R.i.p.

Wolfsgirl  

Verbringt hier viel Zeit
ich stand am grab,
mit tränen im gesicht,
eine fiel auf deinen sarg,
doch lebendig machen konnt sie nicht..
ich lief den weg,
konnt nicht verstehn,
warum du hast beschlossen,
von dieser welt zu gehn...
hast nie ein einziges wort gesagt,
hast nie nach hilfe uns gefragt..
haben nie gesehn,
was hinter deinem lachen wirklich steckt,
das sich verzweiflung nur versteckt..
du wusstest wir sind für dich da,
doch nur der tod schien für dich nah..
er brach unsere herzen -
stück für stück,
denn wir alle wissen:
du kommst nie zurück...
 
W

WInterRoSe

Gast
R.I.P. Rest In Peace

das is gut nur gibts da auch en hintergrund?

WInterRoSe
 
S

Sternenhimmel

Gast
Ich find das wahnsinnig schön.
Und auch melancholisch.
Vielleicht find ich's auch gerade deswegen schön.....
 

rincewind  

Verbringt hier viel Zeit
Das Gedicht ist ziemlich gut.....in deinem Gedicht kann ich meine Gedanken und Gefühle gut wiederfinden, denn das alles traf auch auf meinen Freund zu :cry:

tut mir sehr leid für dich:frown:
 
W

WInterRoSe

Gast
hy nochmals

wenn dieser Mensch diesen weg gewählt hat dann kann man nichts mehr als akzptieren weil sich selber die schuld geben würde nichts nützen weil man es nicht mehr rückgängig machen kann das einzige sinnvolle was man in so einer situation tun kann ist diesen Menschen in sein Herz schließen und nur da gute von ihm in Erinnerrung behalten weites steht nicht in unserer Macht

so long WInterRoSe
 

Phil  

Verbringt hier viel Zeit
"ich stand am grab,
mit tränen im gesicht,
eine fiel auf deinen sarg,
doch lebendig machen konnt sie nicht.. "

wow... *träne kuller*
mehr kann ich dazu nicht sagen!

phil
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren