Reiterstellung etc.

M

Benutzer

Gast
Tachien, hm hab voll das Problem, brauch unbedingt Tips!!!!!
Also mein Freund und ich schlafen jetzt schon länger miteinander, bis jetzt wars imma so dass er meistens (immer) den aktiven Part übernommen hat.... ich fühl mich dabei aba meistens ziehmlich nutzlos! Ich würd auch schrecklich gern mal was dazu beitragen was ihn glücklich macht ausser dass er am Ende komt nur weil ich ein Loch hab:grin: Naja. ich habs jetzt 2,3 mal mit der reiterstellung ausprobiert, aba irgendwie krieg ichs voll nich hin..:geknickt: *:kopfschue er meint ich wär irgendwie zu langsam oda was weiß ich...aba irgendwie klappt des ned !!
Woooooaaaa:flennen: kann mir jemand irgendwie helfen tun???? *bettel*
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Jetzt kommt der typische tip:


Stellungstipps

Da findest du sicher was. :grin:

Aber was haut bei der reiterstellung denn nicht hin?
 
M

Benutzer

Gast
Ja da hab ich auch schon geschaut,. irgendwie krieg ich das mit der schnelligkeit oda der Bewegung ned so ganz hin oda so .....

ach *verzweifeltbin*:rolleyes2
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Wie bewegst dich da denn? Hüpfst du auf seinem schwanz auf und ob oder wie? Aber das mit der schnelligkeit und so hat auch einiges mit der übung zu tun und ich denk mal nach drei mal kannst du das noch nicht perfekt beherrschen.

Aber was ich nicht wirklich versteh, ist dein problem:
Du liegst doch bei sex nicht nur da oder? ich mein, du kannst ja wenn ihr in der missionarstellung miteinander schlaft einfach mal seinen penis, wenn er ihn rauszieht (also rausbewegung) dann einfach in die hand nehmen und ihn durch deine hand wieder eindringen lassen. Mein freund liebt das, wei ler meint, dass das auch wieder ein ganz andres gefühl ist und so. :smile:
Und deine beine kannst du anziehen und dich ihm entgegenstrecken, ich mein, auch wenn der mann der wriklich aktivere part ist, ist die frau auch nicht nur ein loch, denn da kann er sich genauso gut ne gummimumu kaufen, wenn er sowas will. :grin:
 
M

Benutzer

Gast
Hast Recht... naj bereit zum Üben bin ich ja aba irgendwie gefällt ihm das nicht..ich trau mich nicht wirklich was zumachen weil ich angst hab es gefälltihm ned.. obwohl ich eigendlich will :smile:
fahrn jetzt bald 2 Wochen in den Urlaub...mal schaun vielleicht komm ich da ja mal ein wenig aus mir raus *hoff* bussi
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Aber sieh's mal so, wenn du dich nicht wriklich traust was zu machen, weil es ihm nicht gefallen könnte, was ich nicht glaube, weil wenn du bissi nachdenkst, fallen dir sicher einige dinge ein, die ihm gefallen könnte, weil dir das auch gefallen könnte (also so sachen, wie beim sex den hintern streicheln und so)
Aber warum sollte es ihm nicht gefallen? Und wenn schon? Du hast dir was überlegt und es war ne niete, gibt es doch öfters. ER muss nur sagen, dass es nicht so toll ist und du kannst es so umwandeln, dass es ihm eventuell gefällt oder er sagt dir, was ihm gefallen würde oder so. Also das is ne angst, die ich auch kenn, aber die du so schnell wie möglich wegschieben solltest. :grin:
Dann kannst du es viel mehr geniessen ihn zu verwöhnen :grin:
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Außerdem könntest du deinen Freund mal drauf hinweisen, dass er sehr wohl auch bei der Reiterstellung das Tempo angeben kann, wenn ihm was net paßt. Indem er sein Becken mitbewegt.
Im Gegensatz zur weit verbreiteten Männerannahme, dass man da nur faul rumliegen kann (und am End noch meckert, wie deiner *ggg*) is mittlerweile vollständig überholt.
Wenn einer sich abmüht, isses nur halb so sinnvoll, als wenn beide zusammenarbeiten - klingt logisch? Isses auch. Denn nur so kann man den Sex verbessern.

Und was du ansonstem machen kannst? Alles, was er auch bei dir macht und alles was dir sonst so einfällt. Du wirst immer wieder auf Dinge treffen, die dein Partner nicht mag - aber wenn dus net versuchst, wirst dus auch nie rausfinden.
 

Benutzer1416 

Verbringt hier viel Zeit
Genau. Vielleicht kannst du dich in der Reiterstellung auch auf seinem Oberkörper abstützen und dich immer schön vor und zurückbewegen.
Den beiden Damen hier vor mir kann ich nur zustimmen. ER könnte sich auch bewegen. Ich mach das als "Untenliegender" in der Reiterstellung auch total gerne. Wenn du dich auf ihn zubewegst, hebt er sein Becken an. Wenn du wieder hochkommst, senkt er sein Becken. So ist viel mehr Bewegung drin und es fühlt sich toll an :grin:. Außerdem kann er sich auch bewegen, wenn du etwas müde bist :smile:, das mach ich bei meiner Freundin auch. Sie sitzt oder kniet noch auf mir und ich hebe immer mein Becken an, wogegen sie ganz still hält. Das ist alles drin und mir gefällt es sehr :drool:
 
C

Benutzer

Gast
Also ersmal wollte ich sagen das du dich da nicht verrückt machen solltest geh die sache langsam an und frag deinen Freund was ihm gefält.

Dann zur Reiterstellung:

meine Freundin hat sich da auch erst schwer getan aber dann haben wir drüber geredet und alles ging dann von selbst du brauchst nur mut.
Du solltest es versuchen dich auf ihn zu setzen und mit deinen Händen deine Brust massieren das macht ihn bestimmt an. Dann lehnst du dich immer weiter zurück und machst das aber ganz langsam sonst tut es weh. Du kannst aber auch gerade bleiben und dich dann (ganz wichtig) vor und zurück und nicht auf und ab bewegen. Das tempo kannst d dann selbst vareihren du wirst sehen wenn du dann immer geiler wirst dann wirst du von ganz alleine schneller!

Ich hoffe ich habe dir etwas geholfen.
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Wegen der Reiterstellung hätte ich da auch mal eine Frage:
Meine Freundin und ich haben letzten Sonntag zum ersten Mal miteinander geschlafen. Wir haben seitdem einige Übung darin und das funzt schon richtig!:drool: Die Reiterstellung allerdings nicht. Mein Schatz spürt dann ein mittelstarkes Ziehen unter den Nieren. Hat jemand von den Damen eine Ahnung was das sein kann?
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Hört sich nach Gebärmuttermund an... passiert in gewissen Winkeln bei der Reiterstellung zwangsläufig. Für manche Frauen isses angenehm (bis zu einem gewissen Grad) für andere schmerzhaft.
Wenns schmerzhaft is, sucht man sich halt nen anderen Winkel *g*
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Hmm,da steht nix bei der Reiterstellung.

Wo und wie ließe sich denn dieser Schmerz wenn er vom Gebärmutterhals käme denn lokalisieren bzw. beschreiben?
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
*ggg* lokalisieren? Na da, wo die Gebärmutter sitzt. Als Frau weiß man das relativ schnell, weils oft vorkommt, dass Männer da ankommen beim Sex :zwinker:
Und is auch ca. dieselbe Stelle, wos krampft, wenn man die Regel hat *g*.

Und wie es sich anfühlt? Hm, schwer zu beschreiben. Ein dumpfer, stechender Schmerz, wos einem alles zusammenzieht, wenn der Penis da wirklich voll dagegen kracht.
Ich persönlich mag ja leichte Stimulation dort, also wenn ichs lenken kann. Aber zu stark tut wirklich und absolut sau weh. Da kann einem von einem Moment aufn anderen alles vergehen.
 

Benutzer5041 

Verbringt hier viel Zeit
Reiterstellung ...

Also bevor ihr hier so eifrig diskutiert, bei der Reiterstellung ist es nicht unbedingt ein MUSS, dass dabei die Frau den aktive part hat. genauso gut kann die nur dasitzen bzw. knien und der Mann stösst von unten .. geht alles *g*

mfg
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Nichts da! Die Damen der Schöpfung sollen sich ruhig mal anstrengen/bzw. bewegen müssen!:grin:
Naja, aber toter Mann spielen tu ich dann auch wieder nich...wenns denn bei ihr geht. Kann ich wohl erst nextes Wochenende überprüfen weil sie dieses wohl die Regel haben wird und wir uns leider nur am Wochenende sehen. *Snif*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren