Räucherstäbchen

Benutzer39840 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen!

Ich hab diese Woche von einer Freundin Räucherstäbchen aus Thailand geschekt bekommen. Eigentlich hab ich da nicht viel davon gehalten, aber habs trotzdem mal probiert und eins angezündet. Muss sagen, ich fand das gar nicht so schlecht, hat nen schönen Duft im Zimmer verbreitet. Allerdings sind das recht kurze, die brennen nur 5 Minuten oder so. Den Duft hat man dann für eine Stunde oder so im Raum. Die, die man bei uns kaufen kann, sind alle mindestens 3mal so lang, brennen also bestimmt 15-20Minuten oder so. Deshalb habe ich die Sorge, dass ich mir da das ganze Zimmer (ca. 30m²) damit einräuchere und das dann doch recht penetrant riechen könnte.

Wer von euch benutzt Räucherstäbchen und kann mir sagen, ob das bei den längeren wirklich so schlimm ist? Möchte halt nur nen leichten Duft im Zimmer und nicht ne Rauchwolke wie inner Kneipe :zwinker:

Gruß
Tobi
 
V

Benutzer

Gast
Hallo :smile: .

Ich bekomme von zu viel "Räucherstäbchen-Geruch" tierische Kopfschmerzen, lasse es deshalb nie ganz abbrennen. Wenn man direkt im Zimmer ist, merkt man vielleicht nicht sofort, wie intensiv der Geruch ist, aber wenn man von draußen kommt, hat es mich schon so manches Mal ziemlich umgehauen, sodass ich erst einmal lüften musste.
 

Benutzer32811  (34)

...!
Wer von euch benutzt Räucherstäbchen und kann mir sagen, ob das bei den längeren wirklich so schlimm ist? Möchte halt nur nen leichten Duft im Zimmer und nicht ne Rauchwolke wie inner Kneipe :zwinker:
Kommt nicht auf die Länge, sondern auf die Duftstoffmenge an, und ist von Marke zu Marke unterschiedlich.
Aber man kann sie ja zwischendurch ausmachen :smile:
 
D

Benutzer

Gast
bisher haben bei mir alle räucherstäbchen gestunken! hab anscheinend die falschen erwischt..
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
MMn verräuchern die nicht das ganze Zimmer, man bekommt es selber sowieso nicht so sehr mit, wenn man die ganze Zeit dabei ist. Wenn man länger draußen war und wieder reinkommt, fällt es dann eher auf.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
hab massenhaft räucherstäbchen daheim, in allen möglichen sorten und längen... aber ich find auch, man soll es nicht übertreiben... je länger die dinger brennen, desto penetranter setzt sich der geruch im raum fest...
 

Benutzer39840 

Verbringt hier viel Zeit
OK, Danke für eure Antworten! Werd mir wohl mal welche holen :smile: Am einfachsten wären die beim Müller zu kriegen, aber ich fürchte, das werden wohl keine besonders guten sein... Vielleicht mal die Asia und Dritte-Welt-Läden abklappern, die müssten ja eigentlich welche haben.

LG
Tobi

PS: Kann es sein, dass das eigentlich ne Frauensache ist (wenn ich mir anschaue, wer so alles geantwortet hat)? Oder trauen sich die Jungs nur nicht, sich zu outen? :zwinker: :tongue:
 

Benutzer52357 

Verbringt hier viel Zeit
Och, doch Raeucherstaebchen sind schon was schoenes...
Sind auch sehr angenehm bei Gartenparties oder auf Festivals... Einfach'n paar in die Erde stecken...
Gibt aber auch Nachteile: Verbrennen, also gibt's Staub. Und, wie schon gesagt wurde, meistens sehr intensiv, wenn man ein ganzes abbrennen laesst. Ganz hilfreich hat sich fuer mich dabei eine Bueroklammer aus Metall erwiesen, ohne Plastikmantel. Einfach ranklemmen, bis wo das Staebchen gluehen soll, da geht es dann aus.

Ansonsten probier doch evtl. mal Duftoele. Da brauchst du allerdings so eine Art Stoefchen fuer, wo du oben etwas Wasser und ein paar Tropfen Duftoel reintust. Staubt nicht, befeuchtet die Luft noch dazu und ist nicht so intensiv. Findet man oft in Teelaeden, Kraeuterlaeden, usw.

Lieben Gruss,
Andreas
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Also ich finde Räucherstäbchen schon sehr intensiv und drücke sie nach kurzer Zeit wieder aus. Esoterikläden riecht man oft schon meilenweit von draußen. Verursacht bei mir öfters auch mal einen Hustenreiz. Ich bin dann auf Harze umgestiegen. Sind auch schön. Und gefällt mir mittlerweile besser als die Stäbchen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren