regelschmerzen

S

Benutzer

Gast
Hallo,
bin mor nicht ganz sicher ob es hier rein gehört aba ich denke scho.
meine frage/ Anliegen ist was macht ihr bei Regelschmerzen ich hab nämlich immer fürchterliche Regelschmerzen??!
Und ist das normal das man trotz pille die tage bekommt und das nur weil man sie einmal vergessen hat war bei mir bis jetzt ja noch nie so ??!
Danke schon mal im voraus
;*
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Warme Badewanne, Körnerkissen, Wärmflasche, leichte Bewegung und wenn nix geht ne Buscopan.

Bei der Pille gilt meiner Erfahrung nach: nix ist normal :zwinker: Alles kann.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
WEnn du die Pille vergisst, bekommst du nicht deine Tage, sondern eine Schmierblutung. Und das ist durchaus normal.
Aber so schmerzhaft sollte die eigentlich nicht sein.

Die Regelschmerzen, die du meinst, sprichst du da jetzt von deiner Blutung in der Pillenpause?
Seit wann nimmst du denn die Pille und welche? Im Normalfall bessern sich Regelschmerzen mit der Pille.
 
S

Benutzer

Gast
Nehme die Pille jetzt gut ein dreivierteltes Jahr
dienovel heißt sie besser werden meine regelschmerzen dadurch aber nicht
Pillenpause und schmierblutung !?
 
S

Benutzer

Gast
Ja klar mach ich pillenpause
ja hab ich aber hab trotzdem keine neue bekommen ...
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Manchmal muss man einfach noch eine 2te Pille probieren, ob die dann besser passt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum wunderst du dich dann so über den Begriff Pillenpause?

Du könntest die Pille auch im Langzyklus nehmen bzw. mal testen wie du es verträgst. Dann bekommst du deine Periode seltener und hast auch seltener Schmerzen.

Und mal ganz allgemein gefragt: Endometriose hast du nicht? Wurde das mal abgeklärt?
Ich weiß jetzt nicht, ob du von normalen Regelschmerzen sprichst, die so ziemlich jede Frau kennt oder ob das extremer ist.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Es gibt einige Krankheiten die sehr starke Regelschmerzen verursachen können. Dazu gehört die Endometriose. Dabei wächste Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter und wird auch bei der Periode, bzw. der künstlichen Blutung bei der Pillenpause abgestoßen. Das ist sehr schmerzhaft.
Daher ist es wichtig starke Regelschmerzen vom Arzt abklären zu lassen. Es könnten eben Endo, oder Zysten oder weiteres dahinterstecken. Meistens ist das aber bei jungen Mädchen leider normal und kann mit den Jahren besser werden.
Eventuell kann dir eine andere Pillensorte helfen. Zum Beispiel eine wie die cerazette die man einfach immer durchnimmt, keine Pausen macht und damit auch keine Blutungen hat.
Sonst kannst du während der Blutungen es mit (leichten) Schmerzmitteln versuchen. Da gibt es vercsiedene, Jedes Mittel wirkt bei jeder Frau anders, da muss man mal ausprobieren. (Buscopan, Parathemol, lasse dich einfach in der Apotheke beraten.)
 
Q

Benutzer

Gast
zum arzt gehen. könnte ganz andere gründe dahinter stecken.

gute besserung:winkwink:
 
T

Benutzer

Gast
Endemeteose was??
:what: Man kann sich aber auch alles haarklein vorkauen lassen... :rolleyes:
Google ist dein Freund.

Du solltest dringend mit deinem Arzt über deine starken Schmerzen sprechen. Die sollten unbedingt abgeklärt werden. Falls dein Arzt es nicht von sich aus tut, dann frage nach, ob es möglich wäre, dass du Endometriose hast, und frage nach, ob du mal eine andere Pille probieren kannst wegen der Schmerzen. Wenn dein Arzt dir keine andere Pille verschreiben will und keinen guten Grund dafür nennt, dann wechsle den Arzt.

Im Übrigen rate ich immer gerne von der Wärmflasche ab, weil die mit ihrem Gewicht nur noch zusätzlich auf den Bauch drückt. Ich nehme lieber ein Kirschkernkissen oder (die Luxus-Variante) ein elektrisches Heizkissen.
Beim Hinlegen/Beine hochlegen eine Knierolle oder ersatzweise eine zusammengerollte Decke oder ein festes Kissen unter die Knie legen, das entlastet Bauch und Rücken.

An Medikamenten kannst du Ibuprofen oder Buscopan probieren. Manchen Frauen hilft auch Magnesium wegen der krampflösenden Wirkung.
Wenn du für Homöopathie offen bist, kannst du auch mal das Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium Phosphoricum) probieren und eine "Heiße Sieben" draus machen: 10 Tabletten in kochendem Wasser auflösen, mit einem nichtmetallischen Löffel umrühren und so heiß wie möglich trinken.
Ansonsten hilft auch jedes andere warme Getränk (Tee, Kakao, Milch, ...).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren