reicht Selbstbefriedigung für's Sexualleben?

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
sb kann eine gute "krücke" sein den druck ab zu bauen, aber sicherlich niemals den sex mit einer frau (oder nem mann) ersetzen und schon gar nicht den sex mit einem menschen den man liebt.
3.gif
 

Benutzer22294  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Vor dem ersten Mal und wenn man(n) einfach schüchtern is (ja, das gibt's auch) und sich so recht schwer tut eine Beziehung aufzubauen würde ich sagen ja.

Aber sobald man Spaß zu zweit hatte ist es nur zum Druckabbauen... oder einsame Stunden.
 

Benutzer60452 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde auch, dass es DEFINITIV nicht reicht, du kannst Sex nicht mit Selbstbefriedigung vergleichen!
 

Benutzer45287 

Verbringt hier viel Zeit
Was man nicht kennt kann man auch kaum vermissen...

Mir würde es nicht reichen, ich fühle mich danach nie so richtig befriedigt und habe schon wenige Stunden später wieder lust :geknickt:
 

Benutzer30831  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Mir reicht SB nicht aus! Wenn ich so regelmäßig Sex haben könnte wie ich gerne hätte (sprich, nicht alle 1-2 Monate, aber dafür hab ich dann eben mehrmals am Tag, nur dann wieder Durststrecke, das ist auch frustrierend - regelmäßiger und eingeteilter wäre mir somit lieber!), würde ich auch auf SB verzichten können. Denn das ist für mich mehr das Ablassen von meinem Sexualtrieb... zum Sex gehört einfach viel mehr dazu!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
naja, solange man nie Sex hatte weis man eben auch nicht was man verpasst.

aber nur einmal richtig guten Sex gehabt.

dann weiß man das SB echt erbärmlich ist.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
sb kann eine gute "krücke" sein den druck ab zu bauen, aber sicherlich niemals den sex mit einer frau (oder nem mann) ersetzen und schon gar nicht den sex mit einem menschen den man liebt.
3.gif
mhm wie ist das denn bei Narzisten ;-)

bygones

ist nicht zu vergleichen. Wenn du deinen ersten Partnersex hast wirst du es verstehen. Ich halte aber nicht viel von den abstrusen Theorien, dass man, wenn man sonst ein gutes und soziales Leben pflegt psychisch allein aufgrund des fehlenden sexuellen Kontakts eingeht
 
P

Benutzer

Gast
Nein, Selbstbefriedigung alleine reicht mir definitiv nicht. Am schönsten ist Sex halt mit einer Partnerin.
 
G

Benutzer

Gast
Kommt drauf an. Wenn man gerade Sex hatte, Sex gewohnt ist und die Erinnerung noch relativ frisch ist, ist SB irgendwie....:schnarch_alt:
Wenn man aber schon länger abstinent ist, und die Erinnerung schon verblasst ist, kann SB durchaus auch mal rocken.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe zwar schon oftmals Sex gehabt, aber nur mit Prostituierten. Das ist etwa genausogut (oder genauso schlecht)wie SB. Orgasmus ohne Liebe, aber besser als gar nix.
Natürlich hätte ich gern einmal Sex mit Liebe, aber wie? Ich bin offensichtlich nicht der Typ auf den Frauen stehen. Frauen bevorzugen nur eine ganz bestimmte Art von Männern (männlich, angeberisch, rücksichtslos). Wer da nicht dazuzählt wird gnadenlos links liegengelassen. Und nur Frauen bestimmen, ob es zum Sex kommt oder nicht. Wir Männer können es nicht erzwingen, wir müssen mit der täglichen Frustation leben, Mann zu sein. :mad:
 
P

Benutzer

Gast
Frauen bevorzugen nur eine ganz bestimmte Art von Männern (männlich, angeberisch, rücksichtslos). Wer da nicht dazuzählt wird gnadenlos links liegengelassen. Und
Off-Topic:

immer wieder das alte thema: frauen stehen auf arschlöcher.... dabei will ich nichts anderes als einen netten lieben mann der mich liebt wie ich bin und den ich lieben kann. ich mag keine machos und angeber, solche sind mir zu wieder.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ cherryblossom:
Ja, das kenn ich: Alle sagen mir nur "Du bist ein netter Kerl, lass uns doch einfach nur gute Freunde sein. Aber mehr gibts nicht". :geknickt:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich betreibe SB oftmals so, als würde ich den größten Hunger mit 'nem schnellen, faden Essen stillen...möchte damit sagen, dass für mich SB wirklich nur zur Lustbefriedigung dient und niemals Ersatz für Sex mit einem lieben, süßen, aufgeschlossenen in mich vernarrten Kerl sein kann.
Oh mein Gott, wenn ich dran denke, auf was ich ohne Mann alles verzichten müsste, dann schieb ich regelrecht Panik und bekomm Schweißausbrüche! *liebernichtdrandenk*
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Off-Topic:
Wie schafft man es mit 26 noch Jungfrau zu sein :ratlos:

och, das geht schon. ich wars noch mit 24.
zum thema: mir würds nicht reichen, obwohl ich beim sex nicht komme, aber darauf kommts auch nicht an. das gefühl dabei und die nähe des partners sind wichtiger.
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Nein, das reicht niemals!!! Man kann eine gewisse Zeit damit überbrücken, aber mehr nicht...

@ Threadersteller: Nicht die Hoffnung aufgeben! Du bist "erst" 26, und keine 60.... Das wird schon noch!:smile: Für den Notfall gibts das ja auch käuflich, für mich wär das allerdings nichts... Ich zahle doch nicht für Handlungen die es auch kostenlos gibt!:grin: Dann besser ein paar Monate keinen Sex, als in den Puff gehen.....:kopfschue
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
bevor man das erste mal sex hatte, ist sb ja logischerweise alles was man kennt, und deswegen ausreichend. klar, man kriegt nicht alles mit, aber ein erfülltes sexleben kann man meiner meinung nach auch haben.
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag's mal im übertragenen Sinn: Von nur Wasser und Brot wird man nicht satt...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren