Ratlos?!

M

Benutzer

Gast
Hy liebe leute, zur zeit weiß ich gerade nicht wie ich mich verhalten oder fühlen soll, evtl habt ihr einen rat für mich. Ich entschuldige mich wenn das thema in der form schonmal aufgekommen ist! Ich versuche euch mal meine situation zu schildern!
Ich führe seit fast 4 jahren eine sehr glückliche beziehung, wir waren vorher beste freunde und haben eine ganz besondere basis die ich mir vorher so nie vorstellen konnte! Seitdem wir das erste mal miteinander geschlafen haben, war das "problem" bekannt, das er sehr früh kommt! Ich habe von anfang an mit ihm vollkommen ehrlich und offen darüber geredet! Ich habe ihm auch nie das gefühl gegeben das es schlimm für mich ist, sondern genau das gegenteil getan, habe mir was einfallen lassen, den sex mit schönen "pausen" hinaus gezögert oder mich auch nur um ihn gekümmert! Ich selber bin ein problemkind was orgasmen angeht, daher komme ich in unserem sexleben immer zu kurz! Um auf den punkt zu kommen, ja ich bin eine frau und ja ich habe gerne und oft sex! Als der sex nach 2 jahren weniger geworden ist, habe ich mich ständig bemüht neues auszuprobieren, nette outfits, neue orte etc. Mein freund ist da leider nicht so einfallsreich! Am anfang hat das alles noch recht gut funktioniert, aber nach und nach habe ich gemerkt wenn ich nicht den anfang mache dann passiert auch nix! Also habe ich immer wieder gespräche mit ihm geführt, aber irgendwie hat sich das ganze immer nur kurzzeitig gebessert! Aber wie gesagt wir führen sonst eine glückliche beziehung wo eigentlich nix fehlt außer der sex! Also um euch das mal vorstellen zu können, wenns gut läuft haben wir in 3 wochen, 1 mal sex, von 5 min und dann war es das! Ich liege dann am ende und denke mir toll, ich bin gerade erst richtig in fahrt und bleibe total unbefriedigt! Ich gehe immer auf sein problem ein und mache nie blöde sprüche oder ähnliches, aber wer kümmert sich um meine bedürfnisse?!
Ich gehe offen und ehrlich mit dem thema sex um und da ich ja auch ne frau bin quatsche ich auch ständig darüber wenn mir etwas kummer macht! Nach 3 jahren und nach seinen aussagen habe ich mich damit arrangiert das er ein mann ist der sex nicht so oft braucht und ihm zweisamkeit wichtiger ist, und er so glücklich ist! Als frau ist es schwierig das erstmal zu akzeptieren weil man sich schnell unattraktiv fühlt! Es war mit unangenehm ihm das so zu sagen, aber ich hab es getan, wie gesagt offen und ehrlich! Es fällt schwer, da einem echt die selbstwertgefühle verloren gehen, wenn man das gefühl hat der mann braucht einfach keinen sex mit dir oder zumindest wenig sex! Vor einem halben jaht habe ich auch mal das thema selbstbefriedigung angesprochen, ich wollte einfach wissen, wenn er den sex nicht so oft braucht wie es dann mit SB aussieht! Auch das hat er verneint, mit der aussage: "schatz ich bin einfach nicht der typ der sowas oft braucht, und SB schon gar nicht". Ok, hab ich akzeptiert und mich mal wieder damit arrangiert und mich selbst zurück gestellt! Was wirklich schwer fällt, man kriegt den gedanken zwischendurch einfach nicht aus dem kopf, das man vielleicht nicht attraktiv genug ist! So heute morgen dann das drama!! Mein mann muss samstags arbeiten und ich nicht! Eigentlich stehe ich trotzdem mit ihm zusammen auf um mit ihm noch gemütlich einen kaffee zu trinken und schön in den tag zu starten! Ausnahmsweise bin ich heute etwas länger liegen geblieben und erst 15 min später runter gegangen, mein mann war unter der dusche und hörte mich nicht! Also machte ich in aller ruhe kaffee und wunderte mich das er so lange brauchte, also bin ich rüber ins bad um ihm fröhlich zu überraschen, dabei wäre mir fast der kaffee aus der hand gefallen, denn er holte sich gemütlich einen runter! Ich bin rückwärts wieder aus der tür, er hat mich nicht gesehen aber gemerkt das die tür plötzlich offen war! Ich habe mich aufs sofa gesetzt und gewartet, er kam schließlich raus und wollte mich echt noch für doof verkaufen, und hat so getan als ob nix wäre! Frechheit! Ich habe dann nur gesagt das ich länger im bad stand und mehr gesehen habe als mir lieb ist und nicht nur die tür geöffnet habe! Da hat er plötzlich seine gesichtsfarbe verloren und hat beteuert wie leid es ihm tut! Damit konnte ich gar nix anfangen! Also versteht mich nicht falsch ich habe mit SB keine probleme, aber das anlügen stört mich! Ich reiße mir seit 3 jahren für unser sexleben den arsch auf, hab seit 2 jahren aufgrund der dauer des sexes keinen orgasmus mehr beim sex gehabt, bin quasi ausgehungert, versuche mir selbst immer wieder zu sagen, das die gespräche nicht umsonst sind!Wie gesagt ich hatte gedacht wir waren immer ehrlich zueinander! Aber seit heute morgen komme ich mir total verarscht vor und weiß nicht wie ich mich verhalten soll?! Ich arrangierr mich schon so lange damit, versuche das selbstzweifel nicht überwiegen, was echt schwer ist, man sich irgendwann nicht mehr ausreichend vor, er versucht das ganze zu beschwichtigen,schatz ich liebe dich, du bist total sexy bla bla bla ich brauche nur nicht so oft den sex und dann heute morgen sowas! Was soll ich davon halten??? Warum lügt er mich denn an??

Danke fürs durchlesen, hat gut getan es runter zu schreiben, ich hoffe auf eure ratschläge!

Liebe grüße
 

Benutzer115557  (24)

Meistens hier zu finden
Vielleicht fühlt er sich unwohl damit, dass er sich selbstbefriedigt, wenn es an einer anderen Stellen Probleme gibt? Womöglich rechnete er mit dieser Reaktion, die du ihm jetzt gabst und hat dich deswegen angelogen?
Jetzt ist das natürlich auch wirklich passiert und mit deiner Ansage hast du ihm womöglich nicht nur deutlich gemacht, dass du es nicht in Ordnung findest, angelogen zu werden, sondern auch, dass du nicht damit einverstanden ist, dass er sich selbstbefriedigt.

Wenn ihr beim Sex das Problem habt, das er zu schnell kommt, kann er sich da nicht noch anderweitig davor oder danach um dich kümmern? Gibt ja nicht nur Schwanz, sondern auch Zunge und Finger. Vielleicht musst du das einfach mal direkt beim Sex einfordern?
Hast du ihm direkt gesagt, dass du auch Bedürfnisse hast. Nicht nur bezüglich Quantität, sondern auch Qualität?
Was sagt er, wenn du ihm direkt damit konfrontierst?


Noch eine bisschen doofe Frage. Hast du nicht die Möglichkeit, ihm in einer Situation wie heute morgen wirklich zu überraschen? Zum Beispiel, in dem du mit unter die Dusche hüpfst?
 
M

Benutzer

Gast
Danke für die schnelle antwort!☺ ich habe heute morgen nicht wirklich schlimm reagiert sondern nur zum ausdruck gebracht das ich es nicht mag angelogen zu werden. Er weiß das ich mit SB kein problem habe, deswegen habe ich ja mit ihm auch darüber gesprochen und habe gefragt ob er es macht! Habe ihn auch direkt gefragt ob er sich beim sex evtl unter druck gesetzt fühlt und vielleicht entspannter bei der SB ist, das hat er alles verneint! Deswegen verstehe ich das ganze ja nicht! Und ja er versucht mich vor und nach dem sex zu befriedigen, er verliert aber ziemlich schnell die lust wenn ich nicht gleich komme, weißt du wie meine? Er hat da nicht so die ausdauer und vielleicht aucht angst das er es nicht gut oder richtig macht! Da beruhige ich ihn ja auch immer wieder! Und gehe auf ihn ein!

Und thema unter der dusche überraschen, lustig das du es sagst, habe ich das letzte mal vor 2 tagen gemacht, und obwohl er dabei mehr wollte, habe ich ihm zu verstehen gegeben, das dieser moment gerade nur für ihn ist! Das hat er wirklich genossen! Wie gesagt ich gebe mir
[DOUBLEPOST=1433580906,1433580785][/DOUBLEPOST]echt mühe! Sollte da noch hin
 

Benutzer151729 

Sehr bekannt hier
Ich glaub du muss jetzt geduldig sein und warten, bis er nach hause kommt...
Er wird sich schätze ich schon auch seine Gedanken machen
 

Benutzer76190 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sags jetzt mal etwas höflicher Für nkandJazz - als jemand, der als Mann auch schon mal in so einer Situation war: es fehlt die sexuelle Anziehung. Alles mag toll sein und man denkt, das kommt irgendwie. Kommt aber nicht - und wird auch nicht kommen. Er traut sich nicht, (sich) und Dir das einzugestehen.
Wobei das langfristig für Euch beide ein Problem werden wird.
Er hat offenbar eine Libido, findet Dich aber sexuell nicht anziehend. Noch kompensiert er das durch SB.
Alles in allem nennt man sowas sexuell nicht kompatibel. Du musst zunächst für Dich entscheiden, ob Du das auf Dauer ertragen kannst/willst.
 

Benutzer115557  (24)

Meistens hier zu finden
Öhm, vielleicht mal wieder ein kleines bisschen runterfahren.
Sex und SB lässt sich absolut nicht miteinander vergleichen und nur weil der eine ein weniger starkes Bedürfnis für körperliche Nähe hat, fehlt es da nicht gleich an sexueller Anziehung.

Die Frage ist eher, was willst du noch tun, dass sich etwas ändert. Ja, es ist scheiße Menschen bezüglich Sex unter Druck zu setzten, aber vielleicht hilft ihm ein Ultimatum um klar zu machen, wie ernst die Lage für dich ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren