Reiterstellung?

S

Benutzer

Gast
Mein Freund will mit mir die Reiterstellung ausprobieren. Früher hat er die meiste Arbeit gemacht. Und so wies aussieht, muss ich da recht aktiv werden.
Weiss irgendwie gar nit, was i da machen soll?
Ich weiss, is a blöde Frage´, aber was soll´s.
 

Benutzer926 

Verbringt hier viel Zeit
Sexstellungen

guck mal da da gibts verschiedene *Varianten* ...

sonst? ... kannst du alles machen was du möchtest ... sei es ihn küssen ... umarmen oder ... naja lass dir am besten was einfallen ;-) (du weisst ja am besten was ihm gefällt -> nur mal so sag)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Benutzer

Gast
irgendwie hört sich das auch an als würdet ihr nicht besonders viel miteinander über sex reden und er dich etwas "allein" lassen?!

Frag ihn doch einfach was du tun sollst und wies ihm am besten gefällt...
Und ich find man (frau) kann auch ruhig etwas egoistisch sein und sich so bewegen das es vor allem IHR gefällt.
Weil erstens haben jungs sowiso meist keine probleme einen orgasmus zu erreichen und zweitens "halten sie eh viel aus".
Du musst dich also nicht sorgen ihm vielleicht weh zu tun wenn du was "falsch" machst.

Also "shake it baby!" :grin:

der link meiner vorgängerin is natürlich auch sehr hilfreich!

Sharky
 

Benutzer95  (46)

Verbringt hier viel Zeit
linksrechts raufrunter vorzurück hinher kreuzquer vorbeugen zurücklehnen kratzen streicheln beißen kitzeln

was soll ich sagen? erlaubt ist, was gefällt... du kannst im prinzip nix falsch machen. lass dich einfach gehen
 
S

Benutzer

Gast
*schonwiedersharkyansteigenmuß* :zwinker:

also ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, was meine freundin tatsächlich macht, wenn sie mal reitet. da tät auch unsere ausgedehnte kommunikation nicht viel nützen.

@schnuffi
der vorteil der reiterstellung ist, meiner derliriösen meinung nach, daß die frau so ziemlich machen kann, was ihr gefällt.
solange dein freund noch nicht eingedrungen ist, kannst du ihn problemlos am ganzen körper küssen und nachdem er eingedrungen ist, kannst du im großen und ganzen selbst regulieren, wie tief er eindringen soll und welche stellen besonders simuliert werden sollen. (meine freundin beugt sich meistens zurück, weil das ihren g-punkt so stark stimuliert)
das alles wird (vermutlich) mit beckenbewegungen erreicht - die kannst du natürlich nicht von anfang an können, aber du wirst sicher schnell merken, was du magst.

um deinen kerl mach dir keine sorgen - dem wird schon nicht fad :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
tztztztz das is ja echt krass hier! :grrr:

da beschwert er sich immer das unsere Beiträge den Fragenden "nüsse" helfen und dann kommen solche meldungen:

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR> also ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, was meine freundin tatsächlich macht, wenn sie mal reitet. da tät auch unsere ausgedehnte kommunikation nicht viel nützen. [/quote]

das hilft hier echt total snot!

wenn du nix mitbekommst beim sex musst du halt mal deine augen aufmachen oder was weis ich was! :rolleyes:

ich bemüh mich hier tipps zu geben und werd dauernd auf nem niveau kritisiert das ja wirklich zu wünschen übrig lässt!

*wird langsam wirklich sauer*

Sharky
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Tja, für die Reiterstellung braucht ma sicher etwas Übung - das is klar. Man kann net von Anfang an wissen, welche Bewegungen und welcher Winkel für einen selbst am angenehmsten is. Beckenbewegungen sind sehr wichtig (und gehen net so in die Beine) und was noch seeeeehr sehr hilft für ein gutes Gelingen is, wenn der Mann net da liegt wie ein totes Stück Fleisch, sondern "Widerstand" leistet - sprich, sein Becken auch bewegt und so eine Gegenkraft erzeugt. Sonst könnts ziemlich fad und einsam da oben werden... zumindest empfind ich das so, wenn ich kein solches Feedback vom Mann bekomm *ggg*.
 
S

Benutzer

Gast
*teufelsbraut in allen sätzen 100%ig zustimm*

hätt von mir sein können....
 
S

Benutzer

Gast
@Teufelsbraut
Genau davor hab i Angst, dass i irgendwie da oben so einsam sitz und nit weiss was i machen soll. :geknickt:
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
@ Schnuffihasi: naja, anfangs isses event. eh besser, wenn er sich weniger bewegt, bis du ein Gefühl dafür entwickelt hast - sonst könnt er dir weh tun, wenn er zu stark nach oben stößt. Aber wenn du den Dreh ein bisserl raus hast, kannst ihn schon auffordern, das er "mitarbeiten" soll - ein bisserl Kommunikation is insofern net schlecht.
Und keine Angst... manche haben gleich das Gefühl für die Stellung, andere brauchen ein bisserl (dazu hab ich auch ghört), aber mit ein bisserl Übung und fleißigem probieren wird das schon! Ganz sicher.
 
S

Benutzer

Gast
jössas, jetzt is der bub beleidigt...

ich wehr mich doch nur dagegen, daß ma immer VORHER alles besprechen soll! ein bissl rumprobiern hat noch niemandem geschadet.

und wenn ich so richtig guten sex hab, dann isses egal, ob ich meine augen offen oder zu hab - dann bin ich ziemlich weggetreten und krieg nimmer viel mit.

tststs
 
S

Benutzer

Gast
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>und last but not least, daß sie mit einem ständig rumgrummelnden, chronisch schlecht gelaunten, dauer-rebellierenden choleriker wie mir zurecht kommt und umgehen kann und sogar der irrglauben verfallen ist, ich wär gar net so unmöglich *hehehe* [/quote]

ma danke snot, damit hast du dir selbst den wind aus den segeln genommen :grin:
(jaja, mir is schon klar des es net tierisch ernst gemeint war diese meldung)

aber wenn du von natur aus son "nörgler" bist, brauch ich dir eh nimmer bös sein!

(die frage is nur ob man dich jetzt noch ernst nehmen soll oder net :zwinker: )

so, ich werd jetzt nix mehr zu dem thema schreiben sondern mich wieder sinnvolleren Beiträgen widtmen.

(danke Teufelsbraut für deine Kritik :rolleyes: )

mfG Sharky
 
S

Benutzer

Gast
Haben es gestern ausprobiert. Er konnte aber nit eindringen. Woran liegt das?
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Oh, an dieses Problem kann ich mich dunkel erinnern - das hatten wir anfangs auch immer (deswegen haben wir die Reiterstellung des öfteren einfach fallen lassen... leider, muß ich heute sagen *ggg*).

Kann erstens Mal dran liegen (wie so oft) das zuwenig Feuchtigkeit vorhanden war. In solchen Fällen hilft etwas Spuke wahre Wunder... ich hab da schon eine gefinkelte Taktik ausgearbeitet. Wenn ich check, das da wohl zu wenig Feuchtigkeit anwesend is, befeuchte ich halt ihn mundtechnisch etwas, bevors losgeht :zwinker:

Zweitens kanns an dem Eindringwinkel liegen. Bei uns hats früher genau deswegen net ganz so geklappt. Wenn du dich beim Eindringen aufsetzt (so das ihr einen 90° Winkel bildet) sollte das eigentlich hinhauen.
 
S

Benutzer

Gast
sowas
wo hadda denn das wieder ausgegraben?

jedenfalls hab ich das durchaus ernst gemeint!
ich BIN so!
ob ich ernst zu nehmen bin oder nicht, darf jeder für sich selbst entscheiden.
ich sag nur, was ich denke.
 

Benutzer95  (46)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, versucht an dem Winkel zu arbeiten, wenn er den Ansatz hat (am besten du führst, weil wenn Man(n) unten liegt ists schwierig abzuschätzen), bewegst du dich vorsichtig mit dem Oberkörper vor und zurück, irgendwo werdet ihr den Punkt finden, wo es dann geht. Genau 90° halte ich net für den idealen Tip, weil sein Penis ja evtl. net genau 90° von ihm steht - das müsst ihr ausprobieren...
 
S

Benutzer

Gast
90° is deshalb ein guter tip, weil der "normale" schwanz schmerzfrei in diesem winkel stehen KANN!

außerdem is die bewegung für die (unerfahrene) frau beim einführen leichter zu kontrollieren.
 

Benutzer95  (46)

Verbringt hier viel Zeit
meine rede snot, meine rede, aber in welcher norm ist der 'normale' penis genormt ? :zwinker: ich mein, den richtigen winkel muss jeder für sich selbst finden und net jeder körper ist anatomisch identisch... deswegen bleibt die frage, ob guter oder net so guter tip für jeden individuell zu erörtern oder ausprobieren :grin:
 
S

Benutzer

Gast
geh, komm mir net mit haarspalterein.
aber wennst willst, kannst das bequem zuhause vorm spiegel ausprobieren:
wennst einen ständer hast, ganz egal in welchem winkel er steht, sollte er sich doch manuell ein einen 90-grad-winkel zum körper bewegen lassen, ohne daß es großen widerstand oder gar schmerzen gibt.

erfahrene "reiterinnen" kommen sicher auch mit anderen winkeln problemlos zurecht, aber für den anfang ist der tip bestimmt gut!
 

Similar threads

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren