Profitipps!

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt aber immer noch nicht darauf geantwortet was ihr davon haltet, wenn sich Stubenhocker zu lebensfrohen selbstbewussten jungen Männern werden indem sie sich mit ein paar Gleichgesinnten ausgetauscht haben.

Viel mehr ist es nämlich für die meisten nicht.

Mir ist das im Grunde egal ob das forum jetzt PU oder Planet liebe heißt.

Im Grunde geht es darum einer Gruppe junger Männer, die ständig ähnliche Fehler machen, ein wenig unter die Arme zu greifen, nicht mehr nicht weniger.

Das halte ich deshalb für erstrebenswert, da diese Männer früher meist bei den ersten Hürden des kennen lernen aussortiert wurden. Jetzt wissen sie wie sie diese umgehen können um dann ihr wahres Potential überhaupt mal entfalten zu können.

Ich würde auch z.B. nie soweit gehen mit evolutions biologischen Argumenten zu diskutieren.

Meiner Meinung nach geht in der (schulischen) Erziehung der jungen Männer von heute und morgen gehörig was schief. Es fehlt massiv an männlichen Vorbildern, die Jungen wissen nicht recht an wem sie sich orientieren können.
Deshalb gibt es momentan einfach zu viele, die sich freiwillig zu sehr unterordnen, was sie langweilig macht.
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Würdet ihr echt sagen, dass ein "richtiger" Mann, einer sein kann, der sich im Internet oder sonstwo irgendwelche Regeln erlesen muss um mit anderen Menschen umgehen zu können? Das klingt für mich schon ziemlich unmännlich.

Für mich gibt es männliche Vorbilder an denen man sich orientieren kann, sie müssen ja nicht unbedingt noch leben. Aber mir würde es nie in den Sinn kommen mich auf Dinge wie PU einzulassen um mich zu benehmen wie ein Mann.

Ich kenne z.b. keinen Mann oder ja eher Jungen, den ich als Mann wirklich ernst nehme, der etwas von PU hält oder sich damit beschäftigt. Sie sind einfach sie selbst und müssen nicht mit Fremdwörtern um sich werfen, nur damit sie die Angst vor Frauen verlieren.

Frauen sind auch nur Menschen :grin: Und man kann auch ganz gut mit ihnen klar kommen ohne Dinge wie Shittest zu erfinden :grin:

Wenn ihr Probleme mit eurer Männlichkeit habt, dann ghet Holzhacken oder sonst was, aber hört auf Internetcasanovas zu sein.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
naja so schlimm ist es hier auch wieder nicht, sonst würde ich ja schließlich nicht hier posten

ich würde sagen im PU forum werden die meisten Sachen schärfer formuliert und nie durch die Blume gesagt, manchmal ist das nötig, manche schießen über ihr Ziel hinaus
 

Benutzer83195 

Verbringt hier viel Zeit
Um hier auch mal meinen Senf dazuzugeben:

Sicherlich seh ich es positiv, wenn erfolglose Kellerkinder hinter ihren PCs hervorkommen und ihre sozialen Skills verbessern. Und sicherlich beinhaltet Pickup auch Dinge, die dazu beitragen. So.

ABER:

Die meisten Pickup-Anhänger (es gab ja schon Threads dieser Art zuhauf) wollen dass die Kritiker zugeben, dass nicht alles schlecht an Pickup ist. Sie können es selbst aber absolut nicht akzeptieren, dass man auch etwas an Pickup kritisieren kann. Solche Kommentare werden sofort als unqualifiziert abgetan, weil die Außenstehenden ja sowieso keine Ahnung von der "Materie" haben. :grin:

Was hier immer an Argumenten angeführt wird, warum Pickup so toll ist, sind doch Selbstverständlichkeiten: Auf ein gepflegtes Äußeres achten, nicht in 5 Nummern zu großen T-Shirts rumlaufen, Selbstbewusstsein aufbauen, einer Frau nicht hinterherdackeln, zu allem Ja und Amen sagen, 18724 SMS am Tag schreiben... Klar gibt es auch Typen die diese Tipps nötig haben. Aber dazu brauche ich kein Pickup!

Die Pickup-"Lehre" beinhaltet aber auch Ansichten und Aussagen wie:
  • Der Mann muss in einer Partnerschaft dominieren.
  • Frauen sollen "gegamed" werden.
  • Frauen werden als "Übungsmaterial" betrachtet (wie sonst sollen die Field Reports begründet werden, bei denen es nur darum geht, wer mehr Nummern/KissCloses/FC... an einem Abend abstaubt).
Ließe sich so fortsetzen.

Wenn jemand nur dem ersten Teil zustimmt, dann ist das kein Pickup sondern gesunder Menschenverstand. So vehement, wie Pickup aber immer verteidigt wird, gehe ich davon aus dass sich die PU-Anhänger mit der Gesamtheit und damit auch den Punkten im 2. Teil identifizieren, und das finde ich absolut verachtenswert. Die, die diese Ansichten moralisch in Ordnung finden, werdet glücklich damit (und den Frauen, die darauf anspringen auch viel Spaß).
Liegt in der Natur des Menschen das schlecht zu machen, was ihnen schadet aber einer anderen Gruppe hilft.
Bist übrigens immer noch nicht auf dein eigenes Zitat eingegangen. Wohl verplappert :tongue:

Aber wer von den anderen Verständnis fordert, sollte umgekehrt auch selbst Kritik akzeptieren. Es ist ja verständlich dass ehemalige Loser, die durch PU ihre ersten Erfolgserlebnisse bekamen nun das Gefühl haben King of the World zu sein und das Ei des Kolumbus entdeckt zu haben, und entsprechend nichts auf ihre Heilslehre kommen lassen.
Deswegen aber Leute, die jahrelang ohne Pickup-Hilfsmittel, ohne Routinen, Negs und Spielchen erfolgreich ihr (Liebes-)Leben gemeistert haben zu bezichtigen, sie hätten ja null Ahnung wie der Hase läuft, find ich schon absurd. :grin:

Gäbe es hier keine Männer mit PU-Wissen, würde jedem empfohlen werden, die Frau zur Entschuldigung 10 mal anzurufen am Tag.
Schon klar, jeder Nicht-PUler ist ein absolutes Weichei, das von Frauen so total keine Ahnung hat. Wie haben sich bloß Millionen glückliche Paare ohne die Hilfe von Pickup gefunden, und schaffen es auch noch zusammenzubleiben?
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Würdet ihr echt sagen, dass ein "richtiger" Mann, einer sein kann, der sich im Internet oder sonstwo irgendwelche Regeln erlesen muss um mit anderen Menschen umgehen zu können? Das klingt für mich schon ziemlich unmännlich.
Ich sehe es nicht als unmännlich an wenn man nicht alles von vornherein kann. Ich sehe es als sehr männlich an über seinen Schatten zu springen und sich gegebenenfalls helfen zu lassen.

Für mich gibt es männliche Vorbilder an denen man sich orientieren kann, sie müssen ja nicht unbedingt noch leben. Aber mir würde es nie in den Sinn kommen mich auf Dinge wie PU einzulassen um mich zu benehmen wie ein Mann.

Ich kenne z.b. keinen Mann oder ja eher Jungen, den ich als Mann wirklich ernst nehme, der etwas von PU hält oder sich damit beschäftigt. Sie sind einfach sie selbst und müssen nicht mit Fremdwörtern um sich werfen, nur damit sie die Angst vor Frauen verlieren.
Für mich kam das forum eh zu spät. Ich habe davor aus einigen damals sehr schmerzhaften und heute sehr lustigen Erfahrungen gelernt. Fremdwörter und Abkürzungen werden in diesem Forum hier auch nicht sooo viel weniger verwendet und das aus dem gleichen Grund: um ein bisschen Zeit beim tippen zu sparen, mehr nicht.

Frauen sind auch nur Menschen :grin: eine sehr wichtige Aussage, die jeder im PU forum aktive direkt unterschreiben würde Und man kann auch ganz gut mit ihnen klar kommen ohne Dinge wie Shittest zu erfinden :grin:die Dinger kommen meiner Erfahrung nach wirklich nicht sehr oft vor

Wenn ihr Probleme mit eurer Männlichkeit habt, dann ghet Holzhacken oder sonst was, aber hört auf Internetcasanovas zu sein. Holzhacken ist neben Radfahren eine meiner liebsten Aktivitäten zum Stressabbau:smile:

ich hab die mal so umformuliert wie ich diese Punkte sehe und ihnen zustimme

* Der Mann muss in einer Partnerschaft dominieren.
Der Mann sollte sich zumindest nicht dominieren lassen, genauso wenig wie die Frau
* Frauen sollen "gegamed" werden.
Es schadet nicht gerade das erste kennen lernen als Spiel zu betrachten. Besser als von vornherein ernsthaft bis verkrampft an die Sache heran zu gehen.
* Frauen werden als "Übungsmaterial" betrachtet (wie sonst sollen die Field Reports begründet werden, bei denen es nur darum geht, wer mehr Nummern/KissCloses/FC... an einem Abend abstaubt).
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch im Bereich der Partnersuche ist es sehr selten sofort zu wissen was zu einem passt. Daher finde ich es legitim das erst mit der Zeit heraus zu finden.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Klar wird dir als Frau da schlecht.
Der Mann tut alles für die Frau (was leider selbstverständlich ist), macht ihr eine eigene Website, schenkt ihr einen Laptop und sie verlässt ihn und hat einen anderen Freund dann.

Der Typ besinnt sich, wird lebenslustig, genießt sein Leben. Und am Schluss nutzt er Pick Up um mit seiner alten Freundin zusammenzukommen. Ohne Pick Up hätte er es nicht geschafft.

Das ist eben auch Pick Up. Eine verlorene Beziehung wieder gewinnen und Spaß am Leben haben.


:kopfschue du hast mich kein bisschen verstanden.
Mir geht es nicht um die Vorgeschichte dieses Typen. (Während des ersten Teils des Videos hab ich ihn als eher positiv und seine Freundin als eher negativ empfunden.)
Mir geht es um den 2. Teil des Videos, diese "tolle" Wandlung. Da wird mir eben einfach nur schlecht. Ich kann nicht glauben, dass es echt Menschen gibt, die das als positiv empfinden. So sieht "Spaß am Leben" aus? :wuerg: :wuerg:

Er ist übrigens nicht mit seiner ehemaligen Freundin wieder zusammengekommen. Das war doch nur ein "Gag" im Video ... er blendet doch "Yeah, right ....." ein, was soviel heißt wie "ja klar ......" Wäre auch sehr arm von ihr, diesen verkorksten Typ jetzt wieder zu nehmen ... er bumst die letzten Bitches und hält das für ein tolles Leben :kotz:
(Das Video negiert auch nebenbei diesen ganzen Bla von wegen "PU'ler mögen gebildete Frauen" :zwinker: )


Ist klar, dass du so denkst. Ihr Frauen denkt so, wir Männer denken: '' So eine Sch**** ! Er tut alles für sie, und er lässt sie fallen. Er war eben NUR ein netter Kerl. Durch Pick Up wusste er wie man mit Frauen richtig umgeht.
Ist klar, mir als Mann würde auch keine Methode gefallen mit der ich 'beherrscht' werden könnte. Und ich würde da auch mit sinnlosen Argumenten ablästern, , damit nicht mehr Frauen sie anwenden. Liegt in der Natur des Menschen das schlecht zu machen, was ihnen schadet aber einer anderen Gruppe hilft.
Und so verhält es sich mit Pick Up weil dadurch Loser zu Männern werden, die relativ viele Frauen haben.


Völlig falsche Annahme deinerseits. Ich find das nicht gut, weil ich jetzt potentielles "Opfer" dieses Typen werden könnte, ohne es eigentlich zu wollen seinem "Charme" erliegen könnte? :grin: schon klar.

Das führt alles wieder zu diesem Punkt zurück, an dem ich jetzt schon mehrmals hier bei PU-Diskussionen gelandet bin: PU (zumindest das, was die meisten darunter verstehen) ist eben nur für bestimmte (oberflächliche) Männer gedacht, die damit dann auch nur bestimmte (oberflächliche) Frauen abbekommen. Ist doch alles prima, nur bitte ich dann von einfach nur lächerlichen Verallgemeinerungen wie "das klappt eh bei 99% aller Frauen" usw abzulassen.
 

Benutzer59567 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso sollte ich darauf eingehen? Was soll daran falsch sein? Sinnvolle Begründung bitte.
Mann, bist Du langsam...
Du hast Dich verplappert und selber zugegeben, dass PUpen den Frauen schadet. DAZU hätte ich gerne eine Stellungnahme.

Begründung. Scherzkeks.

Eco
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
DelS;4311262 schrieb:
Und das ist eine Verallgemeinerung,die SOFORT kommt, wenn das Wort Pick Up fällt : ' Nur dumme Frauen fallen darauf herein, IIIICCCHHH?? NIEEEEE! '

Ich kann dir GARANTIEREN, das PICK UP NUR für intelligente Frauen geeignet ist, da dumme oberflächliche Frauen Dinge wie C&F nicht verstehen, oder sogenannte 'Pattern' usw.

Äh, hast du den Rest von meinem Post überhaupt gelesen? Ich glaube nicht, also tu das bitte und antworte mir dann nochmal. Aber vorab: du willst mir also erzählen, dass die Frauen im 2. Abschnitt des Videos keine dummen, oberflächlichen "Bitches", sondern intelligente Frauen mit Respekt vor sich selbst sind? :ratlos:
 

Benutzer59567 

Verbringt hier viel Zeit
Menschen machen immer das schlecht, was ihnen schadet. Dieses schaden kann aber andersrum einer anderen Gruppe helfen.

Betrachten wir es mit dem Geld.
Nein, wir betrachten es bezogen auf das PUpen und damit hast Du zugegeben, dass PUpen drauf aus ist, Frauen zu schaden. Und nicht, wie die PUper immer behaupten "zum Wohl der Frauen" ("lass eine Frau immer in besserem Zustand zurück" usw., gelle?)

Aber winde Dich nur raus mit Deinen "Beispielen aus der Realität". Muhahaha. Winde Dich wie ein schleimiger Wurm.

Zu köstlich das Ganze. :-D

Eco
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
neverknow;4311276 schrieb:
Äh, hast du den Rest von meinem Post überhaupt gelesen? Ich glaube nicht, also tu das bitte und antworte mir dann nochmal. Aber vorab: du willst mir also erzählen, dass die Frauen im 2. Abschnitt des Videos keine dummen, oberflächlichen "Bitches", sondern intelligente Frauen mit Respekt vor sich selbst sind? :ratlos:
also darauf muss ich jetzt wirklich antworten, diese Vorlage ist einfach zu geil

du nimmst es dir raus geschätzte 50 Frauen von denen du ein zwei Fotos gesehen hast als oberflächlich und nicht intelligent zu bezeichnen

wer ist denn da nun oberflächlich und verallgemeinernd:zwinker:

ich finde es allerdings ziemlich daneben von dem Typen die Fotos alle öffentlich zu machen, der hat die bestimmt nicht alle gefragt
 

Benutzer16687 

Verbringt hier viel Zeit
Und wieder spricht jemand, der sich gar nicht damit beschäftigt hat. Wenn jemand zu Beispiel zu schnell spricht und halb gebückt läuft und es ihm keiner sagt, kann er noch so viel machen- er wird keine Frau abbekommen!

Du hast wie viele hier ein völlig falsches Bild von Pick Up. Regeln einlesen? LOL.
Es sind keine Regeln sondern TIPPS, wie man den Umgang verbessert. Weißt du was für einen Stuss du herauslässt? Kein Mensch wird gezwungen, jeder handelt so wie er will!

Und zu deinen männlichen Kumpelz: Haben eine Freundin im Monat und freuen sich tierisch , wenn sie mal in 3 Wochen eine Handynummer abbekommen? :zwinker: Ein Pick Upper der auf Handynummer auf ist holt sich in paar Stunden mal eben 5 Stück.

Es gibt immer Teoriefreaks die alles auswendig lernen und sich 100% so verhalten , wie es ihnen vorgeschrieben wird.

Aber findest du nicht Leute lächerlich, die sich so benehmen wie es der GRUPPENFÜHRER vorschreibt??? Mit solchen Menschen habe ich Mitleid, die negativ denken , die man kaum aus ihrem zu Hause rausbekommt und die sich freuen wenn sie besoffen mit einer Frau rumgemacht haben.

Du gehst davon aus, dass jeder Mann perfekt mit Frauen umgehen kann , null Probleme in Bezug darauf hat. Du hast KEIN EINZIGES BEISPIEL AUS DEM ECHTEM LEBEN!!! SONDERN STELLST NUR THEORIEN AUF!!!

Betrachte die Realität. Die meisten Männer merken es mehr oder weniger eindeutig, wenn die Frau Interesse hat, trauen sich aber nicht diese anzusprechen. Und wenn sie sich mal trauen nach ner halben Stunde, kriegen sie vor Schiss kein Wort mehr heraus.
Da hilft Pick Up , indem solche Ansprechangst abtrainiert wird, und man ganz frei mit einer Frau sprechen kann.

Und das hilft nicht nur in Bezug auf Frauen, sondern auch im Arbeitsplatz oder im eigenem Freundeskreis, da man sich beispielsweise nicht mehr als Taxi missbrauchen lässt oder das Mobbingopfer ist.

Ich kriege es doch überall mit, da sind Männer die Helden, wenn sie mit einer besoffenen Frau rummachen. ( Um es extrem auszudrücken)

------------------------------------
Falls du nicht in der Lage bist , vernünftig zu argumentieren mit AUS DEM LEBEN gegriffenen BEISPIELEN, lasse es bleiben. Du erzeugst mit deiner Argumentation nur ein müdes Lächeln.

Ich erzähle dir wie die Realität ist, und du kommst mir mit irgendwelchen Lästereien von wegen 'ich nehme so jemanden nicht mehr ernst' usw.
Glaubst du mich interessiert es nur ansatzweise wen oder was du ernst nimmst?
Aber lass dir eins gesagt sein : Mit deiner Argumentation bist DU nicht ernst zu nehmen.
Dir einen schönen Tag noch.

Also Bübchen, meine MEinung habe ich IM LEBEN in der REALITÄT gebildet, wie du es so schön nennst :grin:

Ich habe nichts mit Leuten zu tun, die sich danach definieren wieviele Telefonnummern sie an einem Tag bekommen können. Was soll das bringen? Mir reicht eine Freundin.

Jedem Kerl sollte doch klar sein, dass er mit gebückter Haltung und einem Leben im Keller zusammen mit WOW eher Probleme hat Frauen abzubekommen. Das ist doch was völlig klares.

Ich hab schön öfter mal in PU Foren gelesen, einfach aus Interesse was die Leute hier so verkrampft verteidigen. Besonders lustig war da das ModeForum :grin: einfach nur geil. So diese standard Leute, die man so aus der Disco oder der Bahn kennt, Jacke mit Fellkragen, ne nichtmal richtig gebundene Krawatte mit Hemd, seltsame Shirts...und das nannten sie Mode...das war lustig.

Jemand, der sich nur unterordnet, der sich als Taxi ausnutzen lässt ist für mich traurig, der ist aber genauso traurig, wenn er dann zu so einem PU Anhänger wird, der das so verteidigt, als wäre es eine Religion.

Ich gehe nicht davon aus, dass jeder Mann perfekt mit Frauen umgehen kann, das wäre ja auch einfach langweilig. Ich denke nur, dass es kein riesen Problem sein sollte mit anderen Menschen umzugehen, wenn man nicht gerade eine riesige soziale Störung hat.
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
und ich werde immer noch komplett ignoriert :drool:

wahrscheinlich sind meine Beiträge zu ausgeglichen, so das man weder von der einen noch von der anderen Seite dagegen wettern kann
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren