Rötung nach Rasur

Benutzer85795 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!
Ich hab da mal eine Frage! Und zwar geht es darum, dass ich nach einer Intimrasur immer so eine Rötung mit vielen kleinen pickelchen an der Stelle habe und das juckt auch. Was kann ich dagegen machen? Hat jemand Tipps? Vielen Dank schonmal!

LG
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
mit feuchtigkeitscreme eincremen. Benutz mal die suchfunktion, denn da gibt es viele mit dem gleichen Problem.
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Hat jemand Tipps?
Ja, Mann! Hab ich:
Pauschal kann ich dir erstmal sagen: Regelmäßig die Klingenwechslen. Eine abgestumpfte Klinge führt nicht nur im Inimbereich zur Hautproblemen. Des weiteren ubedingt Nassrasur! Und mit dem Rasierschaum nicht sparen. Wenn du empfindliche Haut hast, kannst du den auch ertsmal ein paar minuten einwirken lassen. Ich kann dir den Wikinson empfelen.
Ach auch wichtig ist, dass du dch regelmäßig 1-2mal die Woche raiserst. Wenn du die Haare wieder zu lange wachsen lässt, kann auch zu problemem führen.
Wenn du direkt danach merkst, dass die Haut gereitzt ist oder du unsauber gearbeitet hast, kann ich dir Bepanthem empflelen. Hilf ganz gut.

ThirdKing
 

Benutzer92082 

Verbringt hier viel Zeit
Ich führ den Post mal weiter:

Am besten nicht von unten nach oben rasieren sondern nur seitlich oder von oben nach unten (als anfänger). Danach am besten eincremen! Später wird die Haut unempfindlicher :zwinker:

lg, ER
 

Benutzer92221 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte das gleiche Problem und der "Florena After Shave Balsam" wirkt bei mir Wunder! Einfach nach der Rasur auftragen. Ist eigentlich für die Beine, aber habe die, weil sie so toll wirkt, auch im Intimbereich ausprobiert.

Ansonsten natürlich auch die Tipps von den Vorpostern berücksichtigen! Also Rasierschaum/-gel für empfindliche Haut auftragen, einwirken lassen und dann vorsichtig und mit ner scharfen Klinge rasieren. Dann gut Abduschen und nachher After Shave Zeugs drauf. :grin:
Ist ganz mild und beruhigt schön, kostet auch nur 1,50 oder so und gibt's in allen Drogerieketten! :smile:
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Ich gehe vor dem Rasieren immer Baden. Die Haut wird weich, die Poren öffnen sich und auch die Haare und Stoppeln weichen auf. Dann sehr viel Rasierschaum (am besten Rasiergel verwenden, weil es sich besser um die Haare schließt) drauf, eine Zigarettenlänge einwirken lassen und dann von oben nach unten rasieren. Nicht gegen den Strich.

Wie ein Vorposter schon schrieb, nach längerem regelmäßigen Rasieren kannst du auch mal versuchen, gegen den Strich zu rasieren, damit es glatter wird. Mit Wasser abspülen und mit einem Handtuch abtupfen, nicht trocken rubbeln, weil die Haut sonst zu sehr gereizt wird. Dann After Shave-Balsam drauf tupfen. Was für empfindliche Gesichtshaut gut ist, kann für den Intimbereich nicht schlecht sein. Hauptsache ohne Alkohol. Dann für ein paar Minuten keine enge Kleidung anziehen. Entweder nackt bleiben oder Bademantel anziehen, aber bloß keine Unterwäsche o.ä.

Nach ein paar Stunden solltest du mal nachsehen, ob eventuell Haare einwachsen. Diese dann vorsichtig mit den Fingern oder einer Pinzette rausziehen. Kann wehtun und auch bluten. Aber machst du das nicht, entstehen schmerzhafte Pickel. Statt Eiter steckt aber ein Haar in der Hautpore. Ist nicht schön und absolut unangenehm. Passiert beim Nassrasieren leider manchmal.
 

Benutzer75780 

Verbringt hier viel Zeit
kannst auch normale Vaseline danach draufschmieren - die, die die Boxer ins Gesicht bekommen. Billig und hilft auch :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren