Radsport und Dauerständer

N

Benutzer

Gast
Seit meinem zehnten Lebensjahr betreibe ich extensiv Radsport, pro Jahr >10000 km.

Seit geraumer Zeit habe ich aber ein Problem. Ich habe einen Dauerständer beim Radfahren. Kann das eventuell an dem geilen Druck durch den Sattel liegen ? Ich verwende einen ungepolsteren Carbonsattel.

Ist halt etwas peinlich, denn in der hautengen Assos-Radhose sieht man mein Genital sehr deutlich abgezeichnet und wenn ich zum Beispiel in eine Eisdiele gehe, dann fühle ich die Blicke auf meiner Hose.:eek:

Ansich eine angenehme Sache, aber ich frage mich woher der Dauerständer kommt.

Viele Grüße aus der Schweiz

Nano
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Nomalerweise ist das anders - vielleicht eine Vorstufe, bevor sich der Prozess umkehrt ... weis der Geier... zur Info :

Potenzkiller Fahrradsattel

Schmale, harte Rennsättel schaden Adern und Nerven

Fahrrad fahren ist gesund. Aber Vorsicht: Männer, die zu lange und zu intensiv auf schmalen Rennsätteln über die Straßen preschen, können ihre Potenz gefährden. Professor Irwin Goldstein vom Boston Medical Center und zahlreiche europäische Kollegen bestätigen nun diese schon länger diskutierte Befürchtung, berichtet die Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau. Der Sattel, so die übereinstimmende Erklärung der Mediziner, drückt auf den Damm zwischen After und Hoden. Dadurch werden Arterien abgeklemmt, die den Penis mit Blut versorgen, und Nerven gequetscht, die für das Auslösen einer Erektion zuständig sind. Wer sein bestes Stück fit halten will, kann mit einem Sattel mit Gel-füllung und ergonomisch geformter Einkerbung im Genitalbereich vorbeugen. Nahtlose Radlerhosen dienen ebenfalls diesem Zweck. Auch sinnvoll: Immer wieder zwischen sitzendem und stehendem Fahren wechseln.
 
M

Benutzer

Gast
Seit meinem zehnten Lebensjahr betreibe ich extensiv Radsport, pro Jahr >10000 km.

Seit geraumer Zeit habe ich aber ein Problem. Ich habe einen Dauerständer beim Radfahren. Kann das eventuell an dem geilen Druck durch den Sattel liegen ? Ich verwende einen ungepolsteren Carbonsattel.

Ist halt etwas peinlich, denn in der hautengen Assos-Radhose sieht man mein Genital sehr deutlich abgezeichnet und wenn ich zum Beispiel in eine Eisdiele gehe, dann fühle ich die Blicke auf meiner Hose.:eek:

Ansich eine angenehme Sache, aber ich frage mich woher der Dauerständer kommt.

Viele Grüße aus der Schweiz

Nano


hallo Unbekannter, ich werd beim radeln auch immer feucht und bekomme geile Gedanken. Die Hose wird dann auch völig nass. Das ist mir dann peinlich. :cry:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
ich fahre auch rennrad und bin dabei noch nie geil geworden. im gegenteil. nach mehreren stunden auf dem harten sattel mache ich mir eher sorgen, ob da nicht was abstirbt.

aber mein freund steht manchmal auch mit einem steifen von der rolle auf :-D
schade dass ich da nie dabei bin und draussen hat er das nicht.
 

Benutzer31817  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also manchmal macht mich Fahrradfahren schon auch geil, aber richtig feucht geworden bin ich dabei noch nicht :zwinker:
 

Benutzer12512 

Verbringt hier viel Zeit
Fahre auch sehr viel MTB und Rennrad. Also nen Ständer hab ich auch noch nicht bekommen. Allerdings ist manchmal ein Taubheitsgefühl zu spüren und man denkt man pisst sich gleich ein. In letzter Zeit ist es meiner Meinung nach aber kaum noch vorgekommen.

PS: Nur zur Info, meine Potenz hat wegen dem Fahrrad-Sattel noch nicht gelitten.....im Gegenteil! :cool1: :engel:
 

Benutzer19724 

Verbringt hier viel Zeit
eben..
den speedneedle bin ich auch jahrelang gefahren, hab mittlerweile aufgehört.. vor 2 jahren hatte ich aber noch ~18tkm.
aber mit deinen 'problemen' hatte ich beim radfahren nicht zu tun
:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren