Probleme Vorhaut

Benutzer89223 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dieser Beitrag ist ernstgemeint!
Bin 32,5 Jahre und habe bestimmt 16 Jahre nicht probiert die Vorhaut über die Eichel zu ziehen. Heute war ich beim Urologen und er hat mich untersucht. Hat die Vorhaut zurückgezogen und mich auch selbst probieren lassen und es ging (ganz gut) aber mit heftigen Schmerzen. Ich habe keine Phimose und keine Verklebungen oder Vernarbungen. Wäre "austherapiert", es wäre nichts zu veranlassen. All die Jahre gab es auch keine Entzündungen etc. War/bin sexsüchtig und hatte deshalb jahrelang nun keine Beziehung...
ABER: Mir wurde die "simple" Empfehlung gegeben das Zurückschieben nun täglich zu üben. Allein wenn ich daran denke wird mir schwindlig und schlecht vor Angst vor dem Schmerz. Ich denke es wäre für (mein neu entdecktes Liebesleben) aber sehr wichtig. Wie kann ich diese psychische Angst überwinden um mich intim zu waschen und die Vorhaut zurückzukriegen?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Sexsüchtig und 16 Jahre die Vorhaut nicht zurückgezogen? Wie geht denn das? Was hat denn der Arzt gesagt, da muss doch jede Menge Smegma drunter gewesen sein? Warum hast du denn die Vorhaut nie zurückgezogen? Das ist doch wegen der Hygiene notwendig! Und in der Badewanne oder beim Duschen tut das doch nicht weh.
Ehrlich, ich verstehe das nicht...:kopfschue
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren