Public viewing als date

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Ne blöde Idee, weil:

- Ich bei einem Date doch lieber ungestörter bin
- Ich mich Null für Fußball interessiere (gucken, spielen ist wieder was anderes)
- Ich mir bei einem Date nicht die Aufmerksamkeit des Typens mit einem Ball teilen möchte
- Date bedeutet bei mir sich näher kommen & das ist dabei einfach schlecht möglich, wenn alle gespannt das Spiel
verfolgen und ich mich zu Tode langweile

Off-Topic:
Wie kommt man auf so ne blöde Idee ???
 

Benutzer111274  (32)

Benutzer gesperrt
Also ganz ehrlich, ich finds nicht schlecht! Ich würds auch vorschlagen bzw. annehmen als Frau. Ich finde Public Viewing spannend, wenn man sich das auch angucken will. Also warum nicht zusammen - vielleicht umarmt man sich ja, wenn ein Tor fällt. Und danach kann man ja immer noch was trinken gehen. Oder davor gemütlich was essen? Auf jeden Fall muss noch Kommunikation davor oder danach stattfinden!!

Wenn du dir unsicher bist, frag sie doch und schlag ihr zwei Alternativen vor.. so à la.. Alsoooo, entweder wir gehen a) Was essen und schauen uns dann gmeinsam das Spiel an oder wir machen einfach b) was am Tag X stattdessen und gehen da das und das machen... find ich so am besten, so kann sie selbst wählen, was ihr am besten gefällt.
 

Benutzer117569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
der meinung bin ich auch. es ist ja kein blinddate ...
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
wo ist der zusammenhang von public viewing als date und einem blinddate?


Die Frage war ja was wir davon halten.
Das es bessere Vorschläge gibt, aber auch Frauen die da mitkommen würden, bestreite ich ja nicht.

Aber das würde ich dann nicht als Date bezeichnen sondern eher als freundschaftliches Treffen, da meiner Meinung nach die Intimität eines Dates einfach nicht vorhanden ist.
 

Benutzer117569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
sie ist italienerin. wir würden uns ein spiel von italien anschaun. sie wünscht sich mal nen "italienischen abend" ich mein davor eisessen, dann das spiel, dannach pizza, ich kann relativ gut italienisch. da werden eh viele italiener sein undso weiter ...
 
M

Benutzer

Gast
sie ist italienerin. wir würden uns ein spiel von italien anschaun. sie wünscht sich mal nen "italienischen abend" ich mein davor eisessen, dann das spiel, dannach pizza, ich kann relativ gut italienisch. da werden eh viele italiener sein undso weiter ...

Dann frag doch sie, ob sie Lust drauf hat.
 
A

Benutzer

Gast
Puh ich kann mir was schöneres vorstellen als inmitten lauter betrunkener grölender Leute zu stehen und 90 Minuten lang was anzuschauen, was mich überhaupt nicht interessiert. Ich glaube, allein bei dem Vorschlag wäre ich schon weg :grin:
 

Benutzer113076 

Verbringt hier viel Zeit
Männer, die sich dafür interessieren sind auch so gut wie unten durch...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Rudelgucken auf der Fanmeile wär nicht das, was ich will. Aber in meiner Stadt gibt es sehr viele Orte und Gelegenheiten zum öffentlichen EM-Schauen, auch mit zivilen Mitguckern, die nicht betrunken sind. Zum Beispiel in Biergärten, in Kinos, in Cafés, in Freiluftkinos... Mit Picknickdecke im Freiluftkino ein Spiel zu schauen kann ich mir auch für ein Date gut vorstellen (ist von Vorteil, wenn beide für dieselbe Mannschaft Partei ergreifen oder zumindest die Sache nicht zu ernstnehmen, kann sonst nach hinten losgehen...).
Wenn sie Fußball mag, kann das Anschauen eines EM-Spiels ja der Beginn eines italienischen Abends sein.
 

Benutzer111274  (32)

Benutzer gesperrt
Ich bin Halbitalienerin und relativ undeutsch was Traditionen angeht. Und ich finds cool mit dem Viewing :zwinker: Hauptsache es ist irgendwo essen mit eingebunden. Essen und Kommunikation und Gentlemen. Das reicht uns eigentlich schon.

Wie gesagt, lass ihr die Wahl was sie lieber machen möchte. Schlag es vor und sie wählt dann. Damit machst du nix falsch.
 

Benutzer117569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ihr italienierinnen seid aber genügsam :grin:
 

Benutzer111274  (32)

Benutzer gesperrt
Naja das war vll jetztn bisschen überzogen :zwinker: Aber ich denke - wie gesagt - wenn du ihr die Wahl lässt und dich wie ein Gentleman verhältst, machst du nichts falsch. Stolz sind wir auf jeden Fall und die meisten auch recht altmodisch bei sowas (Mann und Frau klassische Rollen, er muss sich um uns bemühen...)
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Für mich wäre das ein perfekter Vorschlag.

Ich liebe Fußball und wünsche mir einen Mann, dem es genauso geht. Das kann ich dann ja gleich abchecken.

Außerdem entsteht beim Public Viewing keine komische Stimmung, wenn man sich doch nicht so toll versteht, weil da ja noch genug andere Leute sind und man sich eben übers Spiel unterhalten kann.
 

Benutzer78489 

Sehr bekannt hier
Nun, wenn dein Date drauf steht, ist es sicher eine schöne Unternehmung. Tipps dazu gab es hier ja auch schon. Wenn nicht, kann es sehr schnell ein Griff ins Klo werden.
Aber du hast sie gefragt, sie hat Lust darauf, also wo ist das Problem? :zwinker:
 

Benutzer108392 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde public-viewing, fanaufläufe, menschenmassen, betrunkene iidioten mit deutschlandtrikots zum kotzen! schon allein, wenn ich an den zeitaufwand denke, da immer rechtzeitig hinzukommen, damit man noch reinkommt etc.
in einer ruhigen eckkneipe finde ich es dagegen ganz gemütlich, fussball zu schauen.
damit bin ich in D aber eher aussenseiter.
es gibt auch genug mädels, die ständig zum public viewing rennen (geschlechterverhältnis dort 50:50) - leider.
vielleicht wäre sie aber auch einem gemütlichen abend nicht abgeneigt, wo das spiel nur im hintergrund läuft.
 

Benutzer117569  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
schön zu sehen, wie unterschiedlich da die Meinungen sind :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren