pure Verwirrung

Benutzer54485  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ihr Lieben

Ich hoffe ich bin hier richtig...

Ich weiß echt nicht wo mir im Moment der Kopf steht. Ich bin total verwirrt.

Ich habe meine Tage eigentlich relativ regelmäßig (+/- 1-2 Tage). Sprich-meistens um den 9. rum.
Am 9. September habe ich meine Regel bekommen, aber an dem Tag ging es mir so schlecht, dass ich ins Krankenhaus eingeliefert worden bin. Ich hatte zu dem Zeitpunkt höllische Schmerzen im Unterleib und konnte mich kaum noch bewegen.

Dort meinte die Ärztin, dass ich (wiedermal) Zysten am Eierstock hätte. Sie sagte, es wären so große, dass eine Operation möglich wäre-mir aber dann der Eierstock entfernt werden müsste. Ich fragte nach anderen Möglichkeiten und sie sgte "Sie können von allein "abgehen"". Desweiteren sagte sie mir "Ohne Hormonbehandlung werden sie keine Kinder bekommen können". Für mich brach in diesem Moment eine Welt zusammen, weil ich mir nichts sehnlicher wünsche, als Kinder zu haben. Ich dachte mir nur "Abwarten". Sie verschrieb mir also Schmerztabletten und ich hatte ganze 10 Tage meine Regel (normalerweise hab ich sie 4-5 Tage).
Soweit so gut-ich hatte keine Schmerzen mehr.

Jetzt das komische-ich hatte seid September meine Regel nicht mehr.
Wir haben trotzdem mit Kondom verhütet. Naja, etwas unvorsichtig waren wir schon-sprich, beim Sex die erste Zeit ohne Kondom, aber wenn es bissl knapp wurde, hat er sich eins "übergezogen"
Die Pille oder sostiges nehme ich nicht-da ich Epilepsie habe und schon ne Menge an Tabletten schlucken muss und diese Pille wohl auch nicht das "wahre" für mich wäre-so die Aussagen meiner Frauenärztin.

Demnach dachten wir, ich sei schwanger und haben uns natürlich auch gefreut. Natürlich ein Schwangerschaftstest geholt (vor 3 Wochen) aber der zeigte mir "negativ". OK, ich dachte sie müssten bald kommen. Aber nichts...Nichtmal kleinste Anzeichen davon.
Ich hab beim FA angerufen und erst für nächste Woche ein Termin bekommen.
Deswegen meine Frage-Kennt das jemand?
Kann mir vielleicht hier irgendjemand helfen? In meinem Kopf schwirren tausende Gedanken....

Liebe Grüße und Danke im Voraus

die zwiebel :herz:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hallo Zwiebel

Gott sei Dank hab ich mit Zysten keinerlei Erfahrung, aber der ganze Stress im KH und die Medikamente... Ich könnte mir schon vorstellen, dass sich das auf deinen Zyklus auswirken könnte.
Auf jeden Fall solltest du es beim Gyn abklären lassen. Meines Wissens sind Zysten eine nicht seltene Ursache dafür, dass man keine Blutung hat oder eben sehr unregelmäßige.

Alles Gute!
 

Benutzer54485  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo krava.

Vielen Dank für deinen Beitrag...Mh, kann schon sein, dass diese sich auf den Zyklus auswirken...

Also ist es eher unwahrscheinlich, dass der Test nicht 100% korrekt war..Ihr wisst schon-die Hoffnung stirbt irgendwie zuletzt... :zwinker:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn du den Test korrekt durchgeführt hast, dann kannst du dich auch auf das Ergebnis verlassen. Zysten können dazu führen, dass ein Test fälschlicherweise positiv ausfällt, aber nicht umgekehrt.

Einfach weiter hoffen! :zwinker:
 

Benutzer54485  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Mmmh..oK...danke für deine Hilfe, krava... :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren