Raus aus dem Ars...,rein in den Mund

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Total wiederlich, mal abgesehen davon das die Bakterien aus dem Hintern weder in die Muschi, noch in den Mund gehören finde ich sein verhalten unter aller Sau!! Wie kann er dir seinen Schwanz danach einfach so in den Mund stecken? :kopfschue :wuerg:
Das sehe ich absolut genau so.
 
B

Benutzer

Gast
also ich würd das keiner frau zumuten wollen.
aber wems gefällt, sollens doch machen.
 

Benutzer66384  (42)

Verbringt hier viel Zeit
meine freundin findets geil ihn danach in mund zu nehmen.
machen das aber eher zwischendurch. also manchmal wenn wir av haben nimm ich ihn eben aus ihrem po und sie nimmt ihn in mund und danach machen wir weiter
 

Benutzer80243 

Verbringt hier viel Zeit
Nein das würde ich nicht zulassen. Finde das viel zu unhygienisch und es würde mich sehr abtörnen.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das finde ich mit das Geilste, was es gibt. Der Wechsel zwischen Anal und Oral ist ein irres Gefühl.
Off-Topic:
P.S.: Wenn ich richtig in Fahrt bin, interessiert mich herzlich wenig, ob mein Partner da nun ein paar Darmbakterien in den Mund bekommt oder nicht. Ein gutes Immunsystem kann sowas ab.
 
A

Benutzer

Gast
Wie kann er dir seinen Schwanz danach einfach so in den Mund stecken?
Das kann weder er, noch irgendein Mann solange er nicht Dein Leben bedroht. Im Zweifelsfall, beißt sie halt einfach zu. Das ist ja auch einer der genialen Aspekte von Oralsex, auf der einen Seite ist sie völlig devot und bedient ihn und seine Gelüste, auf der anderen Seite, ist sie diejenige, die ihn beherrscht, er ist ihr ausgeliefert und das wissen nicht wenige Frauen auszunutzen.

Bezogen auf anal ist es natürlich eher selten, ich hatte mal eine Freundin die stand vollkommen darauf, "ihn" nach ihrem Orgasmus in den Mund zu nehmen, um mich zu "quälen". Ob er dabei aus ihrer Vagina oder ihrem Arsch kam, war ihr total egal und wie munich-lion schon schrieb, es ist nicht so dreckig, wie sich das hier viele wohl so vorstellen. Ich will gar nicht argumentieren, dass es ungefährlich ist, mit Sicherheit gibt es Bakterien, die man nicht unbedingt im Mund haben muß, aber diese Sagrotan-Generation ist da imho auch etwas gestört.

Ich habe zahllos oft anal-Verkehr gehabt und nie ein Kondom benutzt, nach der Bakterien-Fraktion hätte ich mir wohl tausend schlimme Dinge einfangen müssen. Ebenso hat besagte Freundin den Schwanz nach Analverkehr öfters in den Mund genommen - und sie hat nie gekotzt, noch gab es wilde Entzündungen. Das schlimmste in den 4 Jahren war ein Pilz und den bekam sie mit Joghurt in den Griff.

Beim ersten Mal fand ich es auch eher befremdlich, aber es war ja nicht mein Mund. Sie ist dabei jedoch total abgegangen und bis auf eine gewisse devote Neigung hatte sie afaik keine perversen Neigungen. Gewöhnlich dürfte es wohl eher nach Gleitgel schmecken, bzw. nach Spucke oder anderen Säften. Wenn tatsächlich einmal irgendwelche Reste dran kleben sollten, dann wäscht man sich halt zwischendurch, aber sowas würde ich auf unter 1% beziffern.

Und was Deine Ursprungsfrage betrifft, Du glaubst nicht, wie viele devote Frauen es gibt, es wird selten artikuliert, vielen ist es vielleicht peinlich, weil sie befürchten, dass es sich sonst auf die Beziehung auswirkt, viele sagen es nicht, eben weil sie devot sind. Aber meine Erfahrung ist gegenteilig, gerade starke Frauen lieben es oft, im Bett "benutzt" zu werden und haben dabei ihre heftigsten Orgasmen. Gegen den Willen ist klar und eindeutig, aber viele wissen nicht was sie wollen und genießen es, den Willen und die Eindeutigkeit des Partners zu spüren.

Und ja, oral nach anal ist geil, auch wenn ich mich "gewaschen" besser fühle. Aber das ist ja nicht mein Problem.
LG
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz im Ernst, ich glaub einige haben hier komische Vorstellungen oder Erfahrungen mit AV

Also normalerweise ist dannach nix am Penis.

Gut klar kanns vorkommen, dann ist das mit kein OV ja verständlich.

Aber wenn da nix ist, why not...

Hat ich auch schon und es schmeckt in der Tat nicht großartig anders als wenn ich dem Schwanz nach vaginal einen blase.

Kat
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Naja solans die eigene Sche*** ist an die sie lecken muss ....:wuerg: :kotz: :wuerg: :kotz: :wuerg:

Naja kann schon sein das da nicht immer was dran bleibt. Aber ich als Mann finds schon irgentwie eklig, sie ohne Kondom anal zu ficken ... muss also ned sein.
 

Benutzer79455  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Würde ich nur machen wenn ich im Arsch mit einem Kondom gepoppt hätte. Raus aus dem Arsch, Kondom ab und dann erst in den Mund. Ansonsten hätte ich auch keine Lust dazu wegen den Backterien
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz im Ernst, ich glaub einige haben hier komische Vorstellungen oder Erfahrungen mit AV

Also normalerweise ist dannach nix am Penis.

Gut klar kanns vorkommen, dann ist das mit kein OV ja verständlich.

Aber wenn da nix ist, why not...
Das faszinierende an Darm- und anderen Bakterien ist ja, dass sie mit bloßem Auge nicht erkennbar sind!

Wenn das "Ding" also sauber aussieht (Dass es nicht kotverschmiert ist, ist klar.), wenn er es rauszieht, heißt das nicht, dass es das auch ist.

Muss jeder für sich selbst entscheiden, für mich ist sowas indiskutabel, und ich denke nicht, dass es mit Unwissenheit oder falschen Vorstellungen zu tun hat. Mir liegt meine Gesundheit einfach nur am Herzen.
 

Benutzer77853 

Verbringt hier viel Zeit
Da ist doch keine Kacke am Schwanz! Also ich hatte bis jetzt noch keine Kacke am Schwanz... oder halt am Kondom. Nö...
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@Elevin ganz ehrlich im Mundbereich sind mehr Baktieren...

Und klar ist das nicht standtart aber wenn es sich in der Situation ergibt und past, dann ist es halt mitunter geil.

Und normalerweise ist das einzige was halt am Penis ist, ein Gemisch aus Gleitgel, vielleicht bissel scheidenflüssigkeit die nach hinten laufen ist und Lustropfen vom Penis.

Kat
 
F

Benutzer

Gast
Ich finde das jetzt nicht so schlimm. Das manche das eklig finden, verstehe ich trotzdem. Fand ich früher auch, aber mittlerweile finde ich fast garnichts mehr eklig. Kommt auch öfters vor, dass ich meinen Finger in ihren Po stecke und ihn dann ablecke. Ist zwar nicht so tief drin wie ein Penis, aber ist ja ungefähr dasselbe. Sie nimmt ihn dannach auch in den Mund. Solange da nichts dran ist, ist das nicht so schlimm wie jeder denkt.
Ich muss aber auch zugeben, dass es doch ein paar Mal vorkam, wo er doch etwas braun war. Stört mich eigentlich garnicht, aber mit dem Mund macht sies dann nicht mehr. Ist auch klar. Das wäre wirklich viel zu eklig.
Bakterien hin oder her. Uns beiden gehts super, trotz ständigen analen Spielchen
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
@Elevin ganz ehrlich im Mundbereich sind mehr Baktieren...
Ach, Du hast also Darmbakterien auch im Mund?

Und normalerweise ist das einzige was halt am Penis ist, ein Gemisch aus Gleitgel, vielleicht bissel scheidenflüssigkeit die nach hinten laufen ist und Lustropfen vom Penis.
Wenn Du Dir da so sicher sein kannst... :hmm:

Wie gesagt, wer es mag, soll's machen!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich verstehe jeden, der diesbezüglich Vorbehalte hegt oder gar Ekel verspürt und das niemals ausprobieren möchte.
Dennoch sollte einem bewusst sein, dass alleine eine PC-Tastatur oder ein U-Bahn-Haltegriff Unmengen mehr an irgendwelchen Bakterien aufweist als ein Schwanz nach dem Analverkehr.

Ich will die Kolibakterien nicht außer Acht lassen, die sicherlich nicht harmlos sind, aber ich würde eher einen sichtbar sauberen Schwanz nach dem AV in den Mund nehmen, (Speichel z. B. tötet auch gewisse Dinge bereits im Vorfeld ab) als ihn unmittelbar hinterher gleich wieder in die Pussy zu schieben, (was wesentlich mehr Leute praktizieren) weil da die Infektionsgefahr wesentlich höher ist.
Das soll jetzt nicht heißen, dass ich ständig und unbedingt darauf aus bin, seinen Schwanz nach dem Arschfick abzulecken, aber ich würde nicht ausschließen, dass es aus Geilheit oder gewissen Dominanzspielen nicht doch einmal passiert.

Ein gesundes Immunsystem sollte diesen Bakterien Herrwerden und ich habe bisher auch noch nicht feststellen können, dass mich ein Polochlecken oder Züngeln krank gemacht hat...

Ganz egal, was man jedoch tut, Hygiene ist Grundvoraussetzung und wenn bestimmte Dinge beachtet werden, dann kommen alle Dinge, die im Po waren, vielleicht mit Bakterien wieder heraus, aber mit Sicherheit ohne irgendwelche erkennbaren optischen Beeinträchtigungen.
 

Benutzer72479  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Ganz ehrlich...ich denke über sowas beim Sex erst gar nicht nach. Das ist ja ein Stimmungskiller ohne Gleichen. Wenn es passiert, passiert es eben. Da lässt man sich einfach fallen...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
In der Tat! Deswegen mach ich beides nicht :smile:

Das mache ich mit Sicherheit auch nicht, weil ich mir davon mit 95%iger Wahrscheinlichkeit eine Blasenentzündung hole.
Wollte damit nur sagen, dass ich glaube, überm Mund ist die Gefahr geringer, damit man sich irgendetwas einfängt.

Ganz ehrlich...ich denke über sowas beim Sex erst gar nicht nach. Das ist ja ein Stimmungskiller ohne Gleichen. Wenn es passiert, passiert es eben. Da lässt man sich einfach fallen...


Sehe ich genauso...für mich wäre es eh kein Standard und wenn's aus Geilheit passiert oder der Sex darauf irgendwie hinausläuft, dann denke ich auch nicht mehr weiter darüber nach, und es kommt, wie es kommen muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren