PTA-Schulen??

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich würde gerne eine ausbildung zur pta machen und habe nun einige schulen in meiner umgebung gefunden,darunter auch diese ominösen blindow schulen!beim googlen hab ich irgendwie nur schlechtes darüber gehört:
-es geht denen nur ums geld
-die nehmen jeden an
-man lernt nicht wirklich viel
-hohe durchfallquote

hat jemand erfahrungen damit gemacht oder mal was gehört?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich habe zwar keine Ahnung, aber ist diese Ausbildung nicht durch irgendein Gesetz/eine Behörde oder so geregelt?

Zumindest eine Prüfungsordnung gibt es (hab ich grad mal geschaut)...

Und müsste die dann nicht eingehalten werden, damit mans als Schule berechtigt ist, auszubilden? Gibt es da nicht irgendeine Bestimmung? *rumspekulier*
 
G

Benutzer

Gast
Link wurde entfernt
Schau doch mal hier, du warst doch aus NRW??

Meine Freundin hat ihre Ausbildung in Münster gemacht!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer49698  (54)

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht suchst du beim berufsverband der PTAs...
ich finde, PTAs verdienen zu wenig:


Ausbildungsvergütung:
Im halbjährigen Praktikum ca. 470,- € brutto/Monat

Anfangsgehalt:
- In Apotheken nach Bundesrahmentarifvertrag ca. 1600,- € brutto,
steigend mit Berufsjahren
- In Behörden und Verbänden gilt der Bundesangestelltentarif (BAT),
Anfangsgehalt als Ledige, 22 Jahre, ca. 1800,- €
- In der Industrie gilt der Tarifvertrag der IG Chemie, in der Regel
über dem Tarif des öffentlichen Dienstes
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
vielleicht suchst du beim berufsverband der PTAs...
ich finde, PTAs verdienen zu wenig:


Ausbildungsvergütung:
Im halbjährigen Praktikum ca. 470,- € brutto/Monat

Anfangsgehalt:
- In Apotheken nach Bundesrahmentarifvertrag ca. 1600,- € brutto,
steigend mit Berufsjahren
- In Behörden und Verbänden gilt der Bundesangestelltentarif (BAT),
Anfangsgehalt als Ledige, 22 Jahre, ca. 1800,- €
- In der Industrie gilt der Tarifvertrag der IG Chemie, in der Regel
über dem Tarif des öffentlichen Dienstes
naja wenn dir dat zu wenig is,musstes ja nich machen :zwinker:
 

Benutzer49698  (54)

Verbringt hier viel Zeit
so war es nicht gemeint :schuechte

das ist ein schöner beruf. ich weiss, was die ptas leisten, und dafür hätten sie mehr verdienen können... Vor allem, wegen den ganzen verrückten, die zur Apotheke kommen...
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
so war es nicht gemeint :schuechte

das ist ein schöner beruf. ich weiss, was die ptas leisten, und dafür hätten sie mehr verdienen können... Vor allem, wegen den ganzen verrückten, die zur Apotheke kommen...

verrückte °~° aaaah ,...was?^^

mir ist es nicht so wichtig ,dass ich viel verdiene,hauptsache was machen was mir spaß macht :smile:....vieleicht gehn wir dann ja auch mal streiken,wenn die ärzte damit fertig sind :grin:
 

Benutzer49698  (54)

Verbringt hier viel Zeit
Den verrücken gibt es warscheinlich nur in Berlin...Einmal wollte eine Frau Zuckerpflaster kaufen (???). Sie sagte, in Asien hätten sie das und es würde toll bei der Heilung von Wunden funktioniert. Ein Mann hat mich verflucht, weil ich ihm einen Antiepileptikum ohne Rezept nicht geben wollte - er hat vergessen, rechtzeitig zum Arzt zu gehen, und sagte mir: "Sie sind herzlos, ich hoffe, ihre Kinder werden noch schlimmerer Krankheiten haben".
Dann gab es auch einer Oma, sie wollte von mir nicht bedient werden, weil ich schwarz bin (bin ich aber nicht!), aber sie wollte von meiner Kollegin mit piercing auch nicht bedient werden...
Ja, dann die Schlaf- und Schmerzmittelsüchtigen...

Die meisten sind aber nett und normal.

Und wenn du Kinder kriegst, kannst du Teilzeit arbeiten, wo kann man das noch heutzutage?

Viel Glück! :zwinker:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Den verrücken gibt es warscheinlich nur in Berlin...Einmal wollte eine Frau Zuckerpflaster kaufen (???). Sie sagte, in Asien hätten sie das und es würde toll bei der Heilung von Wunden funktioniert. Ein Mann hat mich verflucht, weil ich ihm einen Antiepileptikum ohne Rezept nicht geben wollte - er hat vergessen, rechtzeitig zum Arzt zu gehen, und sagte mir: "Sie sind herzlos, ich hoffe, ihre Kinder werden noch schlimmerer Krankheiten haben".
Dann gab es auch einer Oma, sie wollte von mir nicht bedient werden, weil ich schwarz bin (bin ich aber nicht!), aber sie wollte von meiner Kollegin mit piercing auch nicht bedient werden...
Ja, dann die Schlaf- und Schmerzmittelsüchtigen...

Die meisten sind aber nett und normal.

Und wenn du Kinder kriegst, kannst du Teilzeit arbeiten, wo kann man das noch heutzutage?

Viel Glück! :zwinker:
na das klingt doch nach ner ganzen menge spaß :grin:

die oma hätte sich von einer wie mir,mit dreads,wohl auch nicht bedienen lassen :grin:
 

Benutzer25171  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man in seiner Ausbildung gut bis sehr gut war, dann eröffnen sich einem auch oft Chancen für einen Berufseinstieg in der Pharma-Industrie. Da hat man dann zwar nicht so den Kontakt mit Kunden und das Tätigkeitsfeld ist eingeschränkter, aber man verdient auch wesentlich mehr.

CU
Balu
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren