Rückzieher gemacht

Benutzer67384 

Verbringt hier viel Zeit
Gab es schon mal Situationen in denen ihr kurz davor einen Rückzieher gemacht habt. Kurz bevorihr eine Beziehung eingegangen wärt, kurz bevor ihr wen geküsst hättet oder kurz bevor Ihr eine Nacht mit der Person verbracht hättet?

Wenn ja, was war der Grund bzw der Auslöser?

Wie habt Ihr Euch aus der Affäre gezogen und wie hat der Gegenüber reagiert?

Durfte er ein andermal?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich kannte mal eine hübsche junge Frau, der ich wohl auch nicht ganz unsympathisch war. Aber: Die rauchte wie ein Schlot und ihr Mund roch wie ein alter Aschenbecher. Das hat mich sowas von abgetörnt.....

Ähnlich war es bei einer, die offensichtlich mit ihrem riesigen Hund "verheiratet" war, der immer an ihrer Seite war. Ich habe sie nie ohne Hund getroffen, und von dem hätte sie sich nie getrennt. Da hatte ich keinen Bock mehr drauf.

Beide haben gemerkt, dass ich einen Rückzieher gemacht habe. Es gab keine Diskussionen. Beide haben sich seitdem nicht geändert und sind noch solo.
 
L

Benutzer

Gast
Ich bin mal in Hamburg angegraben worden, die junge Dame war entweder bekifft oder besoffen, ich hab ihr am Ende jedenfalls meinen Ehering fast ins Auge gedrückt, damit sie sehen würde, dass ich keinen Quatsch erzähle.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn ja, was war der Grund bzw der Auslöser?
- Irgendein Zug an ihm hat mir nicht gefallen/ging mir auf die Nerven.

Wie habt Ihr Euch aus der Affäre gezogen und wie hat der Gegenüber reagiert?
- Ich bin gegangen. Er ist mir nach Hause gefolgt und hat gegen meine Tür geklopft. Ich habe nicht geöffnet.

Durfte er ein andermal?
- Nein.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
schon, aber wahrscheinlich nicht so wie du es meinst. ich habe im frühjahr ein paar wochen so etwas wie eine beziehung geführt. wir wollten es probieren. aber ich habe dann festgestellt, dass das ganze für mich auf dauer keine perspektive hat und es dann beendet. ich habe offen mit ihm darüber geredet. er hat es zunächst ganz gut aufgenommen, war aber sehr verletzt, was mir wirklich leid tat. eine zweite chance gibt es für ihn definitiv nicht.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Wenn ja, was war der Grund bzw der Auslöser?
Panik. Ich hab früher immer Panik bekommen, weil ich Angst hatte, dass ich was falsch mache. Oder, weil es sich nicht richtig angefühlt hat.

Wie habt Ihr Euch aus der Affäre gezogen und wie hat der Gegenüber reagiert?
Einmal hat mir ne Freundin geholfen, die es bemerkt hat, dass ich nicht wollte (auf einer Party spätabends). Ansonsten halt ehrlich sagen, dass es nicht geht. Der andere war etwas vor den Kopf gestoßen. Kann ich ihm auch nicht verübeln.

Durfte er ein andermal?
Nur einmal. Ist aber in die Hose gegangen. Seitdem denk ich, dass mein Bauchgefühl diesbezüglich ganz gut ist. Und seitdem weiß ich auch rechtzeitig, wie's steht und lass es gar nicht so weit kommen, dass ein Rückzieher notwendig wird.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Ich hab bei meinem doch-nicht-ersten-Mal einen Rückzieher gemacht. Wir waren kurz davor, und dann merkte ich, dass ich mich so verkrampfte, dass ich doch zu viel Angst hatte. Das habe ich meinem ersten Freund so gesagt (und ganz viel Mut gebraucht), der es sofort akzeptiert hat, und dann haben wir stattdessen einfach weitergeschmust. DAs eigentliche "erste Mal" kam dann ein paar Monate später erst - so lange habe ich dann nämlich noch gebraucht.
 
S

Benutzer

Gast
Wenn ja, was war der Grund bzw der Auslöser?
Meine Gefühle haben zum damaligen Zeitpunkt nicht ausgereicht und ich war einfach unsicher.

Wie habt Ihr Euch aus der Affäre gezogen und wie hat der Gegenüber reagiert?
Mit ihm ganz offen geredet. Gesagt, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Perspektive für uns sehe.
Er war enttäuscht, es folgte ein Kontaktabbruch.

Durfte er ein andermal?
Fickbeziehung.
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
Ja vor kurzem erst.
Erst dachte ich, sie wäre die tollste Frau der Welt und die Richtige für mich...
Dann haben wir 2 Wochen lang zusammen gelebt und dabei hat sich gezeigt wie vernarrt sie in ihre Schwester ist.
Ich hab absolut keine Lust drauf, mit jemanden zusammen zu sein, für den die eigene Schwester das wichtigste der Welt ist und der eindeutig sagt, dass ein Lebenspartner erst gaanz weit unter der Schwester kommt.
Und auf jemand, der in seinem Leben nichts weiter erreichen will, als für immer mit seiner Schwester zusammen zu bleiben, hab ich noch weniger lust.

Ich hab mich total distanziert von ihr und das hat sie sicher auch gemerkt.
Und sollte sie mich jemals fragen warum, dann werd ich ihr das auch sagen
 

Benutzer99572 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ja, was war der Grund bzw der Auslöser?
Meine Gefühle haben zum damaligen Zeitpunkt nicht ausgereicht und ich war einfach unsicher.

Wie habt Ihr Euch aus der Affäre gezogen und wie hat der Gegenüber reagiert?
Mit ihm ganz offen geredet. Gesagt, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Perspektive für uns sehe.
Er war enttäuscht, es folgte ein Kontaktabbruch.

Durfte er ein andermal?
Fickbeziehung.

redest du 3x vom selben objekt ? :tongue:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Einer fragte mich mal: Darf ich dich küssen? Ich meinte: Ja. Wir kamen uns näher und kurz bevor unsere Lippen sich berührten, sagte ich: Ach nee, doch nicht. Und stieg aus dem Auto aus :grin:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich hab bei meinem doch-nicht-ersten-Mal einen Rückzieher gemacht. Wir waren kurz davor, und dann merkte ich, dass ich mich so verkrampfte, dass ich doch zu viel Angst hatte. Das habe ich meinem ersten Freund so gesagt (und ganz viel Mut gebraucht), der es sofort akzeptiert hat, und dann haben wir stattdessen einfach weitergeschmust. DAs eigentliche "erste Mal" kam dann ein paar Monate später erst - so lange habe ich dann nämlich noch gebraucht.

War bei mir auch damals so, mit dem Unterschied, dass ich dann eine Woche später mein erstes Mal hatte.
 

Benutzer93075  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ich hatte mit dem mann das 2.date an nem see und wir waren schon heftig bei der sache als ich dachte: moment, nee eigendlich is das jetz nich das was du willst. Hab es ihm auch so gesagt. Er zeigte sich verständnisvoll und beim 3.date hab ich keinen rückzieher gemacht.
 

Benutzer95967  (39)

Sorgt für Gesprächsstoff
Zweimal, und zwar beim gleichen mädel. erst beim sex, ich hab mir ein kondom drüber gezogen und als ich grad am eindringen war fragt sie "hast du auch wirklich ein kondom drauf?" und da machte er schlapp. sie hat ja gezeigt, dass sie mir nicht vertraut und unterstellt, ich würde sie einfach ohne gummi ficken.
außerdem hatte ich starke probleme mit mir selsbt und war nicht mehr beziehungsfähig, da ich zu lang single war. ich hab sie also in den wind geschossen. das war - zumindest beziehungstechnisch - der größte fehler meines lebens, denn ich hatte mich so nach ner frau gesehnt, die mich will und als sie dann da ist, lehne ich sie ab. seitdem (4 jahre) bin ich allein. wie davor auch. und sie hat inzwischen nen anderen.
 

Benutzer91777 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh, ich habe schon oft einen Rückzieher gemacht. Teilweise kam es gar nicht soo weit und es ging nur um harmlose Treffen (teilweise auch nicht alleine) und als ich gemerkt habe, dass er mehr will, bin ich auf Distanz und habe dann auch mal ein Treffen abgesagt. Seine Reaktion, kA. Er war bestimmt etwas enttäuscht?!
Er hat aber keine andere Chance bekommen. Wird er auch nie :zwinker:

Bei einem anderen waren wir mit der Gruppe unterwegs und haben etwas getrunken und im Laufe des Abends kam es dazu, dass wir etwas rumgeknutscht haben. Tag danach hat er gefragt, was das zu bedeuten hatte und und bla blub und da meinte ich, dass es wohl eine einmalige Sache war. Da er wohl auch etwas enttäuscht. Wie der Kontakt weiterging, weiß ich gar nicht. Ist schon etwas länger her. Als wir uns danach aber mal wieder gesehen haben, zeigte er keinerlei Interesse mehr. Also auch keine andere Chance.

Bei dem dritten habe ich einen Rückzieher gemacht, weil ich mich für einen anderen entschieden habe.
Wir haben uns ein paar Mal getroffen, er war sehr anhänglich und ich wusste nicht, wie ich es ihm sagen soll. Hab dann eine Freundin gebeten, es ihm zu sagen (ich schäme mich heute noch dafür!).
Er war dann schon etwas gekränkt. Habe es danach noch einmal bei ihm probiert, aber er wollte dann nicht mehr.
 
1 Monat(e) später

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
ein freund wollte mich mal zum sex verführen. ich war zu der zeit schon vergeben, aber es lief damals nicht so gut, was er auch wusste.
er hat sich echt schon so gut wie am ziel gefühlt, aber ich hab ihn dann aus meiner wohnung geschmissen. ich hab den kontakt zu ihm dann auch abgebrochen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren