen-Forum verschoben worden.
*schulterzuck*
 

Benutzer20842 

Verbringt hier viel Zeit
Hmm, traut sich von den ja-klickern denn ausser der dreamerin niemand zu berichten :confused: ?
 

Benutzer53659 

Benutzer gesperrt
1. Wie alt warst du ? 20
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ? Proktologin
3. Aus welchem Grund ? mir brannte der Po nach dem Stuhlgang immer so und war völlig unentspannt = Analfissur
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)? normale Liege auf der linken seite liegend, bein nach vorne und Finger rein:tongue:
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht? einmal zur Diagnose und einmal Kontrolle...dann nie wieder
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Na gut, dann trau ich mich mal
1. Wie alt warst du ? Das erste Mal mit 13 oder 14, und immer bei Darmspiegelungen
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ? Immer Gastroenterologen
3. Aus welchem Grund ? Das wollt ihr gar nicht wirklich wissen
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)? Auf der normalen Untersuchungsliege
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht? Das wird relativ regelmäßig gemacht.
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Darmkrebs ist bestimmt ne schöne Todesursache.
Aber bestimmt nicht indiziert bei dem durchschnittlichen Alter der User hier. Insofern wird die Frage ja nicht so erfolgreich sein.

Und zu Bundeswehr: groß untersucht wurd da jetzt auch nix. Halt geguckt ob Hämorrhoiden da sind, und das wars.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
1. Wie alt warst du ? 18
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ? Hausarzt
3. Aus welchem Grund ? Dachte ich hab eine Venentrombose und das hat gestimmt
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)? auf ner Liege aufgestützt
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht? Nur einmal ... hab mich auch anfänglich geweigert, mittlerweile bin ich aber froh es gemahct zu haben. Hatte zwar seitdem öfters eine Trombose, wusste aber nun was zu machen war.
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ebenfalls nicht, aber wenn, wäre es auch kein Weltuntergang! Ich würds mit Galgenhumor sehen.
Aber manch serben ja lieber, bevor sie sich mal kurz untersuchen lassen.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
1. Wie alt warst du ?
-15
2. Welcher Arzt hat das gemacht (Gynäkologe, Urologe, Krankenhaus) ?
-Gynäkologe
3. Aus welchem Grund ?
-Weiß ich nicht genau, ich war das erste Mal da und er hat eben auch so abgetastet. Allerdings das nächste Mal nicht, warum auch immer. (Ich war keine Jungfrau mehr, er hat auch vaginal abgetastet..)
4. In welcher "Stellung" wurde das gemacht (z.B.auf dem gynäkologischen Stuhl oder auf einer normalen Liege seitlich liegend...)?
-Auf dem gyn. Stuhl
5. War es eine einmalige Sache oder gehört das zum regelmässigen Untersuchungsprogramm deines Arztes (z.B.Vorsorge) bzw. wie oft wurde oder wie regelmässig wird es bei dir gemacht?
-Das war einmalig
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren