Ratlos

Benutzer98040 

Sorgt für Gesprächsstoff
Seit nem knappen halben Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen, den ich allerdings schon 2 Jahre kenne.
Am Anfang der Beziehung war noch alles in Bester Ordnung, doch er ist seit nem Jahr arbeitslos, hat damals selbst gekündigt, und da er noch zuhause wohnt, kriegt er kein arbeitslosengeld.
Tja, kein Geld heißt, dass man sich nix leisten kann.
Und dafür schämt er sich.
Er versucht Woche für Woche, ne Stelle zu bekommen, schreibt sehr viele Bewerbungen, hats schon bei ner Zeitarbeitsfirma probiert und doch wirds nie was.
Ich kann ihn ja verstehen, dass er mit der Zeit durchdreht, denn er will ja arbeiten, dann hat er was zu tun und bekommt Geld.
Aber so sitzt er oft sinnlos daheim rum und weiß nichts mit sich anzufangen.
Und das ganze wirkt sich auch negativ auf unsere Beziehung aus.
Er ist nur noch grantik, weil nix klappt mit nem Job, er nur noch daheim rumsitzt und sich wie ein assi und schmarotzer vorkommt.
Ich liebe ihn wirklich, aber ich hab mir dennoch schon n paarmal überlegt, Schluss zu machen, weil ich es teilweise nicht mehr machen kann.
Oft ist dann auch nachts ein sms geschreibe von mehreren stunden da, dabei muss ich unter der woche um halb sechs aufstehen und brauch meinen schlaf.
Dann steht er irgendwann mitten in der Nacht vor meiner Haustür und ich mach net auf, da ich ja schlaf und da geht dann wieder voll des Theater los.

Was könnt ihr mir raten, was ich dagegen machen kann oder wie ich helfen kann oder wie es besser wird?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hinsichtlich der Arbeitslosigkeit muss er wohl dringend an seinen Bewerbungen arbeiten.
Oder wird er oft zu Gesprächen eingeladen und die klappen dann nicht?
Wenn nein, dann muss es schon an der Bewerbung liegen. Man kann da viel falsch machen bzw. immer viel verbessern.
Wie bewandert bist du denn auf dem Gebiet? Wie lange ist deine letzte Jobsuche her?
Also kannst du ihn unterstützen? Seine Bewerbungen korrektur lesen, Klamotten fürs Foto raus suchen oder so?
Oder will er das alles alleine machen?

Dass ihn die Arbeitslosigkeit frustet, kann ich verstehen und du sicherlich auch. Andererseits kann er dich nicht mit runter ziehen und du hast völlig recht, wenn du ihn nachts nicht rein lässt.
Setz dich noch mal mit ihm zusammen und rede in Ruhe mit ihm. Sag ihm, dass du seinen Frust zwar verstehst, dass er andererseits aber nichts ändert. Du kannst ihm keinen Job herzaubern, kannst ihm bestenfalls Unterstützung anbieten, der Rest muss von ihm kommen.
Und werde ruhig auch so deutlich, dass du ans Schlussmachen denkst. Vielleicht wacht er dann mal auf!
 

Benutzer89980 

Öfter im Forum
Setz dich mit ihm an den Tisch und mach ihm ganz in Ruhe deinen Standpunkt klar.
"Ich kann dich nachts nicht hereinlassen oder mit dir stundenlang sms schreiben, denn ich muss unter der Woche um halb 5 aufstehen und brauche meinen Schlaf, sonst kann ich nichts leisten und bekomme Probleme. Ich liebe dich wirklich, aber so kann es einfach nicht weitergehen!".

Schau wie er reagiert.
Bzgl. Arbeitslosigkeit: Es gibt Maßnahmen vom Arbeitsamt was Bewerbungen und das ganze drumherum betrifft. An welchen Stellen scheitert es denn meistens?
Oder wie wäre es, für die Übergangszeit, mit Ehrenamt, einfach, das er eine Beschäftigung hat?
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du früh raus musst und nicht die halbe nacht Sms schreiben kannst und willst schalte einfach dein Handy aus wenn du ins Bett gehst. Dass er mitten in der Nacht vor deiner Tür steht, Arbeitslosigkeit hin oder her, ist schlicht und einfach nicht normal und unglaublich rücksichtslos dir gegenüber und das würde ich ihm auch genau so einfach mal knallhart sagen.
 

Benutzer99498 

Sorgt für Gesprächsstoff
... er ist seit nem Jahr arbeitslos, hat damals selbst gekündigt, und da er noch zuhause wohnt, kriegt er kein arbeitslosengeld.
... Er versucht Woche für Woche, ne Stelle zu bekommen, schreibt sehr viele Bewerbungen, hats schon bei ner Zeitarbeitsfirma probiert und doch wirds nie was.
...Aber so sitzt er oft sinnlos daheim rum und weiß nichts mit sich anzufangen.
...Oft ist dann auch nachts ein sms geschreibe von mehreren stunden da, dabei muss ich unter der woche um halb sechs aufstehen und brauch meinen schlaf.
...Dann steht er irgendwann mitten in der Nacht vor meiner Haustür und ich mach net auf, da ich ja schlaf und da geht dann wieder voll des Theater los.

Wer kündigt schon selber, wenn er keinen neuen Job hat?
Soll er doch im Tierheim Hunde ausführen, im Altenheim den Omis was vorlesen oder der Gesellschaft sonst irgend nen Dienst erweisen. Dann hat er keine Langeweile und das kommt gut an bei Vorstellungsgesprächen. Vielleicht braucht er dann nachts auch seinen Schlaf!
Bitte was soll denn das für ein Theater sein, nachts? Schimpft er dich noch aus, weil Du nicht aufmachst, oder was?

Da gibt es so viele Jungs und Männer die ne Freundin suchen - und Du triffst ausgerechnet auf so einen ...

Gruß!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Hat dein Freund denn keine Interessen und Hobbies, z.B. Sportarten, mit denen er Zeit verbringen kann?
Wieso macht er kein Freiwilliges soziales/kulturelles Jahr oder sucht sich eine ehrenamtliche Tätigkeit?
 

Benutzer98040 

Sorgt für Gesprächsstoff
Klar will ich ihm helfen, mein dad hat z.B. teilweise gute Connections zu größeren Firmen, die laufend Leute suchen. Er sagt, er hat sich da schon öfters beworben.
Er hat schon beim Arbeitsamt bei so Kursen wegen den Bewerbungen mitgemacht, die Leute vom Arbeitsamt waren schon bei Bewerbungsgesprächen dabei, haben seine Bewerbungen angeschaut und haben nix zu bemängeln.
Er hat jetzt zu mehreren Zeitarbeitsfirmen Kontakt aufgenommen, aber da wirds auch nix, wobei die sagen, die Bewerbung wäre super.
 

Benutzer89980 

Öfter im Forum
In welchem Umkreis bewirbt er sich denn, bzw. wie sieht der Arbeitsmarkt bei euch eigentlich aus?
Wenn er nichts findet, wie wäre es statdessen mit weiterbildung? (Abitur, Fachabitur, FH etc.)
 

Benutzer98040 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für eure Antworten!

Er will selbstständig sein und sein eignes Geld verdienen, drum kommt sowas wie Ehrenamt für ihn, denk ich, eher nicht in Frage.
Dazu kommt bei ihm Zuhause, dass seine Eltern ihm nicht glauben, dass er sich bewirbt, und deshalb ist bei ihm daheim oft dicke Luft.
Ich will für ihn da sein, drum mach ich nachts auch nicht mein Handy aus, wobei ich es manchmal schon machen würde, wobei ich keinen andern Wecker hab und der an meinem Handy geht nur, wenns Handy an ist.
Ich hab ihm schon oft gesagt, dass es so nicht weitergeht.... dann gehts vielleicht 1 bis 2 Tage gut, dann fängts wieder an.
Naja, ich hoffe, dass sich endlich mal was tut, letzten Samstag hat er sich auf 8 Ausbildungsstellen beworben, vielleicht klappt da ja mal was.

Tja, was den Partner angeht, hab ich wohl nicht so viel Glück.. Mein erster Freund hat mich nur belogen, was leider erst hinterher rausgekommen ist.. er hat sich einfach ausm Staub gemacht, sich nicht mehr gemeldet... und 2 Wochen vorher hat er mir noch n Heiratsantrag gemacht^^ und ich war damals blind vor Liebe und hab ja gesagt^^ Aber aus Fehlern lernt man, sollte man zumindest :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren