reagiere ich über?

Benutzer155436  (27)

Ist noch neu hier
Ich und mein Freund sind seit 6 Jahren zusammen.
Anfangs hatten wir täglich Sex und mittlerweile hatt es sich auf ca 1 mal pro woche minimiert!
Wir haben oft Streit wegen dem Thema sex. Ich fühle mich nicht mer anziehend und getraue mich nicht mer zu experimentieren.
Vor kurzen habe ich einem Schrank versteckt eine Taschenmuschi gefunden.
Es hat mich so verletzt, durch meinen Kopf gingen tausend Fragen was ihm nicht mer gefällt und warum er nicht mit mir sprach um etwas zu ändern?!

Ich hab ihn dann darauf angesprochen und ehr meinte nur, er wollte die nicht, es sei eine falsche Lieferung gekommen.

Es macht mich fertig dass ich ihm nicht mehr genüge und er so etwas braucht!
Es verletzt moch auch sehr, dass er mich deswegen angelogen hat.
Seit dem haben wir Streit und er will nicht mit mir sprechen....
Was soll ich tun?
Habe ich überreagiert?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ob du überreagiert hast oder nicht kann ich dir nicht sagen da ich ja nicht dabei war und nicht weiß ob du ihn in ruhigem Ton gefragt hast was das soll oder wie eine Furie auf ihn drauf bist.
EIns ist auf jedenfall klar es mangelt bei euch in der Kommunikation und der Streitkultur denn über so etwas nicht zu reden ist der Tod jeder Beziehung....wobei ich der Tatsache das er so ein Teil besitzt nicht alzu viel Bedeutung beimesse.
Schließlich hat er 2 gesunde Hände und wahrscheinlich auch nen smartphone mit dem er sich zum Beispiel Pornos anschauen könnte.
Der Punkt ist doch eher das du der Ansicht bist das er dich nicht mehr geil findet und da solltest du bei einem ruhigen Gespräch ansetzen ohne Vorwürfe ohne alles
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde das trennen:

Punkt 1: Die Taschenmuschi. Im Prinzip ist die nichts anderes als ein Hilfsmittel zur SB. Dass Mensch auch in Beziehungen noch SB betreibt ist seine Privatsache und relativ normal. Und es nicht als "Konkurrenz" zu Dir zu sehen - oder als Zeichen dass Du ihm nicht mehr genügst. Seine Reaktion - "Die wollte ich gar nicht!" - ist ein wenig albern, aber wohl als Notlüge einzustufen, weil er gemerkt hat, wie sehr Dich das betrifft. Und ihm das Ding vor Dir vermutlich peinlich ist.

Eure Probleme liegen eher bei...
Punkt 2: Einmal wöchentlich Sex ist imho zwar keine totale Flaute und es gibt Menschlein, denen das komplett ausreicht, was aber problematisch ist, ist dass Du das Gefühl hast, dass er Dich nicht mehr wirklich begehrt, Dich das Ganze hemmt und damit vermutlich die Sexqualität ähnlich zurück geht wie die Quantität.

Darüber solltest Du mit ihm reden - nicht in Vorwurfs-Form sondern eher in Form von "Ich fühle mich da so und so" - also Verständnis dafür schaffen, was Dich da stört und besorgt. Wenn das getan ist, kann man sich dann gemeinsam daran machen, Lösungen zu finden und das gemeinsame Liebesleben vielleicht mal wieder ein bisserl aufzufrischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Du reagierst total über.
Selbstbefriedigung hat nichts mit dir oder deinem sexleben zu tun.
Außerdem solltest du dein Selbstbewusstsein nicht an der Häufigkeit vom Sex festmachen.
Klar wenn du unzufrieden bist, dann redet und findet eine Lösung. Aber mach dein Problem mit dir selbst nicht zu seinem.

Mensch, es ist doch nur ne Gummimuschi.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fühle mich nicht mer anziehend und getraue mich nicht mer zu experimentieren.

Da ist aber genau das, was vielen Männern die Lust verdirbt ... wenn Du Dich nicht selbst schön findest, kommt Du halt nicht schön geil rüber.

Als Frau Ü50 kann ich Dir nur eines sagen: schau, dass Du nicht allzu fett wirst, pflege Dich, sei selbstbewusst, verführ Deinen Kerl mit lüsternen Aktionen und gut ist.

Taschenmuschi? Und? Besorg Dir einen geilen Dildo und dann macht ihr mal ein Sonderevent - jeder darf nur mit seinem eigenen Spielzeug und der andere darf bei der SB zusehen oder es aktiv beim anderen einsetzen - geil das!

Ach ja: und streite Dich nicht über das Thema Sex - lohnt nicht und macht alles kaputt!
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Faszinierend, wie unterschiedlich die Ansichten da sind. Ich würde mich mal freuen, wenn mein Freund es sich auch mal selbst machen würde, aber neeein er braucht das ja nicht. Ich dagegen mache es trotzdem noch des öfteren und das weiß er auch :smile:

Was ich damit sagen will: Der eine ist halt öfters geil, der andere weniger geil - da bleibt dir nix anderes übrig als das zu respektieren und da ist doch auch gar nichts schlimm dran! Das hat sicher nichts damit zu tun, dass du ihm nicht reichst!!

Aber du solltest es dringend ansprechen, dass du dich aufgrund mangelnden sex nicht begehrt fühlst - aber meinst du echt das kommt daher, oder hast du generell ein problem mit deinem selbstbewusstsein?
Du sagst, du traust dich nicht mehr zu experimentieren, aber ich denke genau das wäre die Lösung, dass du ihn mal wieder richtig verführst...denn mal ehrlich, kein Mann wird da widerstehen :zwinker:

Lg und viel Glück dir/euch! :smile:
 

Benutzer155436  (27)

Ist noch neu hier
Ich danke euch für eure Antworten.
Alle sehen das ziehmlich locker... Vieleicht hat meine Meinung darüber auch viel damit zu tun, dass ich nicht so offe bin und ziemlich unzufrieden mit mir selbst bin- geringes selbstbewusstsein!

Früher dachte ich immer das Sex ziemlich das einzige ist, worin ich gut bin und er dabei liebe zeigen kann.
Deshalb kränkt mich das auch so sehr!

Ich versuche nochmals mit ihm zu sprechen und hoffe es kommt alles wieder gut
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Nach 6 Jahren Beziehung ist 1 Mal die Woche eine fabelhafte "Quote". Das hätten viele Paare nach so einer Zeit noch gerne.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Besorg Dir einen geilen Dildo und dann macht ihr mal ein Sonderevent
so seh ich das auch..
entspann dich, es ist ein spielzeug :zwinker: und es hat nichts mit dir zu tun..
frauen haben auch spielzeug und kein mann (oder fast keiner?) käme auf die idee, nun an sich zu zweifeln..
also um ehrlich zu sein.. meinen mann törnt das wissen eher an, dass ich auch spielzeug habe und benutze..:zwinker:

warum hast du dich denn deiner meinung nach so verändert?
sieht er das auch so?
meist sieht man sich selbst viel negativer als andere.. und dein freund liebt dich..:smile:
redet miteinander.. das hilft sehr..
und schau dass du dir was schönes gönnst.. einen wellnesstag, neue frisur, shoppingtour o.ä.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren