@Raucher: Was tut ihr alles, um...

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
...nicht auf Zigaretten verzichten zu müssen?
sprich, welche Strapazen nehmt ihr auf euch?

-ich bin letztens abends zwei Kilometer durch eine "dreckige" Gegend gelaufen, nur um die einzige Tankstelle in der Nähe zu erreichen..

-als Dorfkind bin ich am Wochenende kilometerweit zum nächsten Automaten geradelt bzw. geskatet...

-Fußmärsche im strömenden Regen oder Sturm habe ich wegen Zigaretten auch schon unternommen...

dann erzählt mal *gg*..
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin vor einer halben stunde in die übelste Knelle rein... (rotlicht) hab nach wechselgeld gefragt... *tief luft hol* nie wieder in meinem leben, wobei für zigaretten?

War jahrelang Leiter bei den Pfadfindern, in Sommerlagern manchmal wenn du wirklich am arsch der Welt warst...wandern wander wandern bis dir die Schwielen kamen...

und ich denke es gibt noch so vieles...ich bin der Typ raucher der immer guckt ob die Zigaretten bis zum nächsten morgen reichen...und wenn nicht...dreh ich durch
 
G

Benutzer

Gast
Hierbei erinnere ich mal an ein absolut beklopptes Erlebnis meiner Jugend: derjenige, den ich nach einer Kippe gefragt habe, wollte nur unter der Bedingung, dass ich ihn küsse. Und er war soooooo ekliiiiig.

Naja. Was man nicht alles für Zigis tut....
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
glashaus schrieb:
Hierbei erinnere ich mal an ein absolut beklopptes Erlebnis meiner Jugend: derjenige, den ich nach einer Kippe gefragt habe, wollte nur unter der Bedingung, dass ich ihn küsse. Und er war soooooo ekliiiiig.

Naja. Was man nicht alles für Zigis tut....

*lol*...also sowas ist mir zum glück verschont geblieben...
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Wozu die Sucht einen treiben kann...es is unwahrscheinlich :grrr:

SCHÄMT EUCH ALLE!! SÜCHTLER!! :grin:

Wie tief muss man sinken...naja jetz weiß ich wenigstens, dass n Mädl von mir die "Zigarette danach" kriegen könnte...wenn schon n Kuss funktioniert :zwinker:


greetz, der Scheich
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
heute in acht tagen bin ich ein jahr rauchfrei *juchuuuhhh*

als meine eltern noch nich wissen durften, dass ich rauche, bin ich bei wind und wetter raus, um eine zu rauchen,.... stand manchmal echt mitten im regen im tiefsten winter hinterm haus und hab eine gequalmt.. war auch gar nich auffällig, alle zwei std für 5 minuten rauszugehen :zwinker:

ich war auch der raucher, der immer genug zigaretten da haben musste... ging ja gar nich, wenn ich morgens aufgestanden bin und da nich noch mindestens zwei kippen drinn waren....
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
Beastie schrieb:
heute in acht tagen bin ich ein jahr rauchfrei *juchuuuhhh*

als meine eltern noch nich wissen durften, dass ich rauche, bin ich bei wind und wetter raus, um eine zu rauchen,.... stand manchmal echt mitten im regen im tiefsten winter hinterm haus und hab eine gequalmt.. war auch gar nich auffällig, alle zwei std für 5 minuten rauszugehen :zwinker:

ich war auch der raucher, der immer genug zigaretten da haben musste... ging ja gar nich, wenn ich morgens aufgestanden bin und da nich noch mindestens zwei kippen drinn waren....

erstmal herzlichen glückwunsch....

das mit dem "rausgehen" kenne ich auch...erst nach jahren habe ich mich gegenüber meiner schwestern geoutet *gg*...

ich achte jetzt auch penibel darauf, daß ich morgens mindestens noch eine zigi in der schachtel habe...
 

Benutzer29193 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe einfach aufgehört.... und erst garnicht einen Gedanken daran verschwendet mir ein neues Päckchen kaufen zu müssen/wollen. Bin nun seit Silvester komplett rauchfrei *stolz* :smile:

Das beste was ich jedem empfehlen kann, schlicht und einfach die "Arschbacken" zusammen petzen, meinetwegen das Kippenpäckchen nem Freund oder sonstwem zu schenken und einfach aufhören.

Den Fehler den die meisten machen ist "nurnoch das Päckchen dann höre ich auf" oder was ich auch oft gehört habe "...ach eine geht noch" oder noch viel beliebter sind die Leeren Wort wie "Ich höre langsam auf" ....das bringt alles nichts, glaubt mir :zwinker:

Einfach aufhören... und zwar sofort! :zwinker:

Gruß Chris
 
T

Benutzer

Gast
glashaus schrieb:
Hierbei erinnere ich mal an ein absolut beklopptes Erlebnis meiner Jugend: derjenige, den ich nach einer Kippe gefragt habe, wollte nur unter der Bedingung, dass ich ihn küsse. Und er war soooooo ekliiiiig.

Naja. Was man nicht alles für Zigis tut....


haste wirklich? boah :eek:

zum topic:

ich bin mal nur auf ne Autobahn gefahren um anne Tanke zu kommen, locker 60km Umweg gewesen, denn die lag mal gar nicht auf dem Weg^^
 
G

Benutzer

Gast
bei wind und wetter, regen und schnee, mitten in der nacht vors haus um heimlich ne kippe zu rauchen
mal 8 km gelaufen, um zum nächsten automaten zu kommen
beinahe-nervenzusammenbrüche, wenn nur mehr eine da ist

mal um zwei uhr in der früh wieder aufgestanden und noch auf die uni gegangen etwas "arbeiten", nur damit ich mit ruhigem gewissen eine rauchen kann

:jee: ich glaub, ich sollt aufhören...
lg grüße
gwyneth
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Zum Glück bin ich immer ein Genussraucher geblieben. Ich rauche, wenn ich Lust dazu habe, meistens in Gesellschaft und lass es bleiben wenn ich's für unangebracht halte.

Den Zwang zu verspühren, ich müsse jetzt alles tun, nur um an eine Zigi zu kommen, wäre sogar n Grund ganz damit aufzuhören! Zigi-Packli überleben bei mir manchmal bis zu vier Wochen in der Schublade.
 

Benutzer10697 

Verbringt hier viel Zeit
Ist schon lange Jahre her, aber eine Zeit war Geld sooo knapp, und ich drehte (meist Van Nelle glaub ich :bier: ), da hab ich in der Not mal (selten) Rest Zigaretten aufgebröselt und gesammelt zum neu drehen :kotz:

Hab im Nichtraucherkino geraucht (war schon ein toller Hecht) :wuerg: :rolleyes2
Empfand das Recht zu rauchen (immer und überall, außer vielleicht im engen Auto mit Kindern und in Kinderzimmern) wertiger, als das Recht der Nichtraucher auf rauchfreie Zonen.

Heut schüttel ich über mich, meine damalige Art und Einstellung, meinem Egoismus und der Unfähigkeit aufzuhören mit dem Kopf :angryfire
DragonFly85 schrieb es schon, nicht rumlabern sondern einfach aufhören :bandit:
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
emotion schrieb:
Empfand das Recht zu rauchen (immer und überall, außer vielleicht im engen Auto mit Kindern und in Kinderzimmern) wertiger, als das Recht der Nichtraucher auf rauchfreie Zonen.

Boah, was für'n Arschloch bist du denn (gewesen)?!? Zum Glück hast du dich verändert!

Aber ist schon lustig, was hier Raucher so auf sich nehmen, nur um Suchtbefriedigung zu betreiben.

Grüße,
matthes
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
wenn ich keine mehr habe, dann habe ich halt keine mehr...

ich bin zwar Raucherin.. aber ich hab in der letzten Zeit zu viel geraucht und versuche das n bissl zu mindern usw. ...

Aber manchmal ertapp ich mich schon dabei, dass ich ne neue Packung kaufe obwohl ich den Abend aufjeden Fall noch hingekommen bin/wäre G*

vana
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
mmm hab mal die angefangenen schachteln in unserer wohnung gezählt... 5! und das bei zwei rauchern! biste unterwegs haste deine zuhause liegengelassen und schwupps die nächste schachtel gekauft... jaja soll uns raucher einer verstehen...!
Wenigstens hab ich mir abgewöhnt bei bahnfahrt in das raucherabteil zu sitzen immerhin etwas...
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Ick bin mal im Hochsommer mit Thermo Reitstiefeln ungefähr 5 km zum nächsten Konsum gelatscht (ick musste auf das Haus einer Försterin aufpassen, und wo die meist wohnen, weiß man ja...).
Den Rückweg hab ick jedenfalls auf Socken gemacht, war nich zum Aushalten.
Und ganz früher, als wir alle jung und arm waren :smile: haben wir manchmal zu 5t eine einzige Kippe geraucht, indem derjenige, dem die Kippe gehörte, seinem Sitznachbarn den Rauch in den Mund gepustet hat, der dann seinem Nachbarn usw...
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Ramalam schrieb:
Und ganz früher, als wir alle jung und arm waren :smile: haben wir manchmal zu 5t eine einzige Kippe geraucht, indem derjenige, dem die Kippe gehörte, seinem Sitznachbarn den Rauch in den Mund gepustet hat, der dann seinem Nachbarn usw...

:eek: :eek: :eek: das kenn ich ja nun wirklich nur vom kiffen, aber zigaretten? :kotz:
 

Benutzer3015 

Verbringt hier viel Zeit
Ramalam schrieb:
Und ganz früher, als wir alle jung und arm waren :smile: haben wir manchmal zu 5t eine einzige Kippe geraucht, indem derjenige, dem die Kippe gehörte, seinem Sitznachbarn den Rauch in den Mund gepustet hat, der dann seinem Nachbarn usw...

*lach*...das kenne ich aber auch...
ganz schlimm finde ich aber heute, daß man sich sogar zu mehreren leuten eine zigi geteilt hat *schauder*..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren