Raetselhafter Nachbar

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich brauche mal Euren Rat, via emotionaler Intelligenz. Also: In meinem Dorf in Schweden gibt es einen netten, alten Herrn, der seit Jahr und Tag mein Haus versorgt. Guckt nach dem Rechten, tut Briefe aus dem Briefkasten auf den Kuechentisch.

Gerade eben erhalte ich von ihm diese seltsame Email:

Betreffzeile: Kosten
Email Text: Man hat nix wie Kosten mit diesen Autos. Gerade war ich am Haus und habe nach dem rechten gesehen. Alles bestens. Die Glasfasertypen fangen demnaechst zu buddeln an.
Gruss, Gunnar.

Die Glasfasertypen verstehe ich, denn das Haus bekommt einen schnellen Internetanschluss. Aber was soll das mit den Autokosten?? Er hat einen nagelneuen Volvo S40, und es geht ihm materiell recht gut. Mitleid sucht er also nicht. Wie kommt wohl so eine Email zustande? Ich moechte jetzt auch nicht zurueckschreiben "na, altes Haus? Noch ganz dicht, oder was soll das mit den Autokosten?"

Oder habe ich irgendwas Offensichtliches uebersehen?
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie alt ist der Nachbar denn? Ich kenne den Effekt bei manchen älteren Menschen, dass sie E-Mails oder SMS formulieren, die aus sich heraus nicht verständlich sind, weil sie für das Verständnis notwendige Zwischensätze nicht in den Text mitaufnehmen. Das ist wohl die Ungeübtheit mit dem Medium.
 
G

Benutzer

Gast
Vielleicht wollte er sich damit mitteilen, dass sein nagelneuer Volvo S40 schon die ersten unnützen Kosten produziert.
Ein Zusammenhang zum restlichen Text besteht da natürlich nicht.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wie alt ist der Nachbar denn? Ich kenne den Effekt bei manchen älteren Menschen, dass sie E-Mails oder SMS formulieren, die aus sich heraus nicht verständlich sind, weil sie für das Verständnis notwendige Zwischensätze nicht in den Text mitaufnehmen. Das ist wohl die Ungeübtheit mit dem Medium.
Ich wuerde ihn auf ende siebzig schaetzen.
 

Benutzer162121 

Benutzer gesperrt
Irgendwie ergibt das keinen Sinn. Allerdings ist das auch Stochern im Nebel, da ich ihn nicht kenne. Vielleicht eine verschlüsselte Botschaft? :eek:
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Möchte er Spritgeld haben, weil er nach dem Rechten schaut?
 

Benutzer143944 

Verbringt hier viel Zeit
Kann ja auch ein Versehen sein... Ein Text an jemand anders begonnen, dann doch erst diese Mail geschrieben und vergessen, den Teil vorher zu löschen und den Betreff zu ändern oder ein Ausrutscher mit Copy/Ausschneiden und Paste...

Ich hätte es mangels Kontext wohl einfach überlesen oder eben auch,weil es sehr wahrscheinlich nur beiläufigen Smalltalk darstellt :smile:


Wenn er allerdings kryptisch versucht, damit irgendwas anzustoßen, sollte er schon von sich aus konkreter werden :what:
Ich wurde mal von flüchtigen Bekannten angeschrieben, ob ich nicht regelmäßig in einer Magic-Runde mitspielen wolle. Der nächsten Nachricht entnahm ich dann die eigentliche Intention: Die brauchten im Prinzip nur jemanden, der sie fährt :realmad:


Off-Topic:
ich find's ja eher gruselig, einen Rechten im Haus zu haben, nach dem man regemäßig sehen muss :tongue:
 

Benutzer162121 

Benutzer gesperrt
Kann ja auch ein Versehen sein... Ein Text an jemand anders begonnen, dann doch erst diese Mail geschrieben und vergessen, den Teil vorher zu löschen oder ein Ausrutscher mit Copy/Ausschneiden und Paste...
Das war auch mein erster Gedanke. Fand die Vorstellung einer verschlüsselten Botschaft aber spannender. :grin:
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Hmm.. Ich würde es so interpretieren, dass an seinem neuen Auto schon irgendwas kaputt oder sonstwas damit ist, so dass er zusätzliches Geld investieren muss. Teure Versicherung.. whatever.
Seltsam finde ich, dass so gar keine Begrüßung vorhanden ist und die Betreffzeile sich auf was bezieht, was er dann zusammenhanglos mit einem Satz abhandelt und was mit dir ja nicht wirklich was zu tun hat.
Aber es gibt ja tatsächlich Leute, die so rätselhaft kommunzieren.. du müsstest ja wissen, ob das seine Art ist, sich auszudrücken? Natürlich kann man auch zurück fragen, was gemeint ist. :zwinker:
 

Benutzer154731 

Verbringt hier viel Zeit
Antwort:
"Hey Gunnar,

Vielen Dank dass du mal wieder nach dem rechten siehst. Schön, dass die Glasfasertypen schon zu buddeln anfangen, da steht dem nächsten Filmabend ja nichts im Weg. :smile:
Sag bloß dein neuer Volvo macht schon ersten Ärger?

Gruß Tahini"

Ist jetzt zwar in meinen Worten formuliert, aber ich würde so eine Antwort aufbauen. Ein Danke, etwas Smalltalk, und dann schlicht und einfach nachfragen.

Vielleicht hat er sich gerade Winterreifen kaufen müssen, wenn das Auto noch neu ist, und die waren teurer als erwartet.

Oder hast du selber demletzt Kosten an deinem Auto gehabt, ihm das erzählt und er nimmt darauf Bezug?

Ich find das grad mega gruselig irgendwie.:what::what:
Also gruselig ist das ja nun nicht, finde ich nicht. Halt bloß in Stichworten formuliert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Man hat nix wie Kosten mit diesen Autos. Gerade war ich am Haus und habe nach dem rechten gesehen.

Ich übersetze aus dem Schwedischen, es scheint sich um einen sehr seltenen Dialekt aus dem südwestlichen Smaland zu handeln:

"Alter, ich wusste gar nicht mehr, wie ein echtes Auto fühlt sich in mir.

Neuerdings ich kaufe ein Fahrzeug mit sehr groß Computer und Trallala, aber fühle ich nicht glücklich damit.
Überalls piepse piepse und Bimmel Bammel. Sogar auf Sitz von Gunilla, wenn sie ist nicht da!
Für diese Kosten vielmehr ich hätte gekauft so eine massive alte Schlitten als früher überall hier in Schweden -
alle Elche standen voll Ehrfurcht!
Jetzt ich habe ein neue Wagen mit tolle Stühle - nie mehr kalte Popo. Aber Du Freund meinerseits bist glücklichster Mann ohne Kosten mit sanft brabbelnde Maschine. Acht Zylinder und Blech so stark wie Eis auf Morle-Fjord Januar :tentakel:
Wenn Du bist wieder hier, will mal kosten.

Hochachtungsvoll"
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich übersetze aus dem Schwedischen, es scheint sich um einen sehr seltenen Dialekt aus dem südwestlichen Smaland zu handeln:

"Alter, ich wusste gar nicht mehr, wie ein echtes Auto fühlt sich in mir.

Neuerdings ich kaufe ein Fahrzeug mit sehr groß Computer und Trallala, aber fühle ich nicht glücklich damit.
Überalls piepse piepse und Bimmel Bammel. Sogar auf Sitz von Gunilla, wenn sie ist nicht da!
Für diese Kosten vielmehr ich hätte gekauft so eine massive alte Schlitten als früher überall hier in Schweden -
alle Elche standen voll Ehrfurcht!
Jetzt ich habe ein neue Wagen mit tolle Stühle - nie mehr kalte Popo. Aber Du Freund meinerseits bist glücklichster Mann ohne Kosten mit sanft brabbelnde Maschine. Acht Zylinder und Blech so stark wie Eis auf Morle-Fjord Januar :tentakel:
Wenn Du bist wieder hier, will mal kosten.

Hochachtungsvoll"
Hervorragend uebersetzt.
:anbeten:
[doublepost=1477378985,1477378379][/doublepost]
Möchte er Spritgeld haben, weil er nach dem Rechten schaut?
Das war auch mein erster Gedanke. Aber er wohnt nur 500 Meter weiter, wenn auch bergauf. Hm, mal rechnen; er guckt wohl so einmal in der Woche nach dem Haus, kommt also auf vier Kilometer im Monat fuer diesen "Job". Berg runter verbraucht er nix, Berg rauf wohl so um die 6 Liter/ 100 km (ist ein Diesel). Ist ein halber Liter pro Jahr, was dann in Schweden so ca. 60 Cent kosten wuerde; die hatte ich eigentlich gehofft, mit meinem Geschenkkoerbchen mit Yorkshire Cheddar abzugelten...
:hmm:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde mich da an @Ganzneuhier99s Vorschlag halten, den find ich ziemlich gut, bzw. so würde ich es auch verstehen. War wohl einfach "Telegramm-Stil", und daher fehlt etwas der Kontext.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
So wie ich ältere Leute beim Nachrichten schreiben kenne, fangen die mit DEM an, was sie grade aktuell am stärksten bewegt - weil sie nie den tippenden Smalltalk Einstieg von "Ich hoffe, dir geht es gut!" gelernt haben :grin: Und DANN auch noch Nordländer, die eh nicht für ihre Füllsätze bekannt sind :zwinker:

Also würde ich annehmen, es ist was mit dem Auto, was so gar keinen Zusammenhang zu den Glasfasern hat :grin:

Würde es also auch wie vorgeschlagen machen:

"Hey, danke dass du wieder drüben warst und mir berichtest, hoffentlich klappt alles für die beim buddeln. Was gibts denn für Probleme mit dem Auto und den Kosten?"

Find da jetzt ja überhaupt nichts gruseliges dran. Meine Großeltern würden auch so schreiben. Macht selbst meine Mama manchmal :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
So wie ich ältere Leute beim Nachrichten schreiben kenne, fangen die mit DEM an, was sie grade aktuell am stärksten bewegt - weil sie nie den tippenden Smalltalk Einstieg von "Ich hoffe, dir geht es gut!" gelernt haben :grin: Und DANN auch noch Nordländer, die eh nicht für ihre Füllsätze bekannt sind :zwinker:

Meine Sorge war anfangs gewesen, dass er vielleicht doch gesundheitlich jetzt irgendwie strauchelt. Ich kannte mal jemanden, der in jeder Email irgendwann an den Punkt kam, wo er von seinem kranken Pferd erzaehlte, und der merkte das ueberhaupt nicht. Das waren dann auch so abrupte Uebergaenge. Ich weiss nicht, was der hatte, aber das wirkte recht aehnlich, so in der Anmutung. Und dann habe ich dem Tierarzt gesagt nee Du das geht echt nicht mit den Antibiotika, das haben wir doch schonmal versucht.
 
G

Benutzer

Gast
Sag ihm, du hattst auch ein Problem eine günstige Innenreinigung fürs Auto zu finden, Blut ist sehr hartnäckig.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Sag ihm, du hattst auch ein Problem eine günstige Innenreinigung fürs Auto zu finden, Blut ist sehr hartnäckig.
Und beim Schleppen des in einen Teppich eingewickelten Opfers verrenkt man sich den Ruecken. Die Masseurskosten...
:rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren