Promi-Schwärmereien, die einem heute peinlich sind

Benutzer54485  (33)

Verbringt hier viel Zeit
*lach* ooohje...jetzt wirds peinlich

ich war ordentlich verliebt. hatte jeden schnipsel gesammelt und jedes poster,....sogar mappen hatte ich von:

caught in the act ... und mein liebling war Benjamin Boyce

:totlach: :totlach: :totlach:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fand Robbie Williams zu Take That Zeiten gaaanz toll... Nachdem sich Take That aufgelöst hat war das Thema aber dann durch. Und ich war auch nie auf einem Konzert, hinterhergereist oder habe einen Brief geschrieben. Das war mir dann doch zu peinlich.
Allerdings mag ich Robbies Musik heute noch, aber ohne Schwärmereien :grin:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
na klar: Aaron carter :grin: :grin:

Ansonsten schwärme ich von Markus Lanz :tongue:

Oh Gott sei Dank, noch jemand! :schuechte
Ich war auf einem DSDS-Konzert nur um ihn zu sehen, aber ich hab keine Kuscheltiere o.ä. auf die Bühne geworfen.

oh gott, das ist ja richtig krank!! :eek: :eek: :grin: vor allem, weil das doch noch gar nicht sooo lange her ist.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
So mit 9Jahren war ich absoluter Hasselhoff Fan!!:zwinker: von Knight Rider über Baywatch bis zu seiner Musik. Hatte etwa 5 CD's (was für mich viel)

Und dann etwa mit 12Jahren kam Robbie Williams dran. Posters und CD's ect ect bis zu Kalendern:schuechte


Oh und nicht zu vergessen....Jean-Claude van Damme!!! Dem habe ich sogar einen Brief geschrieben...kam aber leider zurück :frown::frown::frown::frown:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich fand ne ganze reihe von kerlen interessant, vor allem einige fußballer und schauspieler. aber schämen würd ich mich nicht im geringsten dafür. ich halte die immernoch für ziemlich geil. :-D :link_alt:
 
P

Benutzer

Gast
So mit 9-13 war ich ein RIESIGER Caught in the Act-Fan :-D. Ich bin sogar mal nach Amsterdam gefahren um zu gucken wie die wohnen. Hatte mein Zimmer mit Postern tapeziert usw. Mein Liebling waren phasenweise Eloy oder Lee (ja, die beiden Schwulen :grin:, aber das wusste man ja damals noch nicht), je nachdem hab ich so einen Herzchenclip an das entsprechende Poster gemacht. Ich war auch auf einigen Konzerten, aber ich war nie so ein Kreischfan. Bis auf diese eine Fahrt nach Amsterdam bin ich ihnen auch nie hinterher gereist, das fand ich immer schon peinlich.

Ja, und seit meiner ganz frühen Kindheit war ich immer unsterblich in Jan Fedder verliebt vom Großstadtrevier. Das ist mir aber nicht wirklich peinlich, den find ich immer noch gut.

Dann waren da noch Rainhard Fendrich und David Hasselhoff. Das war aber vor der CITA-Zeit. Bei denen war ich auch auf Konzerten, boah was war ich da stolz...

Aaaah ja und Jürgen Klinsmann...von dem hatte ich auch einige Poster! Dann fand ich ihn eine Zeit lang schlimm und jetzt wieder geil, aber nur in diesem hellen Trainerhemd :engel:.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
So mit so etwa 9, 10, 11 fand ich Jonathan Brandis ganz super :grin: Der ist mittlerweile leider verstorben, der war aber sehr süss :frown: Danach - Achtung, oberpeinlich - Paddy Kelly :totlach: Da war ich auch auf Konzerten. Entweder ein wenig vorher oder parallel war natürlich Beverly Hills 90210 DIE Serie schlechthin und ich war ein grosser Fan von Dylan :herz: :cool1: Dann fand ich natürlich ein wenig später auch Leo super, halt so ungefähr zu Titanic-Zeiten resp. noch ein bisschen vorher. Aber über die Posteraufhängerei war ich damals bereits hinaus, ich glaube, Leo hat's nie an meine Wand geschafft :grin: Schwärmerei wäre da ohnehin bereits zu viel gesagt, aber ich fand ihn halt ganz süss. Das fand damals irgendwie fast jede. (übrigens - ja ich gebs zu - ich find den heute wieder attraktiv und ein guter Schauspieler war er sowieso schon immer *sojetztgehichmichschämen* :tongue:).

Briefe habe ich aber nie jemandem geschrieben, wenn ich mich recht erinnere, ich glaube, mir war schon immer klar, dass eh nix zurückkommt :grin:

Danach war fertig. Boygroups haben mich stets komplett kalt gelassen.

Wenn ichs mir überlege: peinlich ist eigentlich nur Paddy Kelly :tongue: Die anderen finde ich eigentlich nach wie vor ganz okay, gut, von Luke Perry aka Dylan hört man nix mehr, aber den find ich eigentlich immer noch ganz okay. Leo hab ich schon erwähnt und J. Brandis ist ja eben verstorben.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Die einzige Prominente, für die ich "ernsthafter" geschwärmt habe, war Winona Ryder. Geil finde ich sie allerdings immer noch - völlig egal, dass sie in irgendwelchen Boutiquen klaut :grin:.
 
S

Benutzer

Gast
So mit so etwa 9, 10, 11 fand ich Jonathan Brandis ganz super :grin: Der ist mittlerweile leider verstorben, der war aber sehr süss :frown:

Ja, den hab ich auch heiß und innig geliebt früher, war ganz geschockt, als ich von seinem Tod hörte...

Die anderen finde ich eigentlich nach wie vor ganz okay, gut, von Luke Perry aka Dylan hört man nix mehr, aber den find ich eigentlich immer noch ganz okay.

Hehe, der war mir immer zu verwegen... *g* Mochte lieber den weichen Jason Priestley :tongue: Übrigens werden im Herbst in den USA neue Folgen von 90210 ausgestrahlt, aber von der Urbesetzung ist da wohl so gut wie keiner mehr bei.. was verständlich ist :zwinker:

Ach, und irgendeinen von den NKOTB fand ich auch süß, hab immer die Poster abgeknutscht.. die waren irgendwann schon im Mundbereich ganz wellig :grin: Aber ansonsten hab ich mich passiv verhalten, keine Briefe, kein Hinterherreisen etc :zwinker:
 
T

Benutzer

Gast
Winona Ryder fand ich so als 10-14jähriger richtig heiß, war wohl die einzige Schauspielerin in die ich verknallt war.....

Poster o.ä. hatte ich aber nicht an der Wand.
 

Benutzer84804 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stand mal wahnsinnig auf Nick Carter von den BackstreetBoys.
Im Nachhinein schon sehr peinlich, aber zum Glueck hab ich nicht irgendwelche dummen Aktionen wegen ihm gemacht wie zB einfach zu einem Konzert reisen, naechtelang vor irgendnem Hotel pennen .. oder so :schuechte
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Auf die Kelly Family stand ich total, hab alles von denen gesammelt hatte Unmengen CD´s von ihnen, sogar heute finde ich einige Lieder noch schön. :schuechte Backstreet Boys und Caught in the Act waren auch der totale Hammer. :herz:

So richtig verehrt habe ich (Wie heute noch) George Clooney und Hugh Grant. :drool:

Aber nachgerannt bin ich nie jemanden oder auf Konzerte gegangen.

Ganz vergessen, wie konnt ich nur. :grin: Enrique Iglesias. Ich liebte ihn. :totlach: Doch als er mit Anna Kurnikova zusammen kam dachte ich nur:wuerg: :engel_alt:
 

Benutzer55841 

Verbringt hier viel Zeit
Zuerst bin ich voll auf Johnny von der Kelly Family abgefahren...:schuechte

... danach dann auf Kevin, von den Backstreet Boys. War 1998 extra auf nem Konzert bei denen. Naja, mit 12 war dann glücklicherweise Schluss mit der Schwärmerei :grin:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, den hab ich auch heiß und innig geliebt früher, war ganz geschockt, als ich von seinem Tod hörte...

Off-Topic:
Ich auch, er hat ja Selbstmord begangen, fand ich wirklich tragisch :frown:

Ich weiss noch, dass ich damals die Bravo noch nicht lesen durfte und mir eine Freundin alle Fotos und Artikel mitbringen musste und die wurden alle schön gesammelt in einem Kistchen :grin:



Starla schrieb:
Hehe, der war mir immer zu verwegen... *g* Mochte lieber den weichen Jason Priestley :tongue: Übrigens werden im Herbst in den USA neue Folgen von 90210 ausgestrahlt, aber von der Urbesetzung ist da wohl so gut wie keiner mehr bei.. was verständlich ist :zwinker:

Off-Topic:
Brandon fand ich total langweilig :grin: Mein Geschmack scheint sich schon früh festgelegt zu haben, ich mochte nämlich genau das Verwegene, "Verlorene" an Dylan :grin: Und das mit 11 oder 12 oder wie alt ich auch war, und ich habs immer noch mit diesem Typ Mann, jetzt wundert mich nix mehr :cool1:

Das mit den neuen Staffeln hab ich gelesen, da bin ich aber voll gegen, ohne Originalbesetzung ist das einfach kein echtes BH 90210 *so* :grin:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Die einzige Prominente, für die ich "ernsthafter" geschwärmt habe, war Winona Ryder. Geil finde ich sie allerdings immer noch - völlig egal, dass sie in irgendwelchen Boutiquen klaut :grin:.

Hat auf jeden Fall was...!

Ansonsten stelle ich hier wohl eine Ausnahme da. Ich habe für niemanden so richtig geschwärmt... aber vielleicht liegt das auch an meinem Geschlecht? :hmm:
 

Benutzer10848 

Verbringt hier viel Zeit
Geschwärmt ich für viele, richtig peinlich ist mir nur Patrick Lindner. :schuechte
Ich war noch gaaaanz klein und die Phase hielt auch zum Glück nicht
lang. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren