Raucherumfrage @alle

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Ein Furz, der nicht mal auf Nasenhöhe des Gegenübers abgelassen wird, kommt trotzdem dort an.
Rauchen in Gegenwart Anderer zeugt meiner Meinung nach von gleicher Kultiviertheit wie furzen. In beiden Fällen werden andere mit übelriechenden Gasen konfrontiert..
Hoch interessante physikalische Betrachtungsweise..wow..
Gase haben die Eigenschaft nach oben zu steigen...Zigarettenqualm ist zwar kein Gas,steigt aber trotzdem nach oben!
Alle Menschen,die kleiner als ich(192 cm) sind,bekommen physikalisch gesehen Nichts ab!

Da sind schon Autoabgase(wenngleich heute schon reduziert) ein ganz anderer Aspekt.
Nur 5 Minuten an einer belebten Strasse(in welcher Großstadt gäbe es diese nicht) ergibt in deiner Lunge soviel Schadstoffe,
als würden dich 2 Raucher 48 Stunden lang konstant"berauchen"!(Studie aus 2011)
upps..und wat nu ?:tongue:
 

Benutzer123912 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hast ja mal durchblicken lassen, dass du zur älteren Generation gehörst, in eine Generation, in der Rauchen so normal war, wie atmen. Im Grunde war es damals doch das gleiche, nur Rauchen sah cooler aus.

Solche Leute können halt kein Verständnis dafür aufbringen, dass das Rauchersein ansich eine Suchterkrankung ist, bzw empfinden es nicht als solche, sondern als Genuss (ist ja in deinem Fall so).
Genau wie junge Menschen nicht verstehen, dass viele alte Leute kein Essen wegwerfen können. (Bzw einfach den Schimmel abkratzen und trotzdem essen)

Dogma. Festgefahren.

Um auf deine Frage zurückzukommen: Wat nu? Du könntest auf die Straße ziehen. Denn nur 5 Minuten stark befahrene Straße "ersetzen" 48 Stunden Dauerpaffen. Klingt nach Blödsinn?
Für einen solchen halte ich diese Studie auch :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Rauchst du?
Nö, hab noch nie und bin auch echt stolz drauf :zwinker:

würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören, wenn er/sie das nicht will?
ähm.. nein (?)

magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
hmm, ich weiß nicht aber schoen faend chs jetzt nicht aber is auch nichlimm wenn er Raucher ist.. ich finde sogar das es manche Kerle sogar attraktiver macht wenn sie rauchen (aber nicht alle!)
 
H

Benutzer

Gast
JA NEIN
( ).... ( x)..... Rauchst du?

( ) ....( x) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will? -> Ich würde erst gar nicht anfangen und wenn dann nicht für meinen Partner sondern für mich aufhören

( ).... (x ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?
 

Benutzer97441  (27)

Öfters im Forum
Bin eher Gelegenheitsraucher. Gibt Momente an denen ich denke "So, jetzt 'ne Kippe und die ganze Situation wird noch 'nen bisschen lässiger." Warum auch immer. Dann rauch ich schonmal, auf Parties zum Beispiel oder wenn ich grade mal Stress habe und ganz einfach mal abschalten möchte. Mich also auf diese Zigarette, das inhalieren und den Flash konzentrieren, alles andere ausblenden. Der angesprochene Nikotinflash zeigt sich bei mir übrigens wirklich, manchmal sogar häftiger in Form von einer ca. 5 Minütigen Phase wo ich dann denke "Warte mal, whoa, das ist jetzt aber heftig!", und ich dann wirklich kurz schwummerig werde, fast schon wie bei 'nem Joint. Nur mit stark verkürzter Wirkungsdauer.
Ich muss dazu sagen, dass ich bisher von nichts wirklich abhängig bzw süchtig bin. Und wenn doch, dann höchstens von meinem Handy. Aber ich kann (wenn verlangt) von jetzt auf gleich umschalten und aufhören zu rauchen, trinken, feiern, und was es sonst noch geben sollte. DAS wäre meine wirkliche Frage. Nicht wie fange ich an zu rauchen - Kippe an und dann ziehen - sondern wie werde ich süchtig? Bei mir entsteht (glücklicherweise) kein Drang mir eine Zigarette anzustecken. Kein Moment an dem ich denke Ich MUSS jetzt ganz unbedingt eine rauchen.
Die Frage ob ich aufhören würde zu rauchen erübrigt sich also, auch wenn ich dazu sagen muss, dass ich es mir nicht nehmen lassen würde mal eine Zigarette zu rauchen. Wenn man am Wochenende unterwegs ist, dann ist das für mich in Ordnung.
Wenn meine Freundin rauchen würde, würde dies mich wahrscheinlich schon stören. Der andauernde Zigarettengeruch (vor allem in Wohnung, Kleidung usw) ist sehr penetrant - da hilft auch waschen auf Dauer nichts! Die Eltern meiner Freundin rauchen und selbst ihre Kleidung hat teilweise - wenn in ihrer Anwesenheit geraucht wurde - die gewisse Note Zigarette. Angenehm ist das nicht, aber was solls. Ändern kann ich daran nichts, und meist ist dies auch nicht extrem. Gelüftet wird dort täglich, die Wohnung riecht wie jede Nichtraucherwohnung (wenn keine Zigarette an ist).
 
1 Woche(n) später

Benutzer126909  (28)

Ist noch neu hier
JA NEIN
(x).... ( )..... Rauchst du?

( ) ....(x) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht? ---> seine Entscheidung

...................wieso hast du damit angefangen? aus Dummheit und Langeweile ...
 
F

Benutzer

Gast
Ich bin zwar Nichtraucherin, aber mein Ex war Raucher. Starker Raucher sogar.
Fand das bei ihm jetzt nicht so schlimm, denn er hat das super gelöst. Er hat immer Rücksicht genommen.... Wenn ich zu ihm kam, hat er gut gelüftet, und den Tag gar nicht in der Wohnung geraucht.
Außerdem hat er immer Kaugummmis gefuttert. IMMER. Ich habe ihn einmal gefragt, ob er jetzt die Kaugummis nimmt weil er raucht oder ob er raucht, weil er kaugummiabhängig ist...:tongue:
Aber generell sollte mein Partner nicht rauchen. Es nervt nämlich schon, wenn "die Sucht ruft"!!
 

Benutzer109533 

Benutzer gesperrt
JA NEIN
( ).... (X)..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (X) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?
 

Benutzer124723  (30)

Benutzer gesperrt
JA NEIN
(x ).... ( )..... Rauchst du?

( ) ....(x ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( x).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen? wollte es mal Probieren
 

Benutzer100557 

Meistens hier zu finden
Da ich es nach einer gefühlten Ewigkeit endlich mal geschafft habe davon wegzukommen würd ich mir definitiv auch niemanden suchen der raucht. Stören tut mich das direkt zwar absolut nicht aber die Sorge das ich dadurch selbst wieder damit anfange ist mir schlichtweg zu groß!

Deswegen ein ganz klares NoGo für mich.
 

Benutzer127222  (33)

Ist noch neu hier
JA NEIN
( ).... (x)..... Rauchst du?

( ) ....(x) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (x) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

Ich war Raucher, habe aus psychologischen Gründen angefangen aber auch erfolgreich wieder ausgehört :smile: Mittlerweile mag ich den Geruch nicht mehr, außer es sind selbstgedrehte Zigaretten aus Biotabak/unbehandeltem Tabak.
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Hoch interessante physikalische Betrachtungsweise..wow..
Gase haben die Eigenschaft nach oben zu steigen...Zigarettenqualm ist zwar kein Gas,steigt aber trotzdem nach oben!
Alle Menschen,die kleiner als ich(192 cm) sind,bekommen physikalisch gesehen Nichts ab!

Kennst Du das Phänomen "Luftbewegung"? :hmm:
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Alle Menschen,die kleiner als ich(192 cm) sind,bekommen physikalisch gesehen Nichts ab!
Sorry, aber hier wird´s echt lächerlich. Du willst mir echt erzählen, mit 1,85m kann ich deinen Rauch nicht riechen, wenn du vor mir stehst? Na, dann ein herzliches: HAHAHAHAHA!

Ich glaube es haben mittlerweile alle verstanden, dass du gerne rauchst obwohl du weißt, dass es nicht gesund ist, dass du rauchen super findest und Helmut Schmidt als Beweis ansiehst, dass es ja niemandem groß schaden kann.
Off-Topic:
Dass früher jeder quasi von Geburt an geraucht hat ist natürlich ausgemachter Unsinn, auch wenn es weiter verbreitet war als jetzt. Ja und? Früher wurde Malaria mit Aderlass behandelt, war ganz normal..Du erkennst die Qualität deines gebetsmühlenartig wiederholten Arguments "Früher haben wir das auch gemacht, also kann es nicht verkehrt sein" ?

Keiner hindert dich daran weiterhin zu rauchen und wenn du Glück hast (wollen wir´s hoffen) halten sich die Gesundheitsschäden bei dir sogar in Grenzen - wenn du Pech hast auch nicht. Solange es nur dich selbst betrifft, ist mir das völlig wurscht - nennt sich Toleranz.

Trotzdem kann man ja wohl ein Minimum an Rücksicht nehmen auf Leute, die den Geruch unangenehm finden und die nicht möchten, dass man sie vollraucht - indem man zum Beispiel einfach draußen raucht oder in geschlossenen Räumen zumindest sein Gegenüber fragt, ob es ihn/sie stört, wenn man in seiner Gegenwart raucht - Minimale Höflichkeit kanntet ihr in der guten alten Zeit schon, oder? :whistle:

Wenn ich dann aber solch hanebüchenen Quatsch lesen muss wie den Satz oben und dann annimmt, dass du den offensichtlich falschen Käse echt ernstmeinst kann man eigentlich nur
a) sich Sorgen um deinen Geisteszustand machen
aa) befürchten, dass jahrzehntelanges Rauchen dir offensichtlich doch geschadet und einen degenerativen Prozess im zentralen Nervensystem bewirkt hat
b) sich denken, dass beim Thema Rauchen einfach jegliche Logik bei dir aussetzt
c) daran zweifeln, ob du zur eigentlich selbstverständlichen minimalen Rücksichtnahme bereit bist
d) hoffen, dass du beim Durchlesen selbst erkennst, dass der Satz einfach völliger Unsinn ist.

Meine Hoffnung ist ja immer noch d) aber irgendwie glaube ich´s langsam nicht mehr..:schuettel:

Herzliche Grüße,
ein toleranter Nichtraucher, der einfach nur keine Lust hat Blödsinn zu lesen..
 
G

Benutzer

Gast
JA NEIN
( ).... (x )..... Rauchst du?
Habe vor gut drei Jahren aufgehört. Davor ca. sieben Jahre mal mehr, mal weniger regelmäßig geraucht.

(x ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?
Bzw. würde ich selbstverständlich darauf verzichten, in seiner Gegenwart zu rauchen.

( ).... (x ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
Absolut nicht. Selbst als ich noch geraucht habe, fand ich es widerlich, einen anderen Raucher zu küssen, wenn die letzte Zigarette noch nicht so lange zurücklag. Schmeckt tatsächlich, als würde man einen Aschenbecher auslecken - in Kombination mit Kaffee gibt es wohl kaum ein ekligeren Geschmack.
Dazu kommt dann noch, dass auch Kleidung und Finger (!) meist sehr unangenehm riechen. Und: ich hasse es ganz besonders, wenn Wohnungen nach Rauch riechen. Habe selbst auch nie bei mir Zuhause geraucht sondern bin im Sommer raus und im Winter in den Keller gegangen.

...................wieso hast du damit angefangen?
Aus einer Mischung aus Neugier, Gruppendruck und falsch verstandenem Rebellentum. In meiner Clique haben damals alle geraucht - also habe ich auch angefangen.
 

Benutzer114444 

Verbringt hier viel Zeit
JA NEIN
(x).... ( )..... Rauchst du? selten

(x) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will? ->

( ).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht? würde es nicht soo schlimm finden

...................wieso hast du damit angefangen?
 

Benutzer111950 

Verbringt hier viel Zeit
JA NEIN
( ).... ( X )..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... ( X ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht? Ich mags nicht aber ich würde trotzdem nicht verlangen, dass er aufhört. Möchte einfach nicht den Rauch ins Gesicht geblasen bekommen :geknickt: Oder gleich nach dem Rauchen nen Zungenkuss.. Das ist nicht so schön.

...................wieso hast du damit angefangen?
 

Benutzer121793 

Benutzer gesperrt
Trotzdem kann man ja wohl ein Minimum an Rücksicht nehmen auf Leute, die den Geruch unangenehm finden und die nicht möchten, dass man sie vollraucht - indem man zum Beispiel einfach draußen raucht oder in geschlossenen Räumen zumindest sein Gegenüber fragt, ob es ihn/sie stört, wenn man in seiner Gegenwart raucht - Minimale Höflichkeit kanntet ihr in der guten alten Zeit schon, oder?
..
Kein Ahnung welche Raucher du kennst....ich gehöre nicht zu dieser unhöflichen Spezie!
Die einzigen geschlossenen Räume in den ich rauche..stellen meine Wohnung dar!
apropos "draussen"
kein millitanter Nichtraucher ist gezwungen,sich in meiner unmittelbaren Nähe aufzuhalten,
auch stehe ich vor keiner Lokaltür, um dort zu rauchen!

Wir sitzen da lieber,bei warmen Temperaturen im Biergarten,oder auf der Lokal-Terrasse..
und mit "Wir" meinte ich Raucher und Nichtraucher in froher Runde ohne jeglichen Streit(!!!)
 

Benutzer125231 

Meistens hier zu finden
JA NEIN
(X).... ( )..... Rauchst du?

( ) ....(X) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

(X).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?

Shisha ist hal ne Genussmittel, genau so Zigarren. Ich rauche keine Zigaretten!
 

Benutzer127341  (22)

Benutzer gesperrt
JA NEIN
( ).... (x)..... Rauchst du?

(x) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (x) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?
hab ich nicht :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren