Rasierpickelchen!

Benutzer147732  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,ich habe das Problem,dass immer wenn ich mir die Beine rasiere ich danach total viele kleine rote Punkte bekomme.
Das nervt mich echt,
ich hab schon so vieles versucht wie z. B Die beruhigende Creme von Balea nach dem Rasieren, Oder Babyöl...hilft mir alles nicht!
Und egal ob ich Rasierschaum benutze oder es nur mit Wasser mache, die kleinen Punkte sind immer da.
Hättet ihr da vielleicht einen Tipp für mich, was man dagegen machen kann?
LG
 

Benutzer152013 

Öfter im Forum
Rasierst du mit oder gegen den Haarwuchs?
Nass oder trocken?
Wie oft wechselst du die Klinge?
 

Benutzer147732  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich rasieren mich nicht gegen den Haarwuchs.
Nass.
Die Klinge wird 1 mal in der Woche gewechselt.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Frische klingen, mit Duschöl rasieren, Haut danach mit dem beruhigenden Zeugs eimcremen und an der Luft lassen. Also nicht sofort wieder etwas anziehen. Das ist das einzige was mir hilft.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Kleine, rote Punkte lassen sich manchmal selbst bei der besten Pflege nicht beseitigen. In dem Fall hilft dann wohl nur, sich damit zu arrangieren. Was ist für dich das kleinere Übel- rasierte, dafür punktierte Beine? Oder behaarte Beine?

Vielleicht hilft es ja mal, die Enthaarungsmethode zu ändern, eventuell Halawa oder Wachs?
 

Benutzer147732  (21)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, das stimmt wohl. Wachs werde ich auch versuchen.
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Versuch es lieber mit Sugaring/Halawa. Wachs ist zu schmerzhaft, wenn du mich fragst.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Feuchttücher sind eher nicht zu empfehlen. Die enthalten nicht nur Kamille, sondern, eben weil sie feucht sind, auch Konservierungsmittel und häufig Parfüme. Beides kann die Haut zusätzlich reizen.

Ich würde dann eher die Behandlung mit einem Kamillentee empfehlen. Einfach Teebeutel aufkochen, abkühlen lassen und dann damit einreiben.
 

Benutzer152537  (25)

Ist noch neu hier
Hab das problem auch gehabt :grin:
Die Lösung ----> Nur Stutzen mit nen Haarschneider! :zwinker:
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Stutzen geht vielleicht im Intimbereich, aber die TE bezog sich ja auf die Beinhaare und die sehen gestutzt nicht wirklich gut aus. :zwinker:
 

Benutzer152537  (25)

Ist noch neu hier
Also da kann ich dir nicht helfn....Mann rasiert sich die Beine? Dein ernst!^^
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
S schobi33 : Guck noch mal nach, die TE ist weiblich. :zwinker: Und gestutzte Frauenbeine sehen schon merkwürdig aus.
 
2 Woche(n) später

Benutzer109875 

Meistens hier zu finden
Hatte es auch ab und an, jetzt bin ich gelasert und glatt für immer
 

Benutzer149905 

Sorgt für Gesprächsstoff
hatte das selbe Problem, und was mir mit Abstand am Besten hilft, ist das Rasier Öl von Balea :smile: Außerdem vor dem Rasieren peelen, und nicht jeden Tag rasieren. Und wenn das alles gar nichts bringt, wie wärs mit dieser Methode?
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Würde ich mir überlegen. Die Thioglycolsäure ist derselbe Stoff, der auch in anderen Enthaarungscremes zum Einsatz kommt und alles andere als "harmlos". Thioglycolsäure ist ätzend und giftig und wird auch über die Haut aufgenommen. Mögliche Folgeerscheinungen sind zum Beispiel allergische Reaktionen, Hautreizungen etc.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren