Reiche Eltern

B

Benutzer

Gast
Hallo,

oft hört man den Spruch, oh, der oder die hat reiche Eltern.
Was denkt Ihr, ab welcher Kapitalhöhe würdet Ihr sagen ist ein
Mensch reich wenn sich der Ausdruck nur auf das vorhandene
Geld bezieht.
Habt Ihr sogenannte reiche Eltern ?



Gruß
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Nein, meine Eltern sind Normalverdiener würd ich sagen.

Ab wann ist man reich? Reich ist relativ meiner Meinung nach.
 

Benutzer38607 

Verbringt hier viel Zeit
Meine sind auch Normalverdiener. Würde sagen Reich ist man, wenn man sich alles leisten kann ohne sich vorher Gedanken zu machen ob man sich es leisten kann.
 
F

Benutzer

Gast
Die frage ist eher ... wer ist wirklich reich ?!

Es gibt auch viele die eben nur so tun als ob, damit man auf sie schaut ... kenne auch Leute die Porsche fahren und ein Haus haben, aber beides gehört der Bank ... ob das wirklich Reichtum ist?
Also da behaupte ich, dass meine Eltern reicher sind, mit einem eigenen abbezahlten Reihenendhaus und eigenem Auto :cool1:

- see you -
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
reich sind für mich schon eltern die beide arbeit haben °~° sobald sie dann ein eigenes haus oder ne eigene firma haben erst recht!klar macht sowas auch probleme und kosten,aber die haben immer noch keine ahnung davon wie es ist wenn man sich wie ich manchmal grade noch was zu essen kaufen kann :tongue:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Der Spruch kommt sicher daher, weil es viele Kinder (besonders wohl Einzelkinder) gibt, die nunmal Eltern haben, die ihren Kindern jeden Wunsch erfüllen.
Aber wer ist schon wirklich reich in unserem Land?:ratlos:
Ja, Leute, die sich Montagmorgen eine Uhr für 30.000 Euro kaufen und den Rest vom Tag dann die Beine hochlegen. Das ist für mich reich... mehr oder weniger.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
Reich ist der, der glücklich ist :smile:

============================

ich würde persönlich von einem monatseinkommen von 10.000Euro+ ausgehen um jemanden als finanziell reich anzusehen
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
nun wann ist man reich? meine eltern bekommen beide Alg II , für mich bedeutet reich sein in den Laden gehen zu können und zu kaufen was ich will.......dummerweise fühle ich mich manchmal kurzzeitig reich wenns am Monatsende Bafög gab und ich 400 euro aufm Konto hab:grin: für manch andere wäre diese Summe wohl ein weltuntergang. Als ich letzte woche ne Geburtstagsfeier gemacht habe und meine 5 besten Freunde da waren habe ich mich wahnsinnig reich gefühlt...:herz:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Reich? Wenn man sich immer alles kaufen kann, wo man gerade Lust drauf hat.

Eigenes Haus oder Auto heißt doch nix; das haben die meisten.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Reich? Wenn man sich immer alles kaufen kann, wo man gerade Lust drauf hat.
Nach der Definition bin ich reich. Ich habe zwar nicht sooo viel Geld, da ich aber als geiziger Schwabe sowieso kein Geld ausgebe, sondern alles auf den Bausparvertrag einzahle, war ich bis jetzt noch immer in der Lage, mir all das zu leisten, wofür ich Geld ausgeben würde.
Reich ist für mich der, der sich über Geld keine Sorgen machen muss.
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Reich? Wenn man sich immer alles kaufen kann, wo man gerade Lust drauf hat.

Eigenes Haus oder Auto heißt doch nix; das haben die meisten.

Das sehe ich auch so.

Mich nervt es immer wieder an, wenn Leute sagen, meine Eltern bzw. mein papa müsste reich sein, nur weil er eine eigene Firma (läuft wie in den meisten Branchen seit Jahren schon nicht mehr berauschend), wir ein Haus, ne Ferienwohnung und Eigentumswohnungen haben. DAS reicht alles noch lange nicht aus um reich zu sein oder annähernd unbeschwert leben zu können. Klar geht es den meisten Leuten noch viel schlechter, aber mit reich sein hat das eben nichts zu tun.

Da ich ursprünglich aus einer Bonsenstadt komme, bin ich mit vielen Leuten in die Schule gegangen deren Eltern wirklich reich waren. Da war ein 250qm großes Haus mit Swimmingpool und mindestens 3 Autos vor der Tür Standard. Die meisten von und zu...Baroninen & Co.
 
N

Benutzer

Gast
Also meine Eltern sind zwar nicht reich, aber es reicht z.B. für ein paar mal Urlaub machen im Jahr oder Ausflüge etc...
 
D

Benutzer

Gast
Wenn ihr das unter reich versteht, dann sind meine Eltern reich.
 

Benutzer23239  (41)

Ist noch neu hier
Also wenn Sohn oder Tochter mal eben nen Neuwagen zum 18 bekommen, dann finde ich die Eltern schon reich.
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
sobald sie dann ein eigenes haus oder ne eigene firma haben erst recht!klar macht sowas auch probleme und kosten,aber die haben immer noch keine ahnung davon wie es ist wenn man sich wie ich manchmal grade noch was zu essen kaufen kann :tongue:

totaler Blödsinn. Mit ner eigenen Firma rutscht du heutzutage schneller in die Scheisse als im Angestellenverhältnis. Nur weil jemand selbstständig ist heisst es noch lange nicht dass die Firma genug abwirft um einen selbst zu ernähren. Das Bild dass als Firmenbesitzer jeden Tag nen anderen Neuwagen fahren sollte solangsam aus den naiven Augen der Gesellschaft verschwunden sein.
 

Benutzer18354 

kurz vor Sperre
Die meisten von und zu...Baroninen & Co.

Das habe ich hier auch auf'm Lande,...... Gerade bei den Drückjagdeinladungen sieht man so richtig schön was gewisse Leute als "Statusymbole" brauchen..... Also ob der Schwarzkittel nun mit ner Remington oder Krico Büchse für 1-2000 Euro oder mit ner Holland&Holland für 50.000 Euro und mehr erlegt wird ist wahrlich uninteressant. Aber manchmal könnte man da echt meinen die machen einen Wettberwerb wer die Teuerste Waffe spazieren trägt.

Aber trotzdem, wer sich diese Waffen leisten kann hat sonst keine Probleme mehr...... http://www.hollandandholland.com/

Zur Defintion reich. 10.000.000 Euro als ungebundenes Kapital auf der Bank,... das ist Reichtum! Nur ne Firma oder einige Häuser oder so bringt nichts, das Geld ist zwar theoretisch da, aber eben gebunden.
 

Benutzer49110  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn Sohn oder Tochter mal eben nen Neuwagen zum 18 bekommen, dann finde ich die Eltern schon reich.


Dann sind die Eltern eher "deppert", so verwöhnt seine Kinder falsch, da kenne ich ein paar Geschichten, von Neureichen, die nur durchs Erben von Mietshäusern reich geworden sind, und genau solchen, aus meiner Sicht - Schmarrn gemacht haben!

Reich ist man, wenn man es von der rein wirtschaftlichen Seite betrachtet, wenn ich sagen wir an die 500 tsd. und mehr Euro auf der Bank habe, dazu noch 2-3 Mietshäuser, Wertpapiere (mit Aufwärtspotential) und ein paar Beteiligungen/und/oder eine Firma, mittlerer Größe, dann hab ich genug für Wohlstand und dafür dass ich dieses Level halten kann!!
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren