Raucherumfrage @alle

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
JA NEIN
( ).... (X )..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (X ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?


Also ich muss sagen, ich bevorzuge dann Männer, die entweder selten rauchen, oder gar nicht.
Mag keine Aschenbecher küssen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
JA NEIN
(x).... ( )..... Rauchst du?

( ) ....(x) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will? würde doch eh keinen sinn machen und auch nicht funktionieren,wenn ich selbst nicht aus freien stücken aufhören will.zudem:wer mich nicht will,wie ich bin,solls bleiben lassen.

( ).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht? weder mag ich das,noch lehne ich es ab.

...................wieso hast du damit angefangen? aus neugier-und aus neugier wurde mit der zeit eben sucht.
 

Benutzer148710  (28)

Ist noch neu hier
JA NEIN
( ).... (X)..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (X) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?

ich habe noch nie geraucht und werde es auch nie tun.
ich finde es einfach nur widerlich.
schon der gedanke an volle aschenbecher, stinkende klamotten
und bekannte, die mal eben eine rauchen gehen, sich dann wieder neben dich setzen, löst bei mir leichte würgegefühle aus.
toll finde ich allerdings diese elektrischen zigaretten.
meine schwester hat eine die nach kirsche duftet :smile:
 
N

Benutzer

Gast
JA NEIN
( ).... ( x)..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (x ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?
 
S

Benutzer

Gast
JA NEIN
( ).... (x)..... Rauchst du?

( ) ....( ) .....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... (x) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

...................wieso hast du damit angefangen?

Rauchen ist so ziemlich das outeste, was ich mir vorstellen kann.
Eine Partnerin, die raucht, ist für mich unvorstellbar. Ich kann Raucher einfach nicht für voll nehmen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann Raucher einfach nicht für voll nehmen.
ähm-was?du nimmst nikotinsüchtige also generell nicht ernst?und warum bitte?
klar ists dumm,überhaupt erst mit dem rauchen anzufangen.aber eine sucht ist für mich kein grund,einen menschen nicht ernst zu nehmen.
 
S

Benutzer

Gast
ähm-was?du nimmst nikotinsüchtige also generell nicht ernst?und warum bitte?
klar ists dumm,überhaupt erst mit dem rauchen anzufangen.aber eine sucht ist für mich kein grund,einen menschen nicht ernst zu nehmen.

Ich habe nicht gesagt "nicht ernst" sondern nicht "für voll".

Wie soll ich jemanden für voll nehmen, der mir nach 3 Wochen Bronchitis sagt: "Ich habe 3 Wochen lang nicht geraucht. Damit ging es mir richtig gut."
Darauf Sho: "Dann lass es doch bleiben."
"Ach nein, noch nicht." sprachs und ging rauchen.

Und das habe ich in x Varianten schon von x Rauchern gehört. Wer so ist und sich wider besseren Wissens die Gesundheit ruiniert... den kann ich nicht für voll nehmen.
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
JA NEIN
( ).... (X).....Rauchst du?
Nicht mehr *stolz*

(X) ....( ) ....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
...................wenn er/sie das nicht will?

( ).... ( ) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
Es ist mir egal.

wieso hast du damit angefangen?
Wir - die Gruppe - fanden es cool.

wieso hast du damit aufgehört?
Intelligenz und Gesundheit. Oder umgekehrt.
 
1 Jahr(e) später

Benutzer162614 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich rauche, wenn auch nicht viel (manchmal auch einen Tag lang gar nicht, sonst so 1-2 Zigaretten zum Genuss oder zum Abschalten).
Mein Ex hat auch geraucht, wegen ihm und der Clique hab ich damals mit 15 angefangen.
Mein Freund raucht nicht, er sagt aber, dass ich ruhig rauchen kann und es ihn nicht stört - wenn er es wollte, denke ich, dass ich aber auch für ihn aufhören würde.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich rauche, wenn auch nicht viel (manchmal auch einen Tag lang gar nicht, sonst so 1-2 Zigaretten zum Genuss oder zum Abschalten).
Mein Ex hat auch geraucht, wegen ihm und der Clique hab ich damals mit 15 angefangen.
Mein Freund raucht nicht, er sagt aber, dass ich ruhig rauchen kann und es ihn nicht stört - wenn er es wollte, denke ich, dass ich aber auch für ihn aufhören würde.
Was ist für dich so wichtig an diesem Thema, dass du alle alten Raucherthreads hopchkramst?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
JA NEIN
( ).... (x)..... Rauchst du?

( ).... (x) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

Ich habe noch nie geraucht und mir fällt kein Grund ein, warum ich es jemals tun sollte. Es reizt mich nichts daran. Ein Ausschlusskriterium ist es nicht, was Partner angeht. War schon in Raucher verliebt, und der eine Mann, den ich derzeit heimlich verdammt attraktiv finde, raucht auch.

Off-Topic:

Mein voriger Freund rauchte - und tatsächlich nervte mich eher sein Gewese darum, dass er aufhört, wieder anfängt, wie er aufhören könnte und so weiter, als das Rauchen selbst. Ich fands nicht toll, nahm es einfach hin und kommentierte es auch nicht. Hab ihn trotzdem gern geküsst.

Mein Mann (P.) raucht seit 2002 nicht mehr, 2003 wurden wir ein Paar. Er hat damals sehr viel geraucht, wir waren bereits mehrere Jahre befreundet. Irgendwann bekam er mal mit, wie ich sagte, dass ich es anstrengend finde, wie C. (eben mein damaliger Freund) mit dem Rauchen bzw. dem Aufhören umgeht, inklusive Versuchen, mich als Zigarettenverwalterin einzuspannen.

Am nächsten Tag hörte P. auf zu rauchen. Ich bekam mit, dass er nicht mehr rauchte (das MUSSTE auffallen, da er vorher echt Kettenraucher war ...), sprach ihn aber nicht darauf an, erst Wochen später sagte ich: "Du hast aufgehört zu rauchen." Er: "Mhm."

Als wir dann anderthalb Jahre später zum Paar mutierten, sprachen wir irgendwann mal darüber.
Er sagte: "Natürlich habe ich aufgehört, weil ich dich beeindrucken wollte."
:grin: Ist ihm gelungen. Er hatte einfach beschlossen, dass er ab jetzt nicht mehr raucht. Und mich beeindrucken zu wollen, war anscheinend eine gute Motivation ...
 

Benutzer158264 

Benutzer gesperrt
JA NEIN
( ).... (X)..... Rauchst du?

( ).... (X) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?

Würde keinen Partner haben wollen, der raucht. Bei mir ist im ganzen Haus, sowie im Auto Rauchverbot.

Rauchen ist für mich maximaler Abturn.
:kotz:
 
1 Woche(n) später

Benutzer162732 

Sorgt für Gesprächsstoff
Rauche selbst nicht, aber es wäre kein großes Problem, wenn mein Partner raucht. Ist seine Entscheidung. Muss sie ja nicht unterstützen, aber akzeptieren :grin:
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
JA NEIN
..... Rauchst du?
seit 6 Jahren nicht mehr

.....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
ich habe wegen der Kinderplanung aufgehört, also gewissermaßen wegen meiner Partnerin. Aber ich würde niemanden aktzeptieren als Partner der einfach verlangt, bestimmte Verhaltensweisen zu ändern. Vorischtig auf eine Änderung hinarbeiten geht da allerdings ganz gut

.....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
heute nicht mehr so, da ich mich bewusst gegen das Rauchen entschieden habe. früher war "Nichtraucherin" eher ein Ausschlußkriterium, da mir da die Ruhe des gemeinsamen Rauchengehens gefehlt hat

.................wieso hast du damit angefangen?
lange Geschichte kurz. ich lieb(t)e den Geschmack, den Geruch, die Handlung, den beruhigenden Moment, das kribbeln, wenn man nach langer Arbeit endlich wieder ne Kippe kriegt, die kurzen Pausen, die Gespräche, der Morgen mit Kaffe Buch und Fluppe, Die Zigarette danach, den Anblich einer schönen Frau mit Zigarette am Stengel, den Intensiven Duft einer schönen Pfeife, die Gemütlichkeit bei einem Spieleabend mit Shisha... Aber angefangen hab ich, weil ich mit 13/14 mit einer Raucherin zusammen war und mir ihre Küsse geschmeckt haben.

......magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
da wir Kinder woll(t)en, haben wir beide aufgehört. Nun, sie war nie süchtig. Sie hat da absolut kein Suchtpotential und kann da aufhören und anfangen wie auch immer sie will. ich bin da eher wie ein trockener Alkoholiker

............Gruppenzwang :zwinker:
nö. ich bin mir selbst die beste Gruppe
 
I

Benutzer

Gast
JA NEIN
( ).... (X).....Rauchst du?
Seit 12 Jahren nicht mehr,

( ) ....(X) ....würdest du wegen deiner Partnerin/deinem Partner damit aufhören,
Nö, bin nicht fremdbestimmt

(X).... (X) .....magst du es wenn deine Partnerin/dein Partner raucht?
Kommt drauf an was sie raucht

Wieso hast du damit angefangen?
Kick

wieso hast du damit aufgehört?
Weils eigentlich dämlich ist und auch nicht geschmeckt hat. War eher eine Entwöhnung als eine Sucht.
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Ich selbst habe noch nie geraucht, auch noch nie probiert. Ein rauchender Partner käme für mich absolut nicht in Frage, ich kann es einfach überhaupt nicht leiden. Wenn ich mal jemanden mit Interesse betrachtet habe, erlosch dieses schlagartig, sobald eine Fluppe angezündet wurde. :schuettel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren