Rechtschreibprüfung Open Office

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hi,

ich schreibe gerade ein Dokument mit Open Office Writer. Leider geht seit ein paar Tagen die Rechtschreibprüfung nicht mehr nachdem der PC mit geöffnetem Dokument abstürzte. Weiß jemand Abhilfe?

Derzeit kann ich die Prüfung durchaus anschalten, aber dann zeigt sie mir alle Wörter als falsch an, deswegen verwende ich sie gerade nicht. Trotzdem wäre es für den Fortlauf des Dokuments schon gut, die Rechtschreibprüfung aktivieren und verwenden zu können.

Weiß jemand von euch Rat?

Danke! :smile:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Windows oder Linux? Richtige Sprache ausgewählt wenn du sie anschaltest?
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Windows 7. Klar, richtige Sprache ausgewählt. :hmm:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich würde ja einfach auf libre office wechseln - das is eh besser :ninja:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das ist meine Abschlussarbeit. Ich will nix neu installieren oder verändern. Ich will, dass es funktioniert. :flennen: Ich probiere nachher nochmal bisschen rum. Danke schon mal!
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Das ist meine Abschlussarbeit.
In Open-Office? :O

Naja.

Tools -> Options -> Language Settings -> Writing Aids -> Available Language Modules, "Hunspell irgendwas" auswählen, klick auf "Edit" -> Gucken ob die richtige Sprache eingestellt ist, wenn nicht, einstellen.

Hab das jetzt in Libre-Office gecheckt, sollte aber analog sein in Open-Office.

Vielleicht ist aber auch das ganze Modul im Arsch. Dann halt mal Reparaturinstallation machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer86413  (29)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Nicht jeder kann oder will für seine Abschlussarbeit ein ordentliches Textsatzsystem benutzen (erlernen!).
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Das ist meine Abschlussarbeit. Ich will nix neu installieren oder verändern. Ich will, dass es funktioniert. :flennen: Ich probiere nachher nochmal bisschen rum. Danke schon mal!
Datei(en) vorsichtshalber sichern und dann neu installieren ist aber sinnvoll. Zudem geht das doch fix (und bestimmt schneller als ewig herum zu probieren).

Off-Topic:
In Open-Office? :O
Wäre deine Reaktion bei Word anders? :grin:
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
In Open-Office? :O Naja.
Kleiner Tip: Jahrelang war Microsofts "Word" der Diplomarbeitenkiller - bei größeren Dokumenten verrutschten plötzlich Bilder oder Bildzeilen; oft genug ließen sich die Dokumente gar nicht öffnen. Aparterweise ließen sich diese Text-Leichen, die Word selbst nicht mehr öffnen wollte, meist mit OpenOffice retten.

Und nebenbei ist die Wahl des richtigen Textverarbeitungs-/Satzprogramms hier nicht Thema.

Zum Problem: Wenn die Rechtschreibprüfung durch einen Absturz beschädigt wurde, ist u.U. eine De- und Neuinstallation von OpenOffice die schnellste Möglichkeit, das Problem zu lösen.Vorher natürlich Deine Dokumente sichern (am besten mehrfach; falls Dir die Festplatte abraucht, stündest Du ja ebenfalls mit runtergelassenen Hosen da).

Falls Du ein eigenes Benutzerwörterbuch angelegt hast, sichere dieses; falls Du das Standard-Wörterbuch nutzt: Das heißt "standard.dic" und findet sich üblicherweise auf C:\Dokumente und Einstellungen\Nutzer\Anwendungsdaten\OpenOffice\4\user\wordbook. Weitere Tips hier.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren