Rötungen/Flecken/Juckreiz im Intimbereich

Benutzer126207  (23)

Benutzer gesperrt
Hey Leute ich habe seit gut 2 Wochen ein Problem und zwar habe ich in meinem Intimbereich, um genau zu sein : links und rechts vom Hodensack und auch teilweise noch an den Beinen starke Rötungen mit vielen Pickelähnlichen Flecken welche sehr jucken und natürlich ebenfalls nicht schön aussehen. Deshalb ist meine Frage, was könnte das sein bzw was sind erste Möglichkeiten die ich zur Heilung in erwägung ziehen könnte.
Wichtig ist noch dass ich kurz bevor es Anfing meine ersten Male Sex hatte (ja ungefähr 8x in 2 Tagen). Die ersten male ohne Kondom da sie die Pille nimmt. Haben uns dennoch nun entschieden lieber trotzdem noch ein Kondom zu benutzen. Eventuell könnte es damit zusammen hängen denke ich ? Eventuell an der noch ungewohnten Reibung oder sonstigem... Geschlechtskrankheiten halte ich für unwahrscheinlich da sie vorher nur mit einer anderen Person Sex hatte und dabei jedes mal ein Kondom genommen hat.

Bitte helft mir, danke :smile:
 

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es durch Scheuern kommen kann (grade bei rasiertem intimbereich kann das mal sein) hilft eine Creme für Wickelkinder/ Windelcreme.. einfach mal im Rossmann in der babyabteilung gucken.
Aber da du auch starkes Jucken erwähnt hast: GEH ZUM ARZT!! Ein Urologe kann dir für genau deinen Fall die passende Hilfe geben.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Das Jucken und die Rötungen können, wie M MissUnperfekt schon sagte, auch vom rasieren kommen. Geh trotzdem mal beim Urologen vorbei, der hilft schnell und unkompliziert.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde auch sagen, gehe dringend zu einem Arzt! Starkes Jucken ist schon ungewöhnlich.
Habt ihr neues Waschmittel zu Hause benutzt? Eventuell hast du eine Allergie gegen Latex?
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kannst auch einfach zum Hautarzt gehen - da bist Du erstmal richtiger als beim Urologen und bekommst wahrscheinlich auch viel schneller einen Termin. Wobei einen Termin würde ich mir gar nicht holen, sondern einfach hingehen - musste halt warten.

Gegen den Juckreiz kannst Du erstmal normalen Haushaltsessig (kein Essenz) drauftupfen.
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Kannst auch einfach zum Hautarzt gehen - da bist Du erstmal richtiger als beim Urologen und bekommst wahrscheinlich auch viel schneller einen Termin. Wobei einen Termin würde ich mir gar nicht holen, sondern einfach hingehen - musste halt warten.

Gegen den Juckreiz kannst Du erstmal normalen Haushaltsessig (kein Essenz) drauftupfen.
Warum richtiger?
Und ob man bei dem einen Spezialisten schneller dran kommt als bei dem anderen.... Darüber unterscheidet in meiner Region leider nur die Versicherung n
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Weil für Hautreaktionen nun mal ein Hautarzt (die meisten haben eh den Zusatz "Facharzt für Geschlechtskrankheiten") geeigneter ist, als ein Urologe. Und wenn Du direkt hingehst mit einem akuten Problem, kommst Du in der Regel auch am gleichen Tag dran, musst natürlich warten, bis der letzte Patient mit Termin fertig ist.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Also wunde Haut im Intimbereich habe ich auch schon mal im Sommer.

Heißer Tag, Schweiß, Reibung, da überreizt meine Haut i.d.R. einmal im Jahr.
Kann durch Sex kommen oder Sport in einer scheuernden Hose.

Was mir zu denken gibt, ist die lange Zeit von 2 Wochen und der Juckreiz.
Denn bei mir klingt sowas eher nach 2 Tagen ab und juckt nur gelegentlich aber dann zu kratzen macht natürlich die Haut nicht besser^^, dann schmiere ich es mit Feuchtigkeitscreme ein und gut is.

Würde wenn dann aber auch zum Hautarzt gehen anstatt zum Urologen.

MfG Boarnub
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Es ist schon möglich, dass es eine Geschlechtskrankheit sein könnte. Abklären kann das, wie Trouserbond Trouserbond sagte, nur ein Facharzt, also am besten ein Dermatologe.

Könnte aber auch eine Reaktion auf ein neues Waschmittel sein. Habt ihr da was Neues verwendet? Oder hast du neue Unterhosen angezogen, die nicht vorher in der Wäsche waren? Auch darin könnten hautreizende Stoffe sein.

Rasierst du dich im Intimbereich? Wenn ja, erst seit Kurzem? Die Haut in diesem Bereich ist sehr empfindlich und längst nicht jeder verträgt die Intimrasur. Ich würde vorschlagen, dass du probeweise mal zum Stutzen der Haare übergehst. Wenn es sich bessert, hast du die Ursache für dein Problem gefunden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren